Günstiger Einstieg ins IT-Management

System-Management-Lösungspaket für mittelständische Unternehmen
(PresseBox) (Böblingen, ) Im Rahmen seines HP OpenView Mittelstandsprogramms bringt HP ein spezielles Paket zum Management von IT-Infrastrukturen unter Microsoft Windows auf den Markt. Betriebe mit 20 bis 50 Servern erhalten bei ausgewählten HP Partnern HP OpenView Operations for Windows sowie den Support ab sofort zu günstigen Konditionen. Die Software gewährleistet durch eine grafische Benutzeroberfläche ein komfortables und flexibles System- und Applikations-Management. Die Lösung arbeitet auf Windows-basierten Systemen, kann aber auch Komponenten integriert verwalten, die unter Unix, Linux oder OpenVMS laufen. Das HP OpenView Operations for Windows Mittelstands-Paket besteht aus:

· HP OpenView Operations for Windows Management Konsole
· 20 bis 50 Agenten für Intel-basierende Server mit bis zu vier Prozessoren unter den Betriebssystemen Windows NT, Windows 2000 Server/Web Edition, Windows 2003 Standard Edition, Red Hat Linux
· einem Jahr Support (Update Support und Telefonsupport 5 x 8)

System- und Applikations Management mit HP OpenView

HP OpenView Operations for Windows ist eine modulare Lösung für das System- und Applikations-Management und sorgt für die zentrale Erfassung aller relevanten Ereignisse auf der System- und Applikations-Ebene. Der permanente Abgleich mit vordefinierten Werten sorgt dafür, dass Fehler und ihre Ursachen schnell erkannt werden: Bei Unregelmäßigkeiten erhalten IT-Verantwortliche sofort automatisierte Warnmeldungen und Reports. Eine grafische Benutzeroberfläche bietet einen Überblick über alle Systeme, die Middleware sowie Anwendungen, die unter Windows laufen. Dies vereinfacht vorausschauendes System-Management und die Suche nach Fehlerursachen. Über sogenannte Agenten können Administratoren auch Plattformen unter Unix, Linux oder OpenVMS in die Überwachung und Steuerung mit einbinden.

Applikations-Management durch Smart Plug-Ins

Mit HP OpenView Operations for Windows lassen sich zahlreiche unternehmenskritische Anwendungen sowie Active Directory-Umgebungen verwalten und überwachen. Dies erfolgt über optional erhältliche Software-Module, sogenannte Smart Plug-Ins (SPIs). Sie analysieren verschiedene Komponenten und bereiten wichtige Informationen für die zentralisierte Berichterstattung auf. HP OpenView SPIs erlauben die Überwachung einer breiten Palette von Betriebssystemen sowie Web-Servern und sind unter anderem für folgende Anwendungen verfügbar:

· MS Active Directory Smart Plug-In
· MS Exchange Smart Plug-In
· MS SQL Server Smart Plug-In
· SAP, Oracle, MS .Net

Erweiterbar durch modularen Aufbau

HP OpenView Operations for Windows kann zudem in das separat erhältliche HP OpenView Helpdesk-System eingebunden oder mit weiteren HP OpenView-Modulen verknüpft werden. Die automatische Integration mit dem HP Systems Insight Manager bietet eine komfortable Lösung in Verbindung mit Servern von HP. Dies ermöglicht zentralisierte Management-Systeme, die durch ihren modularen Aufbau kostengünstig auf die spezifischen Anforderungen zugeschnitten sind.

Weitere Informationen finden sich unter www.hp.com/....

Kontakt

Hewlett-Packard Deutschland GmbH
Herrenberger Str. 140
D-71034 Böblingen
Klaus Höing
PR Manager TSG
Social Media