Apple stellt Production Suite vor

(PresseBox) (Feldkirchen, ) Apple hat auf der Messe SIGGRAPH in Los Angeles mit der Production Suite eine Komplettlösung für Film und Video vorgestellt, die Echtzeit-Produktionstools in einem Paket zusammenfaßt. Die Production Suite besteht aus der neuesten Version der Schnittsoftware „Final Cut Pro HD“, der Software „Motion“ für Grafikanimation und der aktuellsten Version der DVD Authoringsoftware DVD Studio Pro 3. Die Production Suite bietet dem professionellen Anwender eine vollständig integrierte Produktionsumgebung.

“Die Production Suite bietet einen kompletten Echtzeit-Produktions-Workflow – alles in einem Paket, zu einem unglaublichen Preis,” sagt Rob Schoeben, Vice President Applications Marketing von Apple. “Die Production Suite führt Anwender in ein neues Zeitalter des Produktionsworkflows mit ‘Round Tripping’, bei dem Professionals im Kreativbereich mit Motion verblüffende Animationsgrafiken erstellen, diese nahtlos in Final Cut Pro-Movies einbinden oder DVDs in professioneller Qualität mit DVD Studio Pro 3 erstellen können.”

Die Production Suite ist optimal auf die leistungsfähige Architektur und Performance von Power Mac G5 mit Mac OS X “Panther” abgestimmt und liefert über 150 Echtzeit-Effekte für DV, SD und HD in Final Cut Pro HD, eine Echtzeit-Animationsdesign-Engine in Motion sowie Echtzeit- Compositing und -Vorschau in DVD Studio Pro 3. Für eine nahtlose Integration sorgt die Benutzeroberfläche, die es mit vertrauten Elementen wie Timeline, Tastenkürzel oder Media Browser erleichtert, von einer zur nächsten Anwendung zu wechseln. Vollständig editierte Timelines mit Schnittmarken, Ebenen und Bewegungspfaden, die in Final Cut Pro erstellt wurden, lassen sich direkt in Motion öffnen und ermöglichen so einen reibungslosen Produktionsablauf.

Final Cut Pro HD ist die aktuelle Version der mit einem EMMY-Award ausgezeichneten Schnittsoftware, die neben der Echtzeit-Unterstützung für DV und SD nun auch Echtzeit-Performance für natives HD bietet. Erstmalig verfügt der Anwender nun über die Option, HD Video über ein einziges Firewire-Kabel aufzunehmen, zu bearbeiten und auszugeben ohne dabei Kompromisse in der Bildqualität eingehen zu müssen. Final Cut Pro HD unterstützt die native DVCPRO HD-Bearbeitung ohne Neukodierung oder Verschlechterung der Bildqualität und erlaubt mit der neuen Digital Cinema Desktop-Funktion das HD Monitoring über ein Apple Cinema HD Display.

Motion ist eine neuartige Anwendung, das die professionelle Produktion von Grafikanimationen in Echtzeit in Verbindung mit verblüffenden Animationstechniken ermöglicht. Motion verfügt über eine Engine, die eine schnelle und intuitive Animation von Text, Grafik und Video mit sofortiger Vorschau von Filter- und Partikeleffekten ermöglicht. Außerdem führt Motion ein neues Animationsfeature namens “Behaviors” ein, das auf den Prinzipien prozeduraler Animation beruht und natürlich fließende Bewegungen und ausgefeilte Multi-Layer-Animationen erzeugt, ohne auf komplexe Keyframes zurückgreifen zu müssen. Dank seiner durchdachten Benutzeroberfläche verbringen Anwender weniger Zeit damit, Fenster und Paletten zu verwalten und haben so mehr Zeit, sich auf den Inhalt seines Projekts zu konzentrieren.

DVD Studio Pro 3 ist die neueste Version der professionellen DVD Authoring Software mit einem kompletten Toolset für das moderne Design von DVDs. DVD Studio Pro 3 verfügt über neue Alpha-Überblendungen und eine neue grafische Projektansicht, die den ganzen Ablauf des Projekts visualisiert. Im Lieferumfang befindet sich mit Compressor 1.2 die aktuelle Version des Encoding-Tools von Apple, das aus HD-Material hochwertiges MPEG-2 generiert. Ebenfalls enthalten ist die Unterstützung für DTS und Dolby, um DVDs mit beeindruckendem 5.1 Surround Sound zu produzieren.

Zur Production Suite gehört auch die Audioanwendung “Soundtrack” für die Erstellung von szenengenauer Filmmusik. Soundtrack wurde speziell für Videofilmer und Animationsgrafiker konzipiert und verfügt über 4.000 hochwertig aufgenommene Audio-Loops und Soundeffekte. 30 leistungsfähige skalierende Audio-Plug-ins ermöglichen es dem Anwender seine Projekte in Logic Pro 6 von Apple zu übernehmen, um sie in anderen Mehrspur-Umgebungen weiter zu bearbeiten. Zu den ergänzenden Audiofähigkeiten von Final Cut Pro HD gehören ein 99-Spur Audio-Mixer, ein Audio-Router und Mehrkanalausgabe.

Bestandteil der Production Suite sind außerdem “LiveType 1.2” für die auflösungsunabhängige Betitelung mit animierten Schriften, “Compressor 1.2” für die Kodierung in HD- oder MPEG-2 Formaten, die “Cinema Tools” für Produzenten, die mit 35mm oder 16mm Film arbeiten, und QuickTime Pro als Grundlage für den digitalen Media-Workflow vom Capturing bis zur Ausgabe. Die Anwendungen der Production Suite setzen auf der offenen Architektur von QuickTime auf, die sich in praktisch jede Produktionsumgebung einfügt und vielfältige Ausgabemöglichkeiten – professionelle Bandformate, MPEG-2, MPEG-4, H.264 und QuickTime Files für DVD, Internet oder Mobiltelefone der 3. Generation - bietet.

Preise & Verfügbarkeit

Die Systemvoraussetzungen sind unter www.apple.com/... zu finden. Motion ist voraussichtlich ab dem 20. August im Apple Store und im Apple Fachhandel erhältlich.

Kontakt

Apple Computer GmbH
Dornacherstr. 3d
D-85622 Feldkirchen
Frank Limbacher
Fachpresse
Social Media