Matsushita-Konzern führt LOGA auf europäischer Ebene ein

Headquarter in London wird die Personal-Software von P&I für das Personalmanagement nutzen
(PresseBox) (Wiesbaden, ) Nach der Panasonic Deutschland GmbH, die zum Matsushita-Konzern gehört, führt Anfang September auch das Headquarter der Matsushita Electric Europe Ltd. in London die Personalmanagement-Module der P&I-Lösung ein. Das Headquarter wird das Stelleninformations-System von LOGA sowie die Module für Bewerber- und Weiterbildungsmanagement nutzen. "Wir haben uns für die P&I-Lösung entschieden, da wir als global agierendes Unternehmen eine international einsetzbare Personal-Software brauchen", erklärt Ralf Hillenkötter, Manager Salary Accounting/Shared Service Group. "Die bislang eingesetzte Host-Lösung entsprach nicht mehr unseren Anforderungen." So waren beispielsweise ein länderübergreifendes Reporting oder automatisierte Prozesse bei der Entgeltabrechnung nur mit erheblichem Aufwand möglich.

Der Standort in London wird über eine Terminal-Server-Verbindung auf die zentrale LOGA-Installation in Hamburg zugreifen. "Wir generieren für das Personal-Controlling auf europäischer Ebene stichtagsgenaue Headcount-Auswertungen, Reports zu Personalkosten oder Weiterbildungskennzahlen", so Hillenkötter. "Zudem wird die gesamte Organisationsstruktur der von uns betreuten Matsushita-Tochtergesellschaften täglich an ein Novell Meta Directory übergeben." Dort dient sie als Grundlage für sämtliche IT Berechtigungen, beispielsweise in der Groupware Lotus Notes. Zudem können aus dem Stelleninformations-Modul LOGA Persinf per Knopfdruck Organigramme der Unternehmen inklusive Kommunikationsdaten und Fotos der Mitarbeiter erstellt und im Intranet veröffentlicht werden.

Die Abteilung Entgeltabrechung in Hamburg bietet ihre Leistungen im Rahmen eines "Shared-Services-Modells" auch anderen Tochterunternehmen des Matsushita-Konzerns an. Zu den Dienstleistungen zählt zum einen der Full-Service in der Personalabrechnung wie zum Beispiel die Eingabe von Personalstammdaten, die Abrechnung, die Aktenpflege oder das Erstellen von Bescheinigungen. Zum anderen kann auch die technologische Infrastruktur, also Hard- und Software mit dem entsprechenden Customizing, zur Verfügung gestellt werden. Die Abrechnung wird in diesem Fall beim Kunden vor Ort erstellt. Das Shared-Services-Modell hat den administrativen Aufwand für die Abrechnung der knapp 800 Mitarbeiter an verschiedenen Standorten in Deutschland um 20 Prozent reduziert. Dies bedeutet besonders am Monatsende eine deutliche Entlastung der Personalabteilung.

(ca. 2700 Zeichen)

Mehr über P&I Personal & Informatik AG im Internet: www.pi-ag.com

Pressekontakt:

P&I Personal & Informatik AG
Andrea Ruppel / Gabi Straßer
Kreuzberger Ring 56
65205 Wiesbaden
Tel.: +49 (0) 611 / 7147-316/-273
Fax: +49 (0) 611 / 7147-269
E-Mail: presse@pi-ag.com

PRX PRagma Xpression
Patrik Edlund
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Tel.: +49 - (0) 711 - 7189903
Fax: +49 - (0) 711 - 7189905
E-Mail: patrik.edlund@pr-x.de
www.pr-x.de

Panasonic Deutschland GmbH
Die Panasonic Deutschland GmbH nimmt die Vertriebsaufgaben des Matsushita-Konzerns in Deutschland für Consumer Electronics, Business Systems, Broadcast- und Präsentationsprodukte wahr. Matsushita ist das drittgrößte Unternehmen der Welt im Bereich Elektronik und Elektrogeräte und führt insgesamt 40 Produktions-, Vertriebs- und Forschungsgesellschaften in Europa.
www.panasonic.de
www.matsushita-europe.com

Kontakt

P&I Personal & Informatik AG
Kreuzberger Ring 56
D-65205 Wiesbaden
Social Media