ABBYY und Wüstenrot starten DMS-Projekt

ABBYY FormReader mit FlexiCapture Studio wird Dokumentenerfassung bei Wüstenrot-Österreich präzisieren und beschleunigen
(PresseBox) (München, ) ABBYY, führender Anbieter von Technologien zur Text- und Dokumentenerkennung, und die Puchheimer DM Dokumenten-Management GmbH starten mit Wüstenrot-Österreich ein Projekt zur Dokumentenerfassung und Archivierung. Die ABBYY FormReader-Technologie soll für die Erfassung und Aufbereitung des gesamten eingehenden Schriftverkehrs des Bauspar- und Versicherungskonzerns eingesetzt werden. Sie übernimmt dabei die Texterkennung (Optical Character Recognition, OCR) sowie die Typisierung sowohl eingehender Formulare als auch frei formulierter Anschreiben. Das Projekt ist zunächst auf eine Kapazität von fünf bis sechs Millionen Seiten pro Jahr ausgelegt. Bei Erfolg im österreichischen Konzern soll die Lösung auch den Partnerunternehmen in den osteuropäischen Ländern angeboten werden. Die neue Lösung wird den Wüstenrot-Kunden noch schnellere Bearbeitungszeiten und den Wüstenrot-Mitarbeitern eine wesentliche Entlastung bei der Dokumenterfassung bieten.

Wüstenrot sah sich vor der Herausforderung, die bestehende und veraltete OCR-Technologie durch eine leistungsfähige Lösung für den gesamten Konzern in Österreich zu ersetzen. Zusammen mit den Spezialisten der DM, die auch an der Umsetzung des Projektes beteiligt sind, wurde nach der besten Gesamtlösung gesucht. Bei der DM hat man in der Ausschreibungsphase ganz auf ABBYY-Technologie gesetzt, weil nur mit dieser ein derart anspruchsvolles Projekt innerhalb des gesetzten Preisrahmens realisierbar ist. Das bestätigt auch Ing. Marcel Gallei, Gruppenleiter Archivsysteme und Dokument-Imaging der Wüstenrot Daten Service GmbH, dem EDV-Dienstleister des Konzerns: „Wir haben eine Reihe von Alternativen erwogen. Letztlich konnte ABBYY die Konkurrenz vor allem in zwei Bereichen klar aus dem Feld schlagen: Zum einen liefert das FormReader-API die flexibelsten Möglichkeiten, das System unseren speziellen Bedürfnissen anzupassen und in die bestehenden, zum Teil selbst entwickelten Systeme zu integrieren. Zum anderen hat uns das Preis/Leistungsverhältnis der ABBYY-Lösung überzeugt.“

In dem Projekt werden die FormReader 6.0 Enterprise Edition sowie das Zusatz-Tool FlexiCapture Studio in die bestehenden Systeme für Archivierung, Workflow und Korrespondenz eingebunden. FormReader Enterprise Edition ist die Client-Server-Version des ABBYY FormReader, einer kostengünstigen und einfach zu bedienenden Lösung zur automatisierten Formularverarbeitung, die speziell für umfangreiche Projekte konzipiert wurde und die Verarbeitung von mehreren 10.000 Formularen pro Tag erlaubt. Die Erweiterung um das neue FlexiCapture Studio ermöglicht die Erfassung und Verarbeitung von Daten aus semi-strukturierten Formularen und Dokumenten.

Die Einbindung von FlexiCapture bietet die Möglichkeit, neben Standardformularen beispielsweise auch weniger einheitlich strukturierte Anschreiben der Wüstenrot-Kunden zu erfassen. Mit FlexiCapture Studio wird ein logisches Layout für Dokumente jeder Art definiert. Durch die Layout-Definition weiß ABBYY FormReader, nach welchen Schlüsselelementen er das Dokument analysieren muss. Die Beziehung zwischen den Schlüsselelementen und den zugehörigen Daten werden mittels logischer Begriffe definiert.

Insgesamt bietet die Integration der ABBYY-Technologie nicht nur die Möglichkeit, die Daten aus den Dokumenten zu erfassen, sondern diese auch mit Hilfe der erkannten Felder zu kategorisieren. So erkennt das System beispielsweise eine Finanzierungsanfrage, einen Bausparantrag oder einen Versicherungsantrag als solche und kann sie an die jeweils zuständigen Back Office-Systeme bzw. Bearbeitungsstellen weiter leiten.

„Wir freuen uns sehr, dieses ambitionierte Projekt gemeinsam mit der Wüstenrot Datenservice GmbH angehen zu können“, erklärt Jupp Stoepetie, Geschäftsführer von ABBYY Europe. „Insbesondere seit der Einführung von FlexiCapture Studio sehen wir eine wachsende Nachfrage nach unserer Technologie. Dank FlexiCapture können wir unseren Kunden auf einfache Weise die Flexibilität liefern, die Sie benötigen, um wirklich ihren kompletten Schriftverkehr zu verarbeiten. Die Flexibilität der Formularerfassung ergänzt dabei die Integrationsfähigkeit der Software ideal und erschließt unserer Technologie ständig neue Einsatzbereiche. Wir sind überzeugt, dass wir das Projekt gemeinsam mit Wüstenrot zu einem erfolgreichen Abschluss bringen werden.“

Kontakt

ABBYY Europe GmbH
Elsenheimerstrasse 49
D-80687 München
Gino Boscia
Social Media