National Semiconductor erweitert führende High-Voltage-Leistungsregler-Familie um zwei Produkte in ultrakleinen Chip-Gehäusen

(PresseBox) (Fürstenfeldbruck, ) Der neue High-Voltage-Leistungsregler LM5112 kann gemeinsam mit den PWM-Controllern der LM5000-Familie und den LM510x-Halbbrücken-Treibern von National als Chipsatz zu einer kompletten, schnellen, primär- oder sekundärseitigen Stromversorgungs-Lösung kombiniert werden

Mit zwei neuen Gate-Treibern ergänzt National Semiconductor seine Familie von High-Voltage-Leistungsregler-ICs, die für effiziente DC-DC-Stromversorgungs-Lösungen konzipiert sind. Bei dem zweikanaligen LM5111 und der Einkanal-Version LM5112 handelt es sich um Gate-Treiber, die in zwei der industrieweit kleinsten Gehäuse äußerst flexible Lösungen ermöglichen und sich damit ideal zum Ansteuern großer Leistungs-MOSFETs in AC-DC- und DC-DC-Wandlern, Motortreibern und industriellen Steuerungssystemen eignen.

Der im 3 mm x 3 mm kleinen LLP-6-(Leadless Leadframe Package) Gehäuse angebotene LM5112 ermöglicht außerdem das Design leistungsfähiger DC-DC-Wandler, wenn er mit den PWM-Controllern der LM5000-Familie und den Halbbrücken-Treibern der Serie LM510x von National zu einem Chipsatz kombiniert wird.

„Mit dem LM5111 und LM5112 setzt National die Strategie fort, führende Stromversorgungs-Bausteine in kleinsten thermisch optimierten Gehäusen anzubieten. Diese geben dem Entwickler die Flexibilität, die er zum Optimieren moderner, äußerst kompakter und effizienter Leistungswandler braucht“, sagte Paul Greenland, Marketing Director bei der Power Management Group von National Semiconductor. „Der LM5112 liefert beispielsweise einen beeindruckenden Gate-Treiber-Spitzenstrom von 7 A, obwohl er im industrieweit kleinsten thermisch optimierten Gehäuse untergebracht ist. Gemeinsam mit einem PWM-Controller von National als Bestandteil eines Chipsatzes eingesetzt, ergibt er eine umfassende und schnelle, primär- oder sekundärseitige Power-Lösung.“

Technische Eigenschaften der Bausteine LM5111 und LM5112

Der LM5112 erreicht hohe Geschwindigkeiten bei minimalen Verzögerungszeiten und liefert große Spitzen-Ausgangsströme. Auf Basis von Nationals High-Voltage-Analog-BiCMOS-DMOS-Technologie (ABCD) besteht die Ausgangstreiberstufe des LM5112 aus parallel arbeitenden MOS und Bipolartransistoren. Diese Kombination kann an kapazitiven Lasten Spitzenströme bis zu 7 A liefern und große Leistungs-MOSFETs mit Frequenzen bis zu 1 MHz ansteuern. Ein wichtiger Pluspunkt dieser speziellen Kombi-Treiberstufe ist der im Vergleich zu anderen Technologien zuverlässigere Betrieb, da Änderungen von Versorgungsspannung und Temperatur weniger stark auf den Treiberstrom durchschlagen.

Die beim LM5112 vorhandenen separaten Masse- und Referenz-Pins für die Eingangs und Ausgangsstufe ermöglichen Gate-Treiber-Konfigurationen mit geteilter Stromversorgung (split supply). Da sein Dual-Logic-Interface sowohl invertierende als auch nicht-invertierende Signale verarbeiten kann, lässt sich der LM5112 zusammen mit den meisten Power-Controllern und Mikroprozessoren auf dem heutigen Markt einsetzen.

Die Version LM5111 enthält zwei vollwertige, für 5 Apk ausgelegte Treiber in einem SOIC-8-Gehäuse und kann als direkter Ersatz für viele ältere CMOS-Gate-Treiber-Lösungen dienen. Abgesehen von der Steigerung des maximalen Ausgangsstroms von 2 Apk auf 5 Apk ist auch der höhere Wirkungsgrad hervorzuheben. Der zweikanalige LM5111 weist die gleiche hoch entwickelte Verbund-Treibertechnologie und Negative-Output-Gate-Treiber-Technik auf wie der einkanalige LM5112. Beim LM5111 besteht zudem die Möglichkeit, die beiden normalerweise separaten Kanäle mit ihren Treiberströmen von je 5 Apk an ihren Ein und Ausgängen zusammenzuschalten. Auf diese Weise wird der Ausgangsstrom auf 10 Apk verdoppelt, was die Ansteuerung extrem großer Leistungs-MOSFETs mit hoher Effizienz und Frequenzen bis zu 1 MHz erlaubt. Der LM5111 ist mit drei verschiedenen Eingangssignal-Optionen verfügbar, nämlich mit zwei invertierenden oder zwei nicht-invertierenden Eingängen sowie einer Kombination aus beiden.

Preise und Verfügbarkeit

Der LM5111 ist für ,65 US-Dollar, der LM5112 für ,55 US-Dollar (ab 1.000 Stück) umgehend verfügbar. Weitere Produktinformationen gibt es unter www.national.com/... und www.national.com/...

Power-Management-Produkte von National

National Semiconductor ist die Nummer eins unter den Anbietern von Spannungsregler- und Referenz-ICs. Nach einer 2004 durchgeführten Erhebung der Firma iSuppli für dieses Segment stieg der Marktanteil des Unternehmens von 11,5 % im Jahr 2002 auf nunmehr 12,8 %. Spannungsregler und Referenzen bilden das größte Segment innerhalb des Power-Management-Markts. Wie die Studie ergab, lag der Umsatz von National in diesem Bereich im Jahr 2003 um 29,7 % über dem des vergangenen Jahres. Zum Vergleich: die Branche insgesamt verzeichnete im gleichen Zeitraum lediglich ein Wachstum von 17,3 %. Zum innovativen Power-Management-Angebot von National gehören marktführende Lösungen in den Bereichen dezentrale Stromversorgung, Digital-Core- und I/O-Stromversorgung sowie Stromversorgung über den Signalweg (signal-path power) und das Beleuchtungs-Management. Hinzu kommen ICs zur Überwachung und Steuerung von Stromversorgungen sowie Referenz-ICs. WEBENCH®, das Online-Designtool von National, gibt dem Entwickler die Möglichkeit zum Erstellen und Analysieren eines Designs sowie zur Herstellung eines Prototyps aus einem kundenspezifischen Design-Kit, das binnen 24 Stunden geliefert wird. Weitere Informationen über die Power-Management-Produkte von National unter power.national.com.

Kontakt

National Semiconductor GmbH
Livry-Gargan-Str. 10
D-82256 Fürstenfeldbruck
Solveig Lösch
PR
Kurt Löffler
Kontakt Agentur
Social Media