DVD-Headend-Lösung von Harmonic schützt Inhalte und Betrieb bei deutschem Satelliten-TV-Anbieter

DPC nutzt Broadcast Network Gateway für DVB-Verschlüsselung und NMX Digital Service Manager für Steuerung und Überwachung
(PresseBox) (München, ) Harmonic, Anbieter Standard-basierender Systeme für digitales Video und Übertragungen, hat jetzt bekannt gegeben, dass die Firma Digital Playout Center GmbH (DPC), eine Tochtergesellschaft der Premiere Fernsehen GmbH, eine integrierte, auf Standards basierende Lösung von Harmonic für den Schutz von Inhalten und für das Service-Management einsetzt. DPC, der größte deutsche Satelliten-TV-Anbieter, erhöht mit dem preisgekrönten Broadcast Network Gateway (BNG) und dem NMX Digital Service Manager von Harmonic die Sicherheit und Verfügbarkeit seines digitalen TV-Angebotes. Diese DVB-konforme Lösung ist kompatibel mit den bei DPC vorhandenen Headend- und CPE (Customer Premises Equipment)-Anlagen. So ermöglicht sie eine bessere betriebliche Kontrolle und Flexibilität sowie ein störungsfreies Programmangebot für die Kunden.

Jedes Jahr entgehen Pay-TV-Betreibern viele hundert Millionen Euro Umsatz aufgrund unberechtigter Zugriffe auf die Dienste und wegen einer ungleichmäßigen Dienstqualität. Daher sind der Schutz der Inhalte und die Gewährleistung der Systemzuverlässigkeit von größter Bedeutung für alle Arten von Programmanbietern und besonders für Betreiber von Satelliten-, digitalen terrestrischen und Wireless-Diensten, die ihr Programmangebot unverschlüsselt übertragen. Mit dem Einsatz der neuen Systeme steht DPC an der Spitze einer weltweiten Migration zu einer leistungsfähigeren, auf Standards basierenden Plattform.

„Digital Playout Center hat seit langem einen guten Ruf für den Betrieb eines der modernsten Broadcast-Systeme Europas", erklärt Jens Leidenberger, Director Customer Projects, DPC Digital Playout Center GmbH. „Als der Zeitpunkt gekommen war, eine noch höhere Sicherheit zu realisieren, benötigten wir eine völlige Kontinuität des Dienstes für die 2,9 Millionen Pay-TV-Kunden von Premiere und für unsere Programmverteiler-Kunden, die Millionen weiterer Zuschauer erreichen. Die leistungsfähige Lösung von Harmonic ist vollständig interoperabel mit unserer vorhandenen Infrastruktur und ermöglicht insgesamt eine bessere Kontrolle, was unsere betriebliche und wirtschaftliche Effizienz verbessert. Das Know-how und die Erfahrung von Harmonic auf dem Gebiet der SimulCrypt-Technologie haben einen sehr komplexen Integrationsprozess vereinfacht und es uns ermöglicht, neue Möglichkeiten für unsere Anwender transparent online anzubieten."

Die Broadcast Network Gateway (BNG)-Lösung von Harmonic übernimmt die Verschlüsselung und das MPEG-Stream-Multiplexing und ist vollständig konform mit dem Standard DVB SimulCrypt Version 3. In Verbindung mit dem NMX Digital Service Manager ermöglicht die BNG-Lösung auch den dynamischen Download neuer Features und Applikationen in die eingesetzten Settop-Boxen.

„Traditionell waren bedingter Zugang, Videokompression und Settop-Systeme auf proprietäre Weise gekoppelt. Der DVB SimulCrypt-Standard ließ einen Wettbewerb zu, der den Innovationsprozess in Gang gebracht und die Cost of Ownership reduziert hat", sagt Dr. Yaron Simler, President der Convergent Systems Division von Harmonic. „Dank der SimulCrypt-Lösung von Harmonics auf der Basis des Broadcast Network Gateway und des NMX Digital Service Manager kann DPC seine Headend-Infrastruktur besser nach Bedarf erweitern und skalieren, um weiterhin einen erstklassigen Service zu bieten. Unsere Lösung ist nachweislich interoperabel mit den führenden offenen Systemen für den bedingten Zugang. Sie lässt sich nachträglich in jede vorhandene Headend-Anlage integrieren, auch in solche ohne Harmonic-Videokompressionstechnik, um dem Betreiber mehr Flexibilität, Kontrolle und Sicherheit zu geben."

Harmonic hat mit redundanten Systemen und Kommunikationswegen den Durchsatz und die Verfügbarkeit der Services erhöht. NMX bietet eine einheitliche Darstellung der DPC-Umgebung einschließlich der Elemente von anderen Herstellern und kann die Infrastruktur bei einer Störung dynamisch neu konfigurieren. Durch die Service-Level-Orientierung von NMX kann DPC die Sicherheitseinstellungen für einzelne Kanäle oder für ein komplettes Angebot problemlos vornehmen und ändern. Zusätzlich zu seiner integrierten Scheduling-Funktion kann NMX mit dem vorhandenen Automatisierungs- und Scheduling-System von DPC gekoppelt werden, um dynamische Änderungen des Kanalangebotes vorzunehmen.

Harmonic zeigt DVB-konforme Headend-Systeme für digitale terrestrische, Satelliten- und Kabelumgebungen vom 10. bis 14. September auf der IBC2004 in Amsterdam, Stand #1.361.

Über Digital Playout Center GmbH (DPC)
DPC, eine Tochtergesellschaft der Premiere Fernsehen GmbH, betreibt eines der modernsten Übertragungszentren Europas. Von hier aus werden über Satellit mehr als 100 digitale Fernseh- und Rundfunkkanäle sowie die Datendienste für Premiere übertragen. Außer der Übertragung von Inhalten für Premiere überträgt DPC auch Programme für ProSiebenSat.1 Media AG, Home Shopping Europe HSE 24, German sport television DSF, use Tele 5, 9Live und viele andere. Zusätzlich betreibt DPC das IP-sat Network, das Multicast-Datendienste und Breitband-Multimedia-Kommunikationsdienste über Satellit für Unternehmenskunden realisiert.

Kontakt

Harmonic Corporate
549 Baltic Way
USA-CA 940 Sunnyvale
Silvia Mattei
AxiCom GmbH
Social Media