P&I beruft Director Development

Brendan Ryan aus Irland verantwortet Produktentwicklung der Personal-Software LOGA
(PresseBox) (Wiesbaden, ) Brendan Ryan wird mit Wirkung vom 1. September zum Director Development des Wiesbadener Personal-Software-Spezialisten P&I Personal & Informatik AG berufen. In dieser Position ist der 44-jährige irische Softwarearchitekt für die Produktfamilie LOGA verantwortlich. Sein Aufgabengebiet umfasst die Weiterentwicklung der Basistechnologie und der Funktionalitäten der P&I-Lösung für die internationale Personalabrechnung und für das Personalmanagement. Zu seinen Schwerpunkten gehört die kontinuierliche Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit sowie die Erweiterung des in LOGA integrierten Mitarbeiter- und Führungskräfteportals LOGA ERM.

Mehr als zehn Jahre Erfahrung in der Produktentwicklung bei P&I prädestinieren Ryan für die neue Aufgabe. Bis zu seiner Berufung zum Director Development war er Manager für die Basissoftware-Entwicklung bei P&I. Zuvor war er Director of Operations bei dem irischen Netzwerkspezialisten Asita Technologies. Bei P&I wirkte Brendan Ryan maßgeblich an der Entwicklung der Softwarearchitektur von LOGA mit. Er konzipierte beispielsweise die sogenannten Batch-Prozesse für die automatisierte Lohn- und Gehaltsabrechnung in mehreren europäischen Ländern.

"Unternehmen suchen betriebswirtschaftliche Lösungen, die leicht zu bedienen sowie zu warten sind und keine kostspieligen Einführungsprojekte erfordern. Außerdem müssen die Lösungen länderübergreifende Geschäftsprozesse unterstützen. Genau diese Anforderungen erfüllt LOGA. Mein Ziel ist es, die Stärken der P&I-Software auszubauen und sie zu einer der führenden personalwirtschaftlichen Lösungen in Europa zu machen", erklärt Brendan Ryan.

(ca. 1.700 Zeichen)

Ein Bild des neuen Director Development Brendan Ryan kann angefordert werden bei: Patrik Edlund, E-Mail: patrik.edlund@pr-x.de

Kontakt

P&I Personal & Informatik AG
Kreuzberger Ring 56
D-65205 Wiesbaden
Social Media