proALPHA gewinnt zwei Grossprojekte

Herkules und Helukabel beauftragen insgesamt 550 User
(PresseBox) (Weilerbach, ) Die proALPHA Software AG hat mit der Maschinenfabrik Herkules und dem Kabelspezialisten Helukabel im Juni 2004 zwei weitere Grossauftraege in Millionenhoehe gewonnen. Damit fuehrt das ERP-Unternehmen aus Weilerbach den erfolgreichen Start des aktuellen Wirtschaftsjahres konsequent fort.

Zu der Unternehmensgruppe Maschinenfabrik Herkules, Siegen, gehoeren seit Februar 2004 auch die bekannten Werkzeugmaschinenhersteller Waldrich Siegen und Waldrich Coburg. Nach der Uebernahme von Waldrich hat sich Herkules fuer eine proALPHA-Einfuehrung an vier Produktions- und zwei Vertriebsstandorten entschieden. Innerhalb eines Jahres werden 352 User mit dem neuen ERP-System arbeiten. In einer zweiten Phase soll ein Werk in den USA angeschlossen werden. Die proALPHA Software AG hat damit den Weltmarktfuehrer im Bereich Walzenbearbeitungsmaschinen gewonnen.

Die im schwaebischen Hemmingen ansaessige Helukabel GmbH stellt fuenf Standorte auf proALPHA um. Knapp 200 User werden kuenftig mit der neuen ERP-Komplettloesung arbeiten. Die 1978 zunaechst als Vertriebsunternehmen gegruendete Gesellschaft ist heute spezialisiert auf die Herstellung und den Vertrieb von Kabeln und Leitungen, Spezialkabeln, Kabelzubehoer sowie Daten-, Netzwerk- und Bustechnik. Mehr als 400 Mitarbeiter erwirtschaften an insgesamt fuenf Standorten einen Jahresumsatz von 100 Millionen Euro.

Kontakt

proALPHA Business Solutions GmbH
Auf dem Immel 8
D-67685 Weilerbach
Claudia Reis
proALPHA Software AG
Public Relations
Social Media