KielNET start 4 MBit/s DSL

Drei neue DSL-Produkte
(PresseBox) (Kiel, ) KielNET DSL wird schneller und günstiger!

Seit Beginn des Jahres vermarktet der Telefonanbieter KielNET DSL-Produkte im Großraum Kiel. In wenigen Tage kommen neue, schnellere und günstigere DSL-Produkte hinzu.

Mehr als 1.500 Haushalte haben bereits in den ersten 6 Monaten KielNET-DSL erhalten und nutzen die maximale Bandbreite von 1.536 Kilobit pro Sekunden (kBit/s) für den Datenaustausch mit dem Internet.

KielNET hat die Erfahrungen aus den letzen Monaten gesammelt und drei neue DSL-Produkte entwickelt, die ab dem 1. September an den Markt gehen werden.

„Wir haben unsere Produktpalette nach oben und unten abgerundet“, sagt Eberhard Schmidt, Geschäftsführer der KielNET. „In Zukunft werden wir DSL in den Bandbreiten 1 Mbit/s, 2 Mbit/s und 4 Mbit/s anbieten. Zusätzlich zur Minutenabrechnung und der Flatrate kommt die verbrauchsorientierte Volumenabrechnung hinzu. Wir folgen damit direkt den Wünschen unserer Kunden“, so Schmidt weiter.

Mit dem 1 Mbit/s-Produkt möchte KielNET eine günstige Einstiegsvariante anbieten, die auch die Menschen ohne großes Internet-Budget nutzen können. Zusammen mit der Volumenabrechung kostet dieses Produkt lediglich 14,50 Euro im Monat. In diesem Volumentarif ist sogar eine Freivolumen von 1 Gigabyte bereits enthalten. Die Planer der KielNET haben damit das günstigste DSL-Angebot in Kiel geschaffen.

Die andere Seite der DSL-Produktpalette bildet ein 4 Mbit/s ADSL-Anschluss. Die Zielgruppe hier sind die sogenannten Heavy Internet User. „Eine große Gruppe von Personen, die das Internet rund um die Uhr nutzen und förmlich im Internet leben“, meint Christoph Bechtel, verantwortlich für die Produktentwicklung. „Diese Kundengruppe braucht viel Bandbreite für die Nutzung Ihrer Programme, dem Download von Film- und Musikdateien, und Vielem mehr“, so Bechtel weiter und schmunzelt: “Und es wird immer mehr Bandbreite benötigt. Wir glauben aber mit 4 MBit/s wenigstens für eine Weile den Bedarf zu decken.“ Dieses Produkt wird mit 29,50 Euro pro Monat zu Buche schlagen und kann ebenfalls in Minuten, Datenvolumen oder in einer Flatrate abgerechnet werden.

Die goldene Mitte stellt das 2 MBit/s Produkt für ein Entgelt von 19,50 Euro pro Monat dar. Hier sieht KielNET das optimale Verhältnis zwischen Preis und Leistung. 2 MBit/s ist die optimale Bandbreite für eigentlich alle Anwendungen im Internet. Und der Preis entspricht genau dem Preis für das alte 1,5 MBit/s Produkt. „Die beste Nachricht ist,“, sagt Eberhard Schmidt, „dass unsere bestehenden Kunden alle auf die neue Bandbreite kostenfrei hochgesetzt werden. Ein kleines Dankeschön von uns an unsere Kunden für den Super-DSL-Start in diesem Jahr.“ In den kommenden Tagen werden alle KielNET-DSL-Kunden automatisch von 1,5 auf 2 MBit/s angehoben, ohne zusätzlichen Kosten. Ab 1. September kann dann aber auch jeder dieser Kunde in eine der anderen Bandbreiten- oder Abrechnungsvarianten wechseln.

Seit Anfang des Jahres hat KielNET sein DSL-Netz nahezu lückenlos ausgebaut. In gesamt Kiel und in den meisten Umlandgemeinden zwischen Gettorf und Preetz ist DSL verfügbar. Insgesamt 4 Millionen Euro werden in das notwendige Glasfasernetz investiert. Damit ist heute das modernste Datennetz der Region im Besitz eines Kieler Unternehmens.

Aber auch im Telefonnetz tut sich etwas. Mittlerweile telefonieren 20 Prozent aller Kieler über den Telefondienstleister, die KielNET-Festnetzkunden untereinander sogar zum Nulltarif. Jeden Monat werden über 65 Millionen Minuten oder 8 Millionen Gespräche vermittelt. Tendenz: Stark ansteigend. Dabei bleiben 60 Prozent aller Anrufe im Großraum Kiel, der Rest wird innerhalb Deutschlands und 4 Prozent davon sogar weltweit geführt. Rund die Hälfte aller KielNET-Kunden telefonieren nicht nur mit Ihrem Anbieter sondern nutzen Ihn gleichzeitig als Internetprovider. Über 20 Millionen Minuten pro Monat verbringen die KielNET-Surfer im Internet. Monat für Monat wechseln über 300 Kieler von anderen Anbietern zu KielNET, die DSL-Kunden nicht mit eingerechnet.

Die regionale Präsenz und Wirtschaftskraft von KielNET ist unumstritten: KielNET verbindet die Region! „Und das“ so wiederum Schmidt, „ist auch unser Unternehmensziel! Wir möchten verbinden, sowohl natürlich Gespräche als auch die Menschen untereinander.“ Dazu beteiligt sich der Telekommunikationsdienstleister rege an der Standortdiskussion Kiel und deren Vermarktung. Ebenso möchte Schmidt mit seinem Team dazu beitragen, neue Unternehmen im Großraum Kiel anzusiedeln.

Die Gesellschafter sind mit 50 Prozent die Stadtwerke Kiel und mit 50% die Citynet Beteiligungs- und Verwaltungs-GmbH in Hamburg. Mit beiden Gesellschaftern wird eng Kontakt gehalten.


Worte: 660
Zeichen: 3.997


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Christoph Bechtel
Leiter Marketing & Produkte
Telefon: 04 31 - 22 19 065
Telefax: 04 31 - 22 19 005
Mobil: 0173 – 975 02 20
E-Mail: c.bechtel@kielnet.de

Kontakt

KielNET Gesellschaft für Kommunikation mbH
Knooper Weg 75
D-24116 Kiel
Christoph Bechtel
Leiter Marketing & Produkte
Social Media