Der Wert der Integration

Integrierte Sicherheitslösung oder Punktlösungskonzept?
(PresseBox) (Karlsruhe, ) Eine neue Studie der Tolly Group kommt zu dem Schluss, dass integrierte Sicherheitslösungen gegenüber Punktlösungskonzepten deutliche Vorteile haben. Im Praxistest des unabhängigen US-Testlabors setzte sich Astaro Security Linux wegen einheitlicher Benutzerführung, automatischer Update-Mechanismen und integrierter Management-Tools gegen die ebenfalls untersuchten Punktlösungen von Juniper Networks/NetScreen und Check Point durch. Die integrierte Komplettlösung Astaro Security Linux benötigte dreimal weniger Zeit bei Konfiguration und Installation sowie zwei bis zweieinhalb mal weniger Zeit bei Management und im täglichen Einsatz, so das Ergebnis der Untersuchung. Der vollständige Testbericht steht im Internet unter www.astaro.com bereit.

Die Tolly Group ermittelte in den von Astaro beauftragten Praxistests im Rahmen einer Studie, den Aufwand in einem typischen Mittelstandsunternehmen für den Einsatz und den Betrieb einer integrierten Sicherheitslösung wie Astaro Security Linux im Vergleich zu zwei Punktlösungen.

Das Testinstitut simulierte den Einsatz der Sicherheitslösungen innerhalb einer 1.200 Mann starken Organisation, die aus einem Hauptsitz mit 750 Mitarbeitern und drei Niederlassungen mit je 100 bis 250 Anwendern bestand. Alle Lösungspakete deckten dabei die heute notwendigen Sicherheitsanforderungen moderner Unternehmen, wie zum Beispiel Firewall-Paketfilterung, VPN-Kommunikation, Internet-Content-Sicherheit sowie Antispam-, Antiviren- und URL-Filtersoftware, ab. Die Ergebnisse der Untersuchung waren eindeutig, die getesteten Punktlösungen benötigten 2,9 bis 4 mal mehr Zeit bei Konfiguration und Installation und 1,8 bis 2,4 mal mehr Zeit beim Management und im täglichen Einsatz.

In den praxisorientierten Tests zur Ermittlung technologischer Charakteristika und Kostenunterschiede trat Astaro Security Linux gegen die Punktlösungen von Juniper Networks und Check Point Software Technologies an. Firewall und VPN-Gateway von Juniper Networks befanden sich auf einer NetScreen-208-Appliance, die mit Websense- und Trend-Micro-Komponenten auf einem Windows-PC kombiniert wurde. Das Check-Point-System bestand aus einer Check Point NG mit Application Intelligence (R55) als Firewall und VPN-Gateway, Websense 5.1 als URL-Filter und Trend Micro als Antivirus- und Antispam-Software.

Kontakt

Astaro GmbH & Co. KG, a Sophos company
Amalienbadstraße. 41/ Bau 52
D-76227 Karlsruhe
Heiko Scholz
SCHOLZ PR
Social Media