Über 1.000 Besucher an drei Tagen in der SER Business Lounge und auf dem SER-Messestand der DMS Expo in Essen

SER-Innovationspreise für Porta Möbel, Voith Turbo und VVB Bausparkasse
(PresseBox) (Neustadt/Wied, ) Die VVB Vereinsbank Victoria Bauspar AG, die Voith Turbo GmbH & Co KG und die Porta IT Service GmbH sind die diesjährigen Gewinner der SER-Innovationspreise. Die Preisverleihung fand anlässlich der DMS Expo in der SER Business Lounge im Colosseum Theater Essen statt, wo über 1.000 Besucher an drei Tagen den Launch der neuen SER-Software-Suite DOXiS iECM 2005 miterlebten.
Dr. Ulrich Kampffmeyer, ausgewiesener DMS-Experte und Geschäftsführer der Project Consult Unternehmensberatung GmbH, würdigte die Preisträger des SER-Innovationspreises für ihre exzellenten Informationslogistik-Lösungen, die eine außergewöhnlich hohe Produktivität und eine nachhaltige Wirtschaftlichkeit erzielen. Kriterium für die Auswahl der Best-Practice-Lösungen war eine konkret nachweisbare Optimierung von Kernprozessen und die Unterstützung der Unternehmensziele.

Die Preisträger: Porta Möbel, Voith Turbo, VVB Bausparkasse

Ziel des Möbelhauses Porta war eine weitgehende Automation der Prüfung und Verbuchung von Eingangsrechnungen durch ein „lernfähiges“, vortrainiertes System und die Übergabe der Buchungsdaten über die EDI-Schnittstelle an die vorhandene Warenwirtschaft auf einer IBM AS/400. Die Verarbeitung von 750.000 Seiten jährlich, verteilt auf 2.700 aktive Lieferanten, führte zu einer Erkennungsrate in der Klassifikation sowie Extraktionsrate der Rechnungsfelder von in beiden Fällen 90%. Allein das Verbuchen der Eingangsrechnungen wurde von 2 Stunden auf 30 Minuten täglich verkürzt.

Zusammenführung der Archive der Heimstatt Bausparkassen und der Vereinsbank Victoria Bausparkasse AG im Rahmen der Zusammenlegung beider Gesellschaften – so lautete die Aufgabenstellung bei der VVB Vereinsbank Victoria Bauspar AG. Elektronische Postkörbe sollten den gesamten Posteingang unterstützen. Schon bald nach ihrer Einführung konnte 40% der bausparrelevanten Eingangspost maschinell indiziert werden. Heute wird täglich durchschnittlich 6.500 mal auf das System zugegriffen. Der jährliche Zuwachs beträgt rund 10 Mio. Seiten.

Voith Turbo hat die Verarbeitung von Eingangsrechnungen mit und ohne Bestellbezug in Verbindung mit SAP R/3 Release 4.7 optimiert. Das „lernfähige“ System mit Zugriff auf den SAP-Lieferantenstamm und die weitere Verarbeitung im SAP-Workflow verkürzt die Durchlaufzeiten um rund 55 % bei 85.000 umfangreichen Eingangsrechnungen pro Jahr. Jetzt können die Skontolinien besser ausgeschöpft werden und die Buchhaltung hat einen perfekten Überblick über die täglich eingehenden Rechnungen sowie über die Entwicklung der Verbindlichkeiten.

Launch der DOXiS iECM-Suite

Im Mittelpunkt des Veranstaltungsprogramms der SER Business Lounge stand der Launch der neuen SER-Software-Suite DOXiS iECM 2005. Mit DOXiS iECM stellt SER im Jubiläumsjahr ihres 20-jährigen Bestehens erneut ihre Innovationskraft unter Beweis. In Foren und Live-Präsentationen konnten sich die Besucher davon überzeugen, dass die Software-Suite auf einem vollständig integrierten Produktansatz beruht, der die Grenzen der bislang separaten Systeme für Capturing, Archivierung, Information Lifecycle Management, DMS, Workflow, Business Process Management und Knowledge Management überwindet. Talkrunden und Vorträge mit ausgewiesenen Experten wie Bernhard Lindgens, Bundesamt für Finanzen, und den Beratern Dr. Ulrich Kampffmeyer und Prof. Dr. Stefan Otto Sorg boten Einblicke in aktuelle Themen wie Compliance, ECM und Automatisierung von Geschäftsprozessen, und lieferten Analysen und Hintergrundinformationen.

Die SER-Zukunftswerkstatt

Einen Blick in die Zukunft bot die „SER-Zukunftswerkstatt“. Vorgestellt wurden neue Entwicklungen und Technologien, die in naher Zukunft in die SER-Lösungen integriert werden sollen wie z.B. Sprachsteuerung der Software, Collaboration-Module für das gemeinsame Bearbeiten von Dokumenten sowie das Konzept der „hyperbolic trees“, das Beziehungen zwischen Informationen sichtbar macht.

Wall of Jazz und Jubiläums-Party

Die „Wall of Jazz“ auf dem DMS Expo-Messestand von SER und die SER Business Lounge im Colosseum-Theater zogen mehr als 1.000 Besucher an. Unter dem Motto „Alabama meets Enterprise“ bot SER im exklusiven Rahmen eine gelungene Mischung aus Entertainment und Information über die neue Software-Suite DOXiS iECM 2005. Bei der After Business Party feierten die Besucher 20 Jahre SER bei Live-Jazz in der Studio Bar des Colosseum.

Kontakt

SER-Gruppe
Joseph-Schumpeter-Allee 19
D-53227 Bonn
Bärbel Heuser-Roth
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media