GetThere eröffnet Rennen um Bahnbuchungen in Europa

Eigene Entwicklungsteam für die Bahn
(PresseBox) (Wiesbaden, ) GetThere, das führende Online-Reservierungssystem für Geschäftskunden, hat eine europäische Entwicklungsstrategie für den Ausbau von Bahnbuchungen beschlossen. Dazu bildet GetThere Entwicklungsteams, die direkt mit den Bahngesellschaften in Deutschland, Frankreich, der Schweiz, Italien und den Benelux-Staaten arbeiten.

Die Mitarbeiter des neuen Teams arbeiten in den bestehenden Entwicklungszentren von Sabre Travel Network in Hamburg, Dublin, London und Swindon in Großbritannien. Sie berichten an Floyd Widener, den Vice President für GetThere und Geschäftsreisen bei Sabre Travel Network. "Die Buchung von Bahn-Verbindungen ist der nächste grosse Schritt für GetThere in Europa," erklärt Widener. Wir haben alle wichtigen Anforderungen unserer europäischen Kunden erfüllt, darunter Buchungen von Low-Cost-Carriern, und wir werden auch die Bahnen liefern."

Das GetThere-Management sieht in der Buchbarkeit europäischer Bahnverbindungen einen entscheidenden Erfolgsfaktor für Selbstbuchungssysteme für Unternehmen. GetThere hatte als erstes dieser Online-Buchungslösungen den Schritt auf den europäischen Markt getan. Zu einem Zeitpunkt, als zahlreiche potentielle Kunden nicht geglaubt hätten, ihre Mitarbeiter würden Flüge selbst online buchen. Heute buchen die gleichen Kunden hunderttausende Flugticketse im Jahr und erwarten jetzt auch Bahnbuchungen.

GetThere-Kunden in Grossbritannien können bereits heute inner-britische Bahntickets buchen durch die Zusammenarbeit mit TheTrainline, einer englischen Internet-Seite. Widener nennt keine Termine für die Fertigstellung der neuen Bahn-Lösungen:. "Es ist zu früh dafür. Aber wir sind optimistisch, unseren Kunden im ersten Quartal 2005 verlässische Lösungen zeigen zu können "

Nach Wideners Auffassung sei das Rennen zwischen den europäischen Anbietern von Selbstbuchungssystemen um eine Lösung für Bahnbuchungen eröffnet. "Alle Anbieter verfügen heute über eingeschränkte Bahn-Lösungen, aber keiner hat ein geschlossenes Bahnangebot für die wichtigsten europäischen Märkte." Es ist wahrscheinlich, dass alle Anbieter mehr oder minder gleichzeitig die Ziellinie erreichen werden. Erst dann könnten die Unternehmen und deren Travelmanager die verschiedenen Selbstbuchungssysteme auf Breite des Inhalt, Annahmequote und Einsparungseffekt hin besser vergleichen."

"Unser Ziel ist eine verlässliche und sichere Buchungslösung für die europäischen Bahnen, und wir werden mit allen Unternehmen arbeiten, dass diese liefern können," so Widener. GetThere habe den Vorteil vollständiger GDS-Neutralität und dies sei für Bahngesellschaften und andere Anbieter, mit denen GetThere spreche, sehr attraktiv.

Kontakt

GetThere
Auringer Str.17
D-65207 Wiesbaden
Karsten Lüchow
Lüchow Medien & Kommunikation
Anja Graulich
Sabre Deutschland Marketing GmbH
Social Media