Novell mit höchster Sicherheit

Protocom mit neuer SecureConsole 3.5 / Unternehmen mit Novell NetWare vor Angriffen in das Netzwerk geschützt
(PresseBox) (München, ) Protocom Development Systems, ein führender Anbieter von Lösungen für die Netzwerksicherheit, bietet ab sofort die neue Version 3.5 der SecureConsole an. Diese wurde seit 1995 kontinuierlich weiterentwickelt, um mit zusätzlichen Funktionalitäten speziell für den Novell NetWare Server höchstmögliche Sicherheit zu gewährleisten. Die neue Software zeichnet sich durch eine enge Integration mit dem Novell eDirectory, Novell BorderManager und Novell Nsure Audit aus. Damit bietet die SecureConsole den Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen höchstmögliche Sicherheit beim Zugriff auf den Server über die Netware Konsolen.

"In kürzester Zeit nahm die Bedrohung durch unberechtigte Zugriffe auf sensible Daten im Unternehmensnetz sowohl von außen als auch innen enorm zu. Die Protocom SecureConsole setzt genau hier an: Die volle Integration mit den Sicherheitslösungen von Novell schützt den NetWare-Server vor unberechtigten Zugriffen auf Funktionen und Geräte durch die Überwachung aller Aktivitäten in Echtzeit. Die Administratoren erkennen sofort, ob eine Manipulation stattfindet, können direkt eingreifen und schweren Schaden vermeiden.", sagt Mick Smith, Chefentwickler bei Protocom.

Die SecureConsole 3.5 von Protocom ist eine Software, die externe und interne Attacken auf sensible Bereiche im Unternehmensnetz unmöglich macht. Dafür werden die im eDirectory genau definierten Zugriffs- und Ausführungsrechte für den Server ohne Kompromisse umgesetzt. Die Berechtigten sind hierzu eindeutig einer Arbeitsgruppe, Rolle oder Ressource im Unternehmen zugeteilt und erhalten ihren Zugang auf die NetWare Konsole erst nach Anmeldung und sicherer Identifizierung. SecureConsole 3.5 gewährleistet diese hohe Sicherheit sowohl beim Anmelden am Server vor Ort als auch beim Fernzugang über die RConsole von Novell. Alle Ereignisse beim Zugriff auf den NetWare Server werden in Protocom System lückenlos und verschlüsselt protokolliert. Die für das laufenden Audit gewonnenen Daten sind eindeutig dem User zugeordnet und können nicht verändert werden.

Die Protocom SecureConsole 3.5 beinhaltet folgende Funktionen:

- Rollenbasierter Zugriff: Individuelle Rechtevergabe für Administratoren und Helpdesk auf Bedienungsseiten- und Befehlsebene
- Nutzung der Leistungsfähigkeit des Corporate Directory: SecureConsole baut auf die bereits investierte IT-Infrastruktur und nutzt das Unternehmens Directory (NDS oder eDirectory) zur Nutzeridentifikation
- Umfangreiche Überwachungsfunktionen: Individuell konfigurierbare und umfassende Funktionen zur Überprüfung der Systemkonsole und NLM Zugriffe durch den Nutzer und andere Ressourcen
- Reduzierung des Risikos von offenen Sessions: Durch das automatische Sperren der Systemkonsole und durch die Bildschirmschoner-Funktionen schützt die SecureConsole den Server, selbst wenn der Nutzer die Abmeldung vergisst.
- Verbindung zu Novell: Die Konsole bietet die höchstmögliche Kontrolle und Zuverlässigkeit zu bzw. für den NetWare Server und ist seit 1995 von Novell zertifiziert
- Integration mit Novell Nsure Audit und Novell BorderManager: Monitoring und Überprüfung des gesamten Systems in Echtzeit sowie Schutz vor externen Attacken auf den Server über die NetWare-Console.
- Sicherer Fernzugriff auf die Konsole: Sichere Kommunikation zwischen dem File Server und einer Microsoft Windows Workstation über den SecureRemote GUI Client. Administratoren können sich gleichzeitig mit einem Passwort bei mehreren Servern über IP und / oder IPX anmelden, dies ermöglicht eine sichere und schnelle Verbindung ohne die Wiedereingabe von Login-Daten auf jedem Server.
- Datenrettung im Ernstfall: Zugang zur Konsole selbst bei Ausfall von NDS oder eDirectory


Über Protocom Development Systems:
Protocom Development Systems bietet bewährte Technologie zur Netzwerksicherheit für Großunternehmen, die öffentliche Verwaltung und weltweit agierende Organisationen. Protocom ist spezialisiert auf Passwort Management Lösungen und liefert mit der Produktfamilie SecureLogin die Funktionalitäten Single Sign-On, leistungsfähige Authentifizierungsmethoden und Self-Service Password Reset. Diese Produkte erhöhen die Sicherheit, reduzieren die Verwaltungskosten und verbessern die Produktivität der Mitarbeiter. Protocom wurde 1989 gegründet und hat Niederlassungen in USA, Europa, UK, Süd Afrika und Australien. Mehr Informationen unter www.protocom.com

Kontakt

Novell GmbH
Nördlicher Zubringer 9-11
D-40470 Düsseldorf
Markus Pflugbeil
vibrio. Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH
Social Media