Mit Sicherheit schnell verfügbar

JVC Professional Europe stellt WORM Appliance als Kombination aus optischer Jukebox und RAID-System vor
Das Massenspeichersystem hält Daten gleichzeitig auf einer optischen Jukebox und in einem Festplatten-/RAID-System vor. (PresseBox) (Friedberg, ) Der Archivierungsspezialist JVC Professional Europe präsentiert auf der diesjährigen Systems in München (18. bis 22. Oktober) seine WORM Appliance Serie. Das Massenspeichersystem hält Daten gleichzeitig auf einer optischen Jukebox und in einem Festplatten-/RAID-System vor. So sind Geschäftsdokumente innerhalb von Millisekunden im Zugriff, aber auch revisionssicher und somit unveränderbar auf einmal beschreibbaren DVD-R-Medien archiviert. Da die Informationen auf einer DVD-WORM (Write Once Read Many) weder gelöscht noch manipuliert werden können, erfüllt die WORM Appliance die gesetzlichen Richtlinien für unveränderbare Daten (Fixed Content). Die Informationen sind zudem absolut sicher vor Viren, da sich diese in einer Jukebox nicht über mehrere Medien hinweg ausbreiten können. Durch die Kombination beider Speichertechnologien bleiben die archivierten Dokumente selbst bei einem Ausfall des Festplattensystems auf den optischen Medien stets verfügbar. Anwender können auch während des automatischen Wiederherstellungsprozesses ununterbrochen weiterarbeiten. Die Speicherkapazität einer WORM Appliance ist von 470 Gigabyte bis zu 5,6 Terabyte skalierbar. Bei sehr großen Datenmengen können mehrere Geräte miteinander verbunden werden. Besonders geeignet sind die Massenspeichersysteme für Unternehmen, Banken und Versicherungen sowie Krankenhäuser, die große Datenmengen über Jahre hinweg revisionssicher und jederzeit verfügbar vorhalten müssen.

"Da wir beim Entwickeln unserer Produkte stets die Bedürfnisse der Anwender im Auge haben, spielt für uns der Investitionsschutz eine entscheidende Rolle", erklärt Frank Gießler, Vertriebsleiter bei JVC Professional Europe. "Die Medien werden ausschließlich im weit verbreiteten Universal Disc Format (UDF) beschrieben. Somit lassen sich die Datenträger in jedem handelsüblichen DVD-ROM Laufwerk lesen. Unternehmen, die unsere Produkte einsetzen, machen sich also nicht von einem einzigen Hersteller abhängig." Darüber hinaus können beschriebene DVDs entfernt und durch leere Datenträger ersetzt werden. Folglich ist das System über Jahre hinweg unbegrenzt aufrüstbar. Zudem kann jeder Anwender mit den Datenträgern eine kostengünstige Sicherung (Backup) realisieren: Duplizierte Medien können beispielsweise in einem Safe vor dem Zugriff Unbefugter geschützt werden.

Das Speichersystem von JVC für die Langzeitarchivierung großer Datenmengen kann über offene Schnittstellen leicht in jede IT-Infrastruktur integriert werden. Durch den Einsatz eines staubsicheren Gehäuses mit Luftfiltersystem sind die Medien in der Jukebox über Jahre hinweg sicher vor einem Verlust der Daten. Die selbstjustierende Robotik macht das System praktisch wartungsfrei. In ihren Projekten setzen Dokumentenmanagement-Anbieter wie ELO Digital Office und Docuware beim elektronischen Archivieren auf die zuverlässigen und leistungsfähigen Lösungen von JVC.

Kontakt

JVC Professional Europe Ltd
Konrad-Adenauer-Allee 1-11
D-61118 Bad Vilbel
Frank Gießler
Sales Manager IT-Products

Bilder

Social Media