WEB.DE setzt mit umfassender Plattform für mobile Datendienste Offensive im Segment Paid Services fort

Die WEB.DE AG vergrößert das Angebot der erfolgreichen Bezahldienste
(PresseBox) (Karlsruhe, ) Ab sofort bietet das Web-Telekommunikationsunternehmen WEB.DE neue bezahlpflichtige Produkte auf dem jetzt erheblich erweiterten Handyportal. (http://handy.web.de.) Damit positioniert sich eines der führenden Internetportale in dem attraktiven, stark wachsenden Markt für mobile Datendienste.

„Mit MMS-Grußkarten, polyphonen Klingeltönen und farbigen Logos für alle geeigneten Handymarken und demnächst auch einer umfangreichen Palette von Java-Spielen vergrößert WEB.DE sein Kommunikationsangebot für unsere mehr als 8 Mio. WEB.DE Nutzer mit Handy “, erklärt Matthias Greve, Vorstandsvorsitzender der WEB.DE AG, die Angebotsoffensive am Handymarkt.

2003, so schätzt der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM), wird sich das Marktvolumen in Deutschland im Bereich der Mobilfunkdienste bei über 20 Milliarden Euro bewegen.

Marktforscher Wolfgang Best, Director Telecommunication & IT bei TNS EMNID, prognostiziert, dass der durchschnittliche Handybenutzer bereit sei, für die mobilen Datendienste monatlich etwa 15 Euro mehr zu bezahlen.

WEB.DE nutzt seine Markenbekanntheit, um die neuen, das Lebensgefühl der Internet-Generation transportierenden Kommunikationsangebote anzubieten. „Dieses Angebot aus dem Hause WEB.DE ist in seiner Positionierung als ein Angebot für Millionen von Handynutzern angelegt, die mit ihren Geräten mehr Spaß und Individualität erleben möchten“, so Greve weiter.

Weiterhin bietet WEB.DE seinen erfolgreichen Prepaid-Service für Handys an, der allen Handy-Besitzern die Möglichkeit gibt, Kosten im Mobilfunk einzusparen: Call by Call vom Handy - eine auf den Massenmarkt der Mobilfunktelefonie ausgerichtete Entwicklung. Telefonkunden, die sich für dieses Angebot entscheiden, gehen eine direkte Abrechungsbeziehung zu WEB.DE ein. Die Handygespräche werden wie die Services des Handyportals über das bekannte Abrechnungssystem WEB.Cent im Prepaid-Verfahren beglichen.

Zum Start stehen über 24 000 Klingeltöne zur Verfügung, davon 12 000 polyphone. Von den rund 11 000 Logos sind über 4 500 vierfarbig. Kooperationspartner von WEB.DE ist conVISUAL, führender Wireless Application Service Provider für Visual und Multimedia Messaging Services.

Kontakt

1&1 Mail & Media GmbH
Brauerstraße 48
D-76135 Karlsruhe
Social Media