Günstige Telefontarife für die Kundenbindung

Ein einzigartiges Partnermodell für Verlage, Banken und Versicherungen
(PresseBox) (HOF, ) Telekommunikationsdienstleistungen als Kundenbindungs- und Ertragselement: Dies können nun auch branchenfremde Unternehmen anbieten und so ihren Kunden zu niedrigeren Telefonkosten verhelfen. Möglich macht dies ein einzigartiges Partnerprogramm des Telekommunikationsanbieters HochFranken Online mit Sitz in Hof.

Auf diese Weise können beispielsweise Verlagshäuser, Banken und Versicherungen, aber auch Bonuskartenanbieter ihren Abonnenten und Kunden exklusiv dauerhaft günstige Telefontarife anbieten, ohne dabei selbst zum Telefoniedienstleister werden zu müssen. Denn die Leistung wird komplett von der Firma HochFranken Online erbracht, die sich in den vergangenen Jahren als Telekommunikationsanbieter etabliert hat und Firmen- und Privatkunden beständig kostenbewusstes Telefonieren garantiert.

Die Partner werden von HochFranken Online an den Gesprächsumsätzen Ihrer Kunden beteiligt. Darüber hinaus bekommen sie ein Instrument an die Hand, das ihnen eine festere Bindung der Kunden an das Unternehmen ermöglicht.

Achim Hager, Geschäftsführer von HochFranken Online: „Telefonieren gehört für jeden von uns zum Alltag. Das Telefon ist in unserem privaten und beruflichen Leben Selbstverständlichkeit und auch das Telefonieren mit privaten Telefongesellschaften hat sich in den letzten 6 Jahren zum Standard entwickelt. Weniger selbstverständlich ist es hingegen für viele, sich jeden Tag neu den Durchblick durch den Dschungel der Tarife und Anbieter verschaffen zu müssen.“ Interessierte reichweitenstarke Unternehmen haben nun über das Partnerprogramm die Möglichkeit, ihren Kunden aktiv zu helfen, dauerhaft günstig zu telefonieren und so monatlich Telefonkosten von rund 25 Prozent gegenüber dem jeweils aktuellen T-Net-Standardtarif der deutschen Telekom über alle Gesprächsziele hinweg einzusparen (Grundgebühren und Sonderrufnummern ausgenommen).

Achim Hager: „Das ist ein exklusiver Benefit und Service, den die Kunden beispielsweise dem Verlag ihrer Heimatzeitung oder ihrer Hausbank danken werden – und zwar durch Kundentreue.“

Für die Beteiligung an dem Partnerprogramm, das bundesweit bereits mit mehreren Verlagshäusern und Banken umgesetzt wurde, kreieren die Unternehmen zusammen mit HochFranken Online eine eigene Telefoniemarke mit passendem Namen und richten eine Kundenhotline für die künftigen Anfragen ein. Um alles weitere kümmern sich die Mitarbeiter von HochFranken Online: Freischaltung der Preselection beziehungsweise des Anschlusses, Kundenverwaltung und Rechnungs-stellung.

Das Leistungsangebot von HochFranken Online unter der eigenen Marke „telenetpool“ umfasst maßgeschneiderte und innovative Kommunikationslösungen, die sich individuell an den Bedürfnissen der Kunden orientieren. Geschäftsführer Achim Hager, Gründer des seit 1997 tätigen Unternehmens, hat ein Geschäftskonzept umgesetzt, das es erlaubt, Telefontarife bedarfsorientiert und damit optimal auf die Anforderungen der Kunden zugeschnitten zu kalkulieren. Um die günstigsten Festnetztarife für die Kunden herausholen zu können, kauft HochFranken Online Netzkapazitäten gebündelt ein. Die dadurch von den großen Netzpartnern eingeräumten Rabatte kann HochFranken Online direkt an seine Kunden weitergeben.

Achim Hager: „Durch dieses Konzept bietet HochFranken Online seine Telefondienstleistungen zu absoluten Spitzenkonditionen mit äußerst verlässlicher Netzverfügbarkeit und höchster Netzqualität an.“ Und gerade hier kann sich Hager auf starke europäische Partner verlassen, arbeitet man doch seit Jahren mit den Netzbetreibern BT Ignite, Colt und MCI zusammen.

Weitere Informationen zum Partnermodell erteilt Geschäftsführer Achim Hager unter der Telefonnummer 09281/1448-111, E-Mail: hager@hochfranken-online.de, oder Vertriebsleiter Alexander Albert unter der Telefonnummer 09281/1448-112, E-Mail: albert@hochfranken-online.de.

Kontakt

BSO billingsolutions GmbH
Bahnhofstr. 18
D-95028 Hof
Telefon: 092811448-250
Dipl.-Kfm. Achim Hager
Geschäftsführung
Orlando Zaumseil
Projektleitung
Social Media