Perfekter Klang mit IBM PLM

Sennheiser setzt PLM-Lösungen CATIA und SMARTEAM von IBM zur Entwicklung neuer Produkte ein
(PresseBox) (Stuttgart, ) Die Sennheiser electronic GmbH & Co. KG, Hersteller von Produkten und Komplettlösungen in allen Bereichen der Aufnahme, Übertragung und Wiedergabe von Ton, setzt für die Produktentwicklung zukünftig auf die PLM-Lösungen (Product Lifecycle Management) CATIA V5 und SMARTEAM von IBM. Der Mittelständler mit Hauptsitz im niedersächsischen Wedemark verspricht sich durch den Einsatz der Lösungen kürzere Produktentwicklungszyklen und schnellere Reaktionszeiten bei Produktänderungen. Die Projektentwicklung und -beratung sowie die gesamten Serviceleistungen angefangen bei der Implementierung bis zu den Schulungen der Sennheiser-Ingenieure erfolgt durch den Karlsruher IBM Business Partner TransCAT GmbH & Co. KG.

"Die PLM-Lösungen von IBM passen optimal in unsere bestehende Softwareinfrastruktur", sagt Dr. Heinrich Esser, Geschäftsführer Entwicklung der Sennheiser electronic GmbH & Co. KG. "Wir rechnen mit einem Return on Investment (ROI) von weniger als zwei Jahren."

Sennheiser stellt mit weltweit 1.500 Mitarbeitern Mikrofone und Kopfhörer aller Art, HF-Übertragungssysteme vom Gesangsmikrofon bis zur kompletten Musicalanlage, Infrarotübertragungssysteme, Konferenz- und Besucherführungssysteme, Produkte für Schwerhörige und Headsets für die Luftfahrt her. Das Traditionsunternehmen suchte eine durchgängige, stabile und einfach zu benutzende PLM-Lösung, um seine Ziele und Projekte effektiv umsetzen zu können.

Eingesetzt werden die PLM-Lösungen für das Mechanical Design, die Flächenfunktionalität, zur Integration elektrischer Funktionen und für fotorealistische Darstellungen. Basis der Gesamtlösung ist das PDM-System SMARTEAM für das standortübergreifende Produktdatenmanagement. Sennheiser erwartet von den Lösungen, die Entwicklungskosten und -zeiten deutlich zu reduzieren und bei Produktänderungen schneller und flexibler reagieren zu können.

"Die Entscheidung von Sennheiser zeigt, dass PLM auch für mittelständische Unternehmen in der Elektronikindustrie ein entscheidender Wettbewerbsfaktor ist, um sich in ihren relevanten Märkten besser zu positionieren", sagt Harald Robok, Leiter IBM PLM Central Region. "Gemeinsam mit unserem Business Partner TransCAT konnten wir dem Kunden ein überzeugendes Gesamtpaket anbieten."

"TransCAT und IBM erarbeiteten gemeinsam mit Sennheiser ein leistungsstarkes Gesamtkonzept basierend auf den PLM-Lösungen CATIA und SMARTEAM, das die Anforderungen der Elektronikbranche hinsichtlich Entwicklung und Integration erfüllt", erläutert Rolf Wiedmann, Leitung Vertrieb und Business Development der TransCAT GmbH & Co. KG.

Sennheiser electronic GmbH & Co. KG
Erstklassige Produkte und maßgeschneiderte Komplettlösungen für die Aufnahme, Übertragung und Wiedergabe von Ton - dafür steht der Name Sennheiser seit über 50 Jahren. Mikrofone und Kopfhörer aller Art, HF-Übertragungssysteme vom Gesangsmikrofon bis zur Musicalanlage, Infrarotübertragungssysteme, Konferenz- und Besucherführungssysteme, Produkte für Schwerhörige und Headsets für die Luftfahrt - Sennheiser hat sich einen festen Platz an der Weltspitze der Audiotechnik erobert. Der Mittelständler mit rund 1.600 Mitarbeitern weltweit hat seinen Hauptsitz in der Wedemark bei Hannover. Sennheiser produziert an vier Standorten in Deutschland, Irland und den USA. Über ein weltweites Netz von kundennahen Vertriebstöchtern und Partnern hat das Unternehmen stets "ein Ohr am Markt". Viele Patente und Auszeichnungen, darunter Oscar, Emmy, Grammy und zwei Innovationspreise der deutschen Wirtschaft, zeugen von der Innovationskraft Sennheisers.

Weitere Informationen zu Sennheiser electronic finden Sie unter: www.sennheiser.com

TransCAT
Die 1987 gegründete TransCAT GmbH & Co. KG, eine 100-prozentige Tochter der RAND Worldwide, ist sowohl Lösungsanbieter im technischen und kommerziellen Umfeld als auch Systemintegrator für die gesamte Unternehmens-EDV. Mit dem Leistungsangebot unterstützt TransCAT seine Kunden, die Produktentwicklungszeiten zu kürzen, die Profitabilität zu steigern sowie die IT-Kosten zu senken. Namhafte Unternehmen aus den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau, Luftfahrt- sowie der Automobilindustrie zählen zu den Kunden. TransCAT bietet IT-Lösungen für das Product Lifecycle Management (PLM) und fungiert als Systemhaus für die PLM-Lösungen von Dassault und IBM. Kernkompetenzen bilden die CATIA-, SMARTEAM- und ENOVIA-Lösungen sowie Server-, Storage-, und Systemmanagement-Konzepte.

Weitere Informationen unter www.transcat.de.

Kontakt

IBM Deutschland GmbH
IBM-Allee 1
D-71139 Ehningen
Karsten Eiß
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media