Ein Sprinter im professionellen Einsatz - der neue HP Deskjet 6540

(PresseBox) (Böblingen, ) Mit bis zu 30 Seiten pro Minute in Schwarzweiß, ist der neue HP Deskjet 6540 der schnellste Drucker seiner Geräteklasse. Der "Office-Sprinter" liefert dabei nicht nur Schwarzweißtexte in Laserqualität, sondern auch brillante Farbausdrucke mit bis zu 20 Seiten pro Minute. Dafür steht eine Auflösung von bis zu 4.800 dpi zur Verfügung oder alternativ die HP Photoret IV Precision-Technology, die im optionalen 6-Farb-Tintendruck praktisch körnungsfreie Fotos druckt. Mit einem Druckvolumen von bis zu 5.000 Seiten pro Monat eignet sich der HP Deskjet 6540 besonders für den Einsatz im Home-Office und Unternehmen. Er verbindet professionelle Leistung mit produktivitätssteigernden Bedienfunktionen: Dazu gehören unter anderem die Direkttasten an der Vorderseite des Gerätes, über die sich zum Beispiel der Druckmodus auswählen oder ein Druckauftrag sofort abbrechen lässt. Ein Plus in Sachen Produktivität bietet auch die im Lieferumfang enthaltene schwarze Druckpatrone mit besonders hoher Kapazität. Eine optionale Duplexeinheit mit intergrierter Zuführung für Vorlagen in kleineren Formaten sowie die maximale Papierzuführung von 400 Blatt sorgen zusätzlich für einen reibungslosen Ablauf auch bei umfangreichen Druckaufträgen. Der HP Deskjet 6540 ist PC- und Mac-kompatibel und durch Anschluss eines externen Printservers im Handumdrehen netzwerkfähig. Er ist ab 1. September zu einem Preis von 149 Euro im Fachhandel erhältlich (unverbindliche Preisempfehlung).

Von Null auf Hundert in 3 Minuten 30

Der HP Deskjet 6540 ist der erste Tintenstrahldrucker, der bis zu 30 Seiten pro Minute druckt und damit für 100 Seiten in Schwarzweiß nur rund 3 Minuten und 30 Sekunden benötigt. Farbdrucke liefert er in einer Druckgeschwindigkeit von bis zu 20 Seiten pro Minute. Das Bedienfeld an der Vorderseite des Gehäuses ermöglicht dabei den direkten Zugriff auf wichtige Funktionen – ohne Umweg über den PC. Über die Direkttasten kann der Druckmodus gesteuert und Druckaufträge gestoppt werden. Dank einer automatischen Tintenstandsanzeige behält der Anwender stets den Überblick über die Füllstände der Patronen. Die gleichbleibende Qualität der Ausdrucke wird zusätzlich durch einen Tintenersatz-Modus gesichert. Eine praktische USB-Schnittstelle an der Vorderseite des Druckers sorgt für bequemen Anschluss an das Notebook.

Drucken à la carte

Der HP Deskjet 6540 verarbeitet Normal-, Foto- und Transparentpapiere sowie Banner, Karten, Briefumschläge und Etikettenbögen. Eine automatische Papiersortenerkennung identifiziert den jeweiligen Papiertyp und optimiert die Druckeinstellungen. Neben Sonderformaten mit einer bedruckbaren Fläche bis zu 215 x 610 Millimeter druckt er in den Formaten 10 x15 Zentimeter, DIN A4 und Panorama – mit und ohne Rand. Der HP Deskjet 6540 wird mit einer HP Nr. 339 Druckpatrone, schwarz und einer HP Nr. 344 Dreikammer-Farbdruckpatrone ausgeliefert. Für professionellen Fotodruck im 6-Farb-Tintendruck kann die schwarze Patrone durch eine HP Nr. 348 Foto-druckpatrone ersetzt werden. Für exzellenten Schwarzweiß-Druck steht optional die HP Nr. 100 Fotodruckpatrone, grau zur Verfügung. Mit der HP Photo Printing Software lassen sich Fotos einfach skalieren und mehrfach ausdrucken.

Optionale Extras

Für den neuen HP Deskjet 6540 bietet HP eine Reihe optionaler Extras an: Durch eine zweite Papierzuführung kann die Kapazität von 150 auf 400 Blatt erhöht werden. Für doppelseitigen Druck ist eine HP Duplex-Einheit mit integrierter Zuführung für Papiere in kleineren Formaten erhältlich. Der HP Deskjet 6540 eignet sich darüber hinaus auch als Netzwerkdrucker: Durch Anschluss eines externen Printservers können mehrere Anwender problemlos auf den Drucker zugreifen.

Gewährleistung

Für den HP Deskjet 6540 gilt eine Herstellergarantie von einem Jahr.

Kontakt

Hewlett-Packard Deutschland GmbH
Herrenberger Str. 140
D-71034 Böblingen
Annette Myska
HP Presseservice
Social Media