HOCHTIEF baut auf InterSystems

Die postrelationale Datenbank Caché erleichtert auf Baustellen den Durchblick im Richtlinien-Dschungel
(PresseBox) (Darmstadt, ) Die HOCHTIEF AG, führender internationaler Baudienstleister, richtet sein Wissensmanagement rund um Bauvorschriften und -Richtlinien neu aus: Das alte Client/Server-Informationssystem wird durch das Browser-basierte TIS (Technisches Informations-System) ersetzt, dessen Herzstück das Datenbank-Managementsystem (DBMS) Caché von InterSystems ist. Das System ermöglicht die Abfrage unzähliger nationaler und internationaler Normen, Regeln und gesetzlicher Bestimmungen, die das planerische Rückrat jedes Bauvorhabens bilden, und hilft den HOCHTIEF-Mitarbeitern so bei der konsequenten Einhaltung der Vorschriften. Für die Beratung und Implementierung des Systems war der Frankfurter IT-Dienstleister Synerva im Einsatz.

Aufgrund der sich ständig ändernden Bauvorschriften und der dadurch zunehmenden Datenmenge stieß das zuvor eingesetzte Informationssystem an seine technischen Grenzen. Eine gute Performance, Robustheit und hohe Verfügbarkeit waren daher die Hauptanforderungen an das neue Datenbank-Managementsystem, um zukünftig der gigantischen Menge an Literaturhinweisen und Fachinformationen gerecht zu werden.
Die Datenbank von InterSystems erfüllte als einzige Lösung exakt alle diese Anforderungen. Zudem können die bisherigen Systeme und Datenbanken bei der HOCHTIEF AG über die standardmäßig in Caché implementierte SOAP-Schnittstelle nahtlos angebunden werden. Da mit Caché keine weiteren Investitionen in Sachen Hardware nötig waren, setzte sich das DBMS auch wirtschaftlich gesehen gegenüber anderen Lösungen durch.

“Caché deckt als einziges uns bekanntes Werkzeug sämtliche Entwicklungsaspekte wie Datenmodellierung, Im- und Export sowie die Gestaltung der Benutzeroberfläche in einem Paket ab", sagt Marcus Roth, verantwortlich für die technische Umsetzung des Projektes bei der HOCHTIEF AG. Ein weiterer wichtiger Punkt für Marcus Roth war, dass “früher die Datenbank-Updates am Produktiv-System bis zu einer Woche dauerten. Heute erledigen wir das mit Caché in wenigen Stunden, ohne die Datenbank herunterfahren zu müssen."

Ein weiterer Vorteil des DBMS von InterSystems besteht in der mobilen Verfügbarkeit der Daten. Da es als DVD-Version auf einem Notebook installiert werden kann, haben Bauleiter und Ingenieure auf internationalen Baustellen auch ohne HOCHTIEF-Intranet Zugriff auf aktuelle Normen.

“Während früher Benutzer aufgrund ungenauer Suchergebnisse zuweilen verärgert zum Telefon griffen, lassen sich heute komplexe Volltext-Recherchen bewerkstelligen", sagt Dr. Dieter Hartig, Leiter IKS Sondergebiete im Walldorfer Technologie-Centrum der HOCHTIEF Construction AG. “Vorbei auch die Zeiten, in denen Mitarbeiter die korrekte Syntax für die Recherche beachten und spezifische Kenntnisse über die interne Aufbereitung der Informationen besitzen mussten. Damit auch die Kollegen in den weltweit verteilten Tochterunternehmen die vielen Vorschriften des Bauwesens beachten können, planen wir demnächst eine internationale Umsetzung des Systems."


Über HOCHTIEF
HOCHTIEF ist einer der führenden internationalen Baudienstleister. Mit einer Leistung von 11,5 Mrd. Euro und rund 34 000 Mitarbeitern im Geschäftsjahr 2003 ist das Unternehmen auf allen wichtigen Märkten der Welt vertreten: In Deutschland und Australien ist HOCHTIEF Marktführer. In den USA - dem größten Baumarkt der Welt - ist HOCHTIEF die Nr. 1 der General Builder. International liegt das Unternehmen im Wettbewerbsvergleich auf Platz zwei der Top 225 International Contractors (Engineering News Record, Sourcebook 2003).
HOCHTIEF ist in fünf Unternehmensbereiche gegliedert: HOCHTIEF Airport, HOCHTIEF Development, HOCHTIEF Construction Services Americas, HOCHTIEF Construction Services Asia Pacific und HOCHTIEF Construction Services Europe. HOCHTIEF erbringt heute 82 Prozent seiner Leistung im Ausland und 31 Prozent durch Dienstleistungsgeschäft.

HOCHTIEF hat den Anteil des Dienstleistungsgeschäfts an der Gesamtleistung seit 1998 konsequent gesteigert: Von zirka 1,5 Mrd. Euro (rund 18 Prozent) im Jahr 1999 auf rund 3,5 Mrd. Euro (31 Prozent) im Jahr 2003. Dienstleistung wird dabei quer durch alle Konzernbereiche erbracht. HOCHTIEF ist damit in einem tiefgreifenden Wandel begriffen: Vom klassischen Baukonzern hin zum internationalen Baudienstleister mit multikomplexen Services. So ist HOCHTIEF heute nicht nur einer der größten unabhängigen Flughafenbetreiber weltweit. Bei privat finanzierten Infrastrukturprojekten (Public-Private-Partnerships), im Bereich des Contract Mining (Berg- und Tagebau als Dienstleistung) als auch im Facility Management nimmt der Konzern eine weltweit eine führende Stellung ein.

Über Synerva
Die in Frankfurt am Main ansässige Synerva GmbH ist ein IT-Dienstleistungsunternehmen für Softwareentwicklung, Beratung und Schulung mit Schwerpunkt auf der Realisierung komplexer, verteilter Informationssysteme. Das Dienstleistungsangebot reicht von Software- und Systemanalyse über Evaluierung, Design, Architektur, Entwicklung und Projektleitung bis hin zum Design und der Entwicklung kompletter Systeme und Anwendungen. Schulungen in Java-, Middleware- und Datenbanktechnologien runden das Angebot für die Beratung und Unterstützung bei IT-Projekten ab. Im Auftrag namhafter Kunden entwickelt Synerva individuelle Lösungen zur Integration heterogener Informationssysteme. Bewährte Konzepte und moderne Technologien - insbesondere in den Bereichen Java, der Integration heterogener Datenbanken/Datenquellen und Middleware - kommen bei der Projektplanung und -durchführung zum Einsatz.

Über Caché
Die postrelationale Datenbank Caché von InterSystems bietet als einzige Lösung auf dem Markt sowohl eine robuste Objekt-Architektur und hochperformantes SQL als auch einen direkten multidimensionalen Datenzugriff. Darüber hinaus ermöglicht der Daten- und Applikationsserver eine schnelle Entwicklung von Web-Applikationen, hohe Performance in der Transaktionsverarbeitung, Echtzeit-Analysen auf Live-Daten sowie eine einfache Administration.

Kontakt

InterSystems GmbH
Hilpertstr. 20a
D-64295 Darmstadt
Social Media