WEB.DE AG: Hauptversammlung unterstützt Wachstumskurs und wählt Scheurle in den Aufsichtsrat

Aktionäre setzen weiter auf Erfolg von WEB.DE: Nach Break-Even in Q4/2002 nun schwarze Zahlen für gesamt 2003 anvisiert
(PresseBox) (Karlsruhe, ) Die ordentliche Hauptversammlung der WEB.DE Aktiengesellschaft, Karlsruhe, hat mit breiter Mehrheit alle Beschlussvorschläge zur Tagesordnung angenommen und Klaus-Dieter Scheurle (48) in das Aufsichtsgremium des Web-Telekommunikationsunternehmens gewählt. Dr. Peter Pagé (63) ist aus dem Aufsichtsgremium ausgeschieden.

Die Aktionäre der WEB.DE AG haben der Fortsetzung des Aktienrückkaufprogramms zugestimmt und alle von der Verwaltung vorgelegten Vorratsbeschlüsse für Kapitalmaßnahmen gefasst.

Der Vorstand sieht in der Fortsetzung des Rückkaufprogramms einen Beitrag zur Steigerung des Shareholder Value. Mit den Vorratsbeschlüssen zu möglichen Kapitalerhöhungen erhalte das TecDAX-Unternehmen die notwendige Flexibilität für sein internationales Wachstum und zukünftige Investitionen, die mittel- und langfristig im Segment Telekommunikation erforderlich sein können, erklärte Vorstandsvorsitzender Matthias Greve.

Mit dem Erreichen der Gewinnschwelle in Q4/2002 und der erfolgreichen Einführung der innovativen Telefonie- und Kommunikationsplattform Com.Win habe WEB.DE die ersten Etappenziele auf dem Weg zum führenden Anbieter für Web-Telekommunikation erreicht, so Greve weiter. Neben dem Endkundenprodukt ist nunmehr auch eine Geschäftskundenversion in den Markt eingeführt worden. Zukünftig wird die durch 29 Patentanmeldungen geschützte Technologie international auch großen Telefon- und Internetunternehmen zur Lizenzierung angeboten. Damit erweitert WEB.DE konsequent sein profitables und wachstumsstarkes Portalgeschäft in Richtung Web-Telekommunikation.

Kontakt

1&1 Mail & Media GmbH
Brauerstraße 48
D-76135 Karlsruhe
Social Media