SolidWorks hat festen Platz an "Laptop University"

Studenten der FH Ulm jederzeit konstruktionsbereit
fh_ulm_laufkatze (PresseBox) (Haar bei München, ) Studenten des Fachbereichs Maschinenbau an der FH Ulm haben das erste Jahr an der "Laptop University" beendet. Im Rahmen dieses Projekts konnten Studienanfänger im Wintersemester 2003/2004 einen Laptop mit der 3D-CAD Software SolidWorks zu Sonderkonditionen erwerben. So hatten die angehenden Maschinenbauer die Konstruktionssoftware stets parat, die sie während ihres Studiums begleitet und der sie mit hoher Wahrscheinlichkeit im späteren Berufsleben erneut begegnen. Allein im Studienfach CAD-Technik konnte der Vorlesungsstoff aufgrund der besseren Übungsmöglichkeiten von einem Semester auf vier Wochen reduziert werden.

"Unsere Lehrveranstaltungen arbeiten weitgehend mit IT-Werkzeugen und setzen auf Effekte und Simulationsmethoden", so Professor Dr.-Ing. Friedrich-Wilhelm Winter. "Bereits in den ersten Wochen haben wir gute Erfahrungen mit dem Einsatz des Laptops gemacht, da die Studenten mehr Möglichkeiten zum Üben haben und so schneller und besser lernen. Die Unabhängigkeit von Öffnungszeiten und der Möglichkeit des Konstruierens an jedem Ort und zu jeder Zeit fördert die Motivation der Studenten und die Teamarbeit."

Die Kaufentscheidung wurde den Studienanfängern durch die Ostertag-Stiftung des Maschinenbau-Unternehmens Eugen Ostertag aus Laichingen erleichtert, die jeden der 40 Laptops mit 300 Euro bezuschusste. 1.300 Euro hatten die Studenten noch selbst für den Laptop aufzubringen. Die SolidWorks-Software wurde durch den SolidWorks Partner SolidPro aus Langenau bereitgestellt.

Dem Projekt ging im Sommersemester 2003 ein Pilotprojekt voraus, in dem die FH Ulm die Infrastruktur schuf und die finanzielle Unterstützung der Wirtschaft suchte. 30.000 Euro hatte die Hochschule in die Rahmenbedingungen investiert, darunter auch ein Wireless-LAN für einige Vorlesungs- und Aufenthaltsräume. Die Studenten können sich so an mehreren Orten des Lehrgebäudes in das Internet beziehungsweise Intranet einwählen und die Dienstleistungen der FH Ulm in Anspruch nehmen.

Kontakt

SolidWorks Deutschland GmbH
Hans-Pinsel-Straße 7a
D-85540 Haar
Isabelle Reich
SolidWorks Deutschland GmbH
Marketing Communications Manager

Bilder

Social Media