Vignette stellt vollständige Records- und Dokumentenmanagement-Suite vor, die die Effizienz der Geschäftprozesse optimiert

Neuestes Release überzeugt durch Integration und profitiert von den Produkten, die Vignette erworben hat
(PresseBox) (Austin/Frankfurt, ) Vignette Corp. stellt Vignette Records & Documents vor, eine innovative, mit bahnbrechenden Features ausgestattete Plattform, die in einem einzigen, standardbasierten Framework Compliance, Risk Management und die Automatisierung der Geschäftsprozesse bereitstellt. Für Unternehmen bedeutet dies eine Optimierung der Geschäftsprozesse, indem Informationen in der bevorzugten Umgebung erfasst, verwaltet und bereitgestellt werden können.

Vignette Records & Documents kombiniert zertifizierte Records-Management-Funktionaliät mit leistungsstarkem Produktionspotenzial und der Automatisierung der Geschäftsprozesse. Mit dieser Kombination können Geschäftsprozesse wie Kreditanträge, Anfragen von Kunden und Schadensregulierungen für eine optimierte Effizienz automatisiert werden, wobei Records und Arbeitsschritte für die Einhaltung von gesetzlichen Vorschriften erfasst werden. Das Release von Vignette Records & Documents zeichnet sich durch die Integration von zuverlässigen und sicheren Anwendungen aus, die auf den Technologien des vor kurzem erworbenen Unternehmens TOWER Technology basieren, einem Marktführer in den Bereichen Records-Management, Dokumentenmanagement und Imaging.

Mit Vignette Records & Documents können Unternehmen auch größere Informationsbestände schneller und mit weniger Aufwand verarbeiten, die Prozesse automatisieren und Sachbearbeitern die erforderlichen Informationen bereitstellen. Grafisches, Web-basiertes Case Management und die Konfiguration erlauben Kunden die Implementierung von Änderungen in automatisierten Prozessen, ohne dabei auf ein Team von Programmierern zurückgreifen zu müssen. Über eine funktionsreiche Browser-Oberfläche können Mitarbeiter von jedem beliebigen Ort aus arbeiten. Dies reduziert Kosten, eliminiert Redundanzen und erhöht die Produktivität.

Vignette Records & Documents unterstützt Unternehmen, die Verpflichtungen bei der Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen in hochintegrierten automatisierten Geschäftsprozessen zu erfüllen. Mit der neu vorgestellten Lösung können Kunden ein starkes Records-Managementsystem implementieren, das die stringenten Informationsmanagement-Anforderungen bei Gesetzen und Verordnungen wie Sarbanes-Oxley, der Health Insurance Portability und dem Accountability Act (HIPAA) und dem Gramm-Leach-Bliley Act unterstützt. Vignette unterstützt auch das U.K. National Archives (PRO) 2002 Functional Requirements for Electronic Records Management Systems (ERMS) und wird für Vignette Records & Documents die Zulassung beim National Archives für die PRO 2002 ERMS-Anforderungen beantragen. Zusätzlich zur Audit-bereiten Automatisierung können Unternehmen mit Vignette Records & Documents Dokumente und Records von den Benutzer-Desktops sowie aus Web-Transaktionen einfach erfassen, und Dokumente automatisch an die Arbeitsbereiche zustellen, so dass die manuelle Weiterleitung entfällt.

Vignette kündigte ebenso den erweiterten Support für Archivierung und Bereitstellung für Vignette IDM an. Dadurch wird Kunden ein Informationsmanagementsystem zur Verfügung gestellt, das Kosten reduziert und die Kundendienstleistungen durch den Umstieg von Papier auf hochvolumige digitale Prozesse verbessert. Vignette IDM ist ein skalierbares, Web-fähiges Imaging, COLD und Case Management System, das zur Erfassung und Verwaltung nahezu aller Formen nicht strukturierter Geschäftsinformationen konzipiert wurde, wie Images, Formulare, computererzeugter Berichte, Kontoauszüge und Rechnungen, Geschäftsdokumente und E-Mails. Erweiterungen zu Vignette IDM umfassen den leistungsstarken Informationsabruf aus EMC Centera-Speichergeräten und die Unterstützung von NetApp SnapLock für das hochskalierbare unternehmensweite Speichermanagement für hochvolumige Image-Verarbeitung.


Kommentare:

„IT-Organisationen sollten unternehmensweite Initiativen in Erwägung ziehen, die mehrere Compliance-Lösungen in eine einzige konsolidieren,“ erklärt Julie Rahal, Senior Research Analyst bei IDC. „Wenn die Compliance, also das Erfüllen gesetzlicher Vorschriften, ein Bestandteil der Informationsverwaltungslösungen eines Unternehmens wird, führt dies zu einer besseren Nutzung der Investitionen und zu einer höheren Effizienz bei Geschäftsprozessen.“

„Mit Hilfe des Dokumentenmanagements von Vignette konnte die Skipton Building Society bei Kundendienstleistungen sehr viel schneller und kundenfreundlicher reagieren, da es die gesamte Korrespondenz, die Kontoauszüge, Richtlinien usw. enthält“, erklärt Dorothy Frankland, Leiterin Computer Services der Skipton Building Society. „Dies standardisiert auch die Audit-Prozesse in hohem Maß und hilft uns, schnell sicherzustellen, dass wir die Richtlinien für die Kreditvergabe der Financial Services Authority einhalten.“

„Kunden benötigen die Automatisierung der Geschäftsprozesse, um sich Wettbewerbsvorteile zu sichern. Sie vertrauen darauf, die staatlichen Compliance-Anforderungen zu erfüllen. Die Records- und Dokumentenmanagement-Suite von Vignette ist die Antwort auf die Forderung unserer Kunden und Partner nach einer leistungsstarken, effektiven und benutzerfreundlichen Plattform für das Records- und Dokumentenmanagement und ihrer Compliance und Risk Management-Initiativen“, erläutert David Shirk, Senior Vice President Products, Strategy und Worldwide Marketing bei Vignette. „Mit über einem Jahrzehnt Investitionen in die Plattform und die direkte Integration in die Vignette-Anwendungsservices bieten wir eine leistungsstarke Lösung, die sicher über das Unternehmen skalierbar ist.“

Kontakt

Vignette Deutschland GmbH
Lyonerstraße 26
D-60525 Frankfurt am Main
Social Media