SolidWorks unterstützt weltweite Fertigung von Fahrzeugteilen bei Robert Bosch mit über 200 Lizenzen

3D-CAD-Software fördert Zusammenarbeit beim Konstruktionsprozess
(PresseBox) (Haar bei München, ) Die nordamerikanische Tochter der Robert Bosch GmbH, Robert Bosch Corporation, hat sich für SolidWorks Office Professional als Standard CAD-Applikation entschieden. In 21 Niederlassungen weltweit nutzen jetzt über 200 Fertigungs- und Kundendienstingenieure die Vorteile der Konstruktion in 3D mit SolidWorks. Der Zulieferer für die Automobilindustrie will mit dieser Entscheidung Zeit- und Kosteneinsparungen realisieren und die interne Zusammenarbeit fördern.

In Nordamerika entwickeln Bosch Ingenieure Maschinen und Montagelinien zur Fertigung, Montage und Verpackung von Fahrzeugteilen und -systemen für führende Automobilhersteller. Im einem der Bosch Werke wurde SolidWorks zunächst zur Unterstützung einer großen Hauptmontagelinie für Zylinder eingesetzt. Es zeigte sich, dass die Erstellung der Teile und Zeichnungen in SolidWorks mindestens 30 Prozent schneller erfolgte, als es der beste Anwender einer 2D-CAD-Software könnte. Zudem verbessert SolidWorks die Kommunikation und das Verständnis zwischen technischen und nicht technischen Mitarbeitern. Konzepte und Entwürfe lassen sich ohne große Missverständnisse rund um die Welt austauschen.

"SolidWorks hat uns in der Pilot- und Startphase während der Software-Einführung hervorragend unterstützt", so Janine Essex, leitende CAD-Systemadministratorin bei Bosch. Jeden Monat arbeiten mehr Ingenieure mit SolidWorks. Eine Rückkehr zu 2D steht nicht zur Diskussion."

"Bosch ist für überragende Konstruktionen und Innovationen bekannt. Daher überrascht es kaum, dass das Unternehmen die zeitsparenden und fehlerbegrenzenden Vorteile der 3D-Konstruktion und von SolidWorks entdeckte", sagte Jeff Ray, Chief Operating Officer bei SolidWorks. "Der Erfolg der Robert Bosch Corporation beruht auf der schnellen und präzisen Abwicklung komplexer Aufträge. SolidWorks ist stolz, zu diesem Erfolg beitragen zu können."

Kontakt

SolidWorks Deutschland GmbH
Hans-Pinsel-Straße 7a
D-85540 Haar
Isabelle Reich
SolidWorks Deutschland GmbH
Marketing Communications Manager
Social Media