Maxtor und Linksys schließen strategische Allianz

Gemeinsame Speicherlösungen für Home Networking
(PresseBox) (Frankfurt / München, ) Maxtor (NYSE: MXO) und Linksys, eine Division der Cisco Systems, Inc., haben heute eine strategische Allianz angekündigt. Gegenstand der Kooperation ist die gemeinsame Entwicklung und Vermarktung von Speicherlösungen für private Netzwerke. Damit verfolgen beide Unternehmen das gemeinsame Ziel, private Netzwerke mit umfangreicher Funktionalität, hohem Content-Volumen und einfachem Daten-Sharing auszustatten. Hierzu gehört der erst kürzlich vorgestellte Linksys Network Storage Link (NSLU2). Mit seiner Hilfe wird die externe OneTouch-Festplatte von Maxtor für alle Netzwerkteilnehmer - egal ob verkabelt oder wireless - zum zentralen Speichermedium.

Die externe OneTouch-Festplatte von Maxtor lässt sich über einen der beiden USB-Anschlüsse mit dem NSLU2 verbinden. Dieser wird an einen Router angeschlossen, wodurch eine Netzwerkverbindung zu weiteren Geräten zu Hause oder im Büro entsteht. Innerhalb des Netzwerks können alle Anwender auf Daten und digitale Inhalte wie zum Beispiel Fotos oder Musik zugreifen, diese verwalten, gemeinsam nutzen und speichern.

Das amerikanische Marktforschungsunternehmen In-Stat/MDR erwartet für 2004 starke Marktzuwächse im Bereich private Netzwerke. Die Zahl der Netzwerkanbindungen für Unterhaltungsmedien soll sich im Vergleich zum Vorjahr verdoppeln und bis 2005 auf 51 Millionen steigen. "Die Initiative von Maxtor und Linksys beweist deren Orientierung am Kunden und deckt sich mit der rapide ansteigenden Nachfrage von Endverbrauchern nach kompletten Heimnetzwerk- und Speicherlösungen", so Mike Wolf, Principal Analyst bei In-Stat/MDR.

"Linksys ist im Marktsegment private Netzwerke der führende Anbieter", kommentiert Mike Cordano, Executive Vice President für weltweiten Vertrieb und Marketing bei Maxtor die Zusammenarbeit. "Dieses Segment bietet beim derzeitigen Trend zur Digitalisierung und der damit einhergehenden Datenexplosion neue Perspektiven für den Speichermarkt. Durch die Zusammenlegung unserer Markt- und Innovations-Knowhows werden wir kurz- und langfristig in der Lage sein, den Verbrauchern bedienerfreundliche und elegante Lösungen zu präsentieren."

"Die Kooperation mit Maxtor eröffnet uns eine große gemeinsame Kundenbasis als Zielgruppe für die jeweiligen Marketing- und Informationszwecke", so Steve Troyer, Director Product Marketing bei Linksys. "Die Kombination aus den Laufwerken der Maxtor OneTouch USB-Reihe und dem Storage Link macht Heimnetzwerke noch attraktiver, da sie allen Anwendern eine kostengünstige Lösung zur gemeinsamen Datennutzung und zur Erhöhung der Speicherkapazität bietet. Zusammen mit Maxtor werden wir auch weiterhin interessante Netzwerk-Speichermedien entwickeln."

Kontakt

Cisco Systems GmbH
Am Söldnermoos 17
D-85399 Hallbergmoos
Social Media