Devil-ATI-Beach-Club 2004: IT-Branchenforum in karibischem Ambiente

Palmen, Pool und Business: Devil EDV-Distribution schafft attraktive Plattform für Incentives, Schulungen und Sommerveranstaltungen / Mitarbeitermotivation und Dialog mit Herstellern stehen im Vordergrund
(PresseBox) (Braunschweig, ) Pünktlich zum Start des verspäteten Sommers eröffnet die Braunschweiger Devil Computer Vertriebs GmbH in dieser Woche auf ihrem Firmengelände den Devil-ATI-Beach-Club 2004. Mit maßgeblicher Unterstützung der Hersteller ATI, AVM, Canon und LC Power als Hauptsponsoren präsentiert IT-Grossist Devil als erstes deutsches Unternehmen einen firmeneigenen Beach-Club. Bastmatten säumen das 800 Quadratmeter große Areal, das mit aufgeschüttetem Strandsand, Swimmingpool, Palmen, Sonnenliegen sowie Beach-Volleyball-Feld und Catering-Bars karibische Akzente im disziplinierten Tagesgeschäft des Top-Ten-Distributors setzt.

Im Mittelpunkt der für etwa sechs Wochen geplanten Sommeraktion stehen die Motivation und Schulung der Mitarbeiter sowie die Möglichkeit für zahlreiche Hersteller, ihre Produkte und Strategien in entspannter Atmoshäre zu vermitteln. Zudem nutzen Mitarbeiter den Devil-ATI-Beach-Club für Besprechungen, Mittagspausen mit erfrischendem Bad oder zum täglichen Afterwork-Chill-Out mit Sport, Grillen und Musik. Auch Kunden und Besucher sind im Devil-ATI-Beach-Club herzlich willkommen.

"Unser größtes Kapital ist das leistungsfähige, motivierte Team, das in intensivem Dialog untereinander sowie mit Herstellern und Kunden steht. Dafür setzen wir einmal mehr auf ein attraktives Event, das einen reizvollen Rahmen für ein freundschaftliches, fruchtbares Miteinander bietet," kommentiert Devil-Geschäftsführer Karsten Hartmann, in dessen erfolgreicher Philosophie Spaß an der Arbeit und Erfolg im Geschäft zusammen gehören.

Auf der Veranstaltungsagenda des Devil-ATI-Beach-Clubs stehen Schulungen, Incentives und Grillabende mit ATI, AVM, Canon, Coolergiant, Freecom, Hitachi, Logitech, LC Power, LSI Logic, MSI, MS Tech, Pinnacle, Promise, Seagate, Viewsonic und Western Digital. Zusätzliche Termine mit weiteren Herstellern sind möglich.

AVM - Am 24. August 2004 die Mottoveranstaltung "Schwein gehabt!": Einen Höhepunkt des Devil-ATI-Beach-Clubs bilden Schulung und Incentive der AVM Computersysteme Vertriebs GmbH, die seit Juli Devil direkt mit FRITZ!, KEN! und Co. beliefert. Zum Spanferkel-Grillen und Cocktail-Trinken am 24. August sind Schweinekostüme Pflicht und diverse Schweinereien geplant: Die erfolgreichsten AVM-Vertriebler von Devil gehen im Sandkasten als Trüffelschweine auf die Jagd nach hochwertigen AVM-Produkten, während die ergebnisärmsten Kollegen die Sau rauslassen dürfen und durch die Schlammkuhle robben. "Das wird ein Heidenspaß", freut sich Hannes Kopetz aus dem Devil-Vertrieb über die Aktion, die bereits als Running Gag in den stets spaßbereiten Teams kursiert.

Canon - Am 25. August 2004 die Mottoveranstaltung "Foto-Olympiade": Spaß am Fotografieren mit Canon steht für den Devil-Vertrieb zur Veranstaltung der Canon Deutschland GmbH auf dem Programm. Mit den jüngsten Produkten des führenden Herstellers von Digitalkameras, Druckern und weiterer Hardware setzen alle teilnehmenden Devils eine vorab festgelegte Serie von Motiven ins Bild. Die besten Ergebnisse werden von einer Jury bewertet und ausgezeichnet. Zugleich lernen die Teilnehmer mit den Funktionen der neuen Modelle unter kompetenter Anleitung umzugehen und diese dem Fachhandel zu erläutern.

Aufsehenerregende Veranstaltungen wie jetzt der Devil-ATI-Beach-Club zählen zum Markenzeichen der überwiegend jungen Mitarbeiter der Devil EDV-Distribution und gelten als wichtiger Schrittmacher des Erfolgs. Das auf langfristige Partnerschaft und Fairness angelegte Unternehmenskonzept kommt im überwiegend hart und angespannt geführten Wettbewerb gut an.

Kontakt

ACTION EUROPE GmbH
Kocherstraße 2
D-38120 Braunschweig
Karsten Hartmann
Geschäftsführer
Social Media