Neue Strategie, neue Lösungen: FrontRange greift an

(PresseBox) (Unterschleißheim, ) Unterschleißheim, 17. August 2004 – Am 18.10.04 startet FrontRange Solutions, Spezialist für Vertriebs-, Marketing- und Service-Support-Software, auf der SYSTEMS in Halle A2, Stand 311, mit neuer Strategie sowie mit weiter- und völlig neu entwickelten Lösungen eine breit angelegte Marktoffensive. FrontRange fordert in den Segmenten IT-Service Management und IT-Infrastructure Management ab sofort Remedy heraus. Im CRM-Bereich positioniert sich der etablierte Player ab sofort klar gegen SalesLogix und salesforce.com. Das erklärte Ziel von FrontRange’s CEO Michael McCloskey lautet dabei, das Unternehmen in beiden Bereichen mittelfristig zur absoluten Nummer eins nach Marktanteil zu machen.

Die Weichen hierfür sind gestellt. Ein aufgestocktes, in Pleasanton konzentriertes Entwicklerteam hat bis heute mit Hochdruck neue Lösungen entwickelt: FrontRange Infrastructure Management, FrontRange IT Service Management und FrontRange Contact Center heißen die Neuentwicklungen für das vollumfängliche Management von IT-Landschaften. FrontRange Sales, Marketing & Relationship Management und FrontRange Customer Service heißen die neuen Lösungen für ganzheitliches Customer Service- und Relationship Management.

Handfester Nutzen zum Kampfpreis soll für FrontRange’s Neue den Weg zur Marktspitze ebenen: Die günstig angebotenen, modular aufgebauten Lösungs-Sets verwenden hochmoderne Internet-Technologie und basieren auf der .NET Plattform. Sie integrieren Prozesse beim Kunden, vereinfachen sie, und machen sie so wirtschaftlicher — künftig auch im Mietmodell on demand als ASP-/Online Service.

Die Neuentwicklungen ergänzen die erfolgreiche Produktreihe für Kontaktmanagement GoldMine und die Produktfamilie HEAT. Entsprechend präsentiert sich FrontRange mit dem ausgebauten und abgerundeten Lösungsangebot auf der SYSTEMS 2004 erstmals als Anbieter von Lösungen für das ganzheitliche Management von Business Prozessen.

In Konsequenz wird das Unternehmen auch neue Kundengruppen erschließen. Die neuen Lösungen lassen sich auch an den Bedarf von größeren Mittelständlern oder Großunternehmen günstig, leicht und schnell anpassen sowie in existierende IT-Umgebungen integrieren.

Vor diesem Hintergrund hat FrontRange auch sein Partnerkonzept überarbeitet und baut die Channel gezielt aus.

Kontakt

HEAT Software Deutschland GmbH
Ohmstraße 4
D-85716 Unterschleißheim
Social Media