Partnerschaft zwischen Grau Data Storage und Ceyoniq

Gemeinsame ILM-Lösung zertifiziert
(PresseBox) (Schwäbisch Gmünd/Bielefeld, ) Die Zertifizierung von Ceyoniqs nscale-Software mit dem Infinistore ArchiveFiler von Grau Data Storage ist Gegenstand eines jüngst geschlossenen Abkommens der beiden Unternehmen. In den GDS-Labors wurde die gemeinsame Funktionsfähigkeit beider Produkte intensiv getestet und erfolgreich zertifiziert. “Viele Ceyoniq-Kunden setzen das Speichersystem von Grau bereits erfolgreich ein. Daher war es wichtig, dass auch unsere neue ECM (Enterprise Content Management)-Plattform nscale die Lösungen von Grau in vollem Umfang unterstützt. Wir freuen uns, dass wir die Kompatibilität der Produkte mit den erfolgten, beidseitigen Zertifizierungen garantieren können”, so Marcus Hartmann, Leiter Vertrieb und Marketing bei Ceyoniq.

"Mit den ausführlichen Tests und der Zertifizierung stellen Ceyoniq und Grau sicher, dass sich unsere Produkte beidseitig in vollem Umfang unterstützen und diese damit den Anforderungen an ein modernes Information Lifecycle Management gerecht werden. Die Kompatibilität der Lösungen gewährleistet unseren Kunden einen reibungslosen Verlauf sowie einen zügigen Abschluss von Projekten", ergänzt Herbert Grau, Vorstandsvorsitzender der Grau Data Storage AG.

Die Ceyoniq Technology GmbH hat nscale, seine neue Software für unternehmensweites Content Management, erst jüngst auf den Markt gebracht. Damit ist es dem Unternehmen gelungen, seine bewährten Produkte für digitale Archivierung und Dokumenten-Management zu konsolidieren und zu einer durchgängig strukturierten ECM-Plattform weiter zu entwickeln. Die moderne Architektur stellt umfangreiche Funktionen für Prozess-, Dokumenten-, Archiv-, Records-, Content-, Knowledge- sowie Lifecycle Management zur Verfügung und gewährleistet dabei maximale Multiplattformfähigkeit, Skalierbarkeit, Verarbeitungsgeschwindigkeit und Sicherheit.

Bei den Speicherlösungen Infinistore VirtualDisk (IVD) und Infinistore ArchiveFiler (IAF) handelt es sich um Network Attached Storage (NAS)-Devices, die speziell für Archivierung und Backup großer Datenmengen entwickelt wurden. Die Infinistore-Systeme enthalten unter anderem Graus Managementsoftware (GDS ILM Software) für hierarchisches Speichermanagement (HSM), RAID-Systeme und eine Tape Library. Daten werden dabei zunächst auf den Platten abgelegt. Durch HSM werden diese entsprechend frei wählbarer Kriterien wie etwa der Zugriffshäufigkeit auf Bänder oder Platten migriert. Dabei bleiben sie weiterhin frei zugreifbar.

Kontakt

GRAU Data Storage AG
Marie-Curie Str. 19
D-73529 Schwäbisch Gmünd
Steffen Reusch
Marketing
Director Marketing & PR
Social Media