Betrusted und TruSecure schließen sich zu Cybertrust zusammen

Bildung des weltweit größten in privater Hand befindlichen Unternehmens für IT-Security / Betrusted, TruSecure und Ubizen verbinden ihre umfassende Kompetenz in Sachen Sicherheit, Dienstleistungen und Technologien
(PresseBox) (Herndon/New York (USA), ) Die Betrusted Holdings Inc. und die TruSecure Corporation gaben heute die Vereinbarung bekannt, sich zu einem der weltweit größten, in privater Hand befindlichen Unternehmen für Information Security zusammenzuschließen. Der nun in endgültiger Form vorliegende Fusionsvertrag bedarf noch der Zustimmung der Aktionäre und der Genehmigung durch die zuständigen Auf-sichtsbehörden. Mit rund 1.000 Angestellten, weltweit 4.000 Kunden sowie 160 Millionen US-Dollar Umsatz pro Jahr fasst Cybertrust die Kompetenz, die Technologien und die umfangreichen Erfahrungen von Betrusted, TruSecure und Ubizen (Mehrheitseigner der Gesellschaft ist Betrusted) unter einem Dach zusammen. Ziel ist es, vor allem Großun-ternehmen und Regierungsstellen bei der Sicherung unternehmenskritischer Informatio-nen zur Seite zu stehen. Selbstverständlich entsprechen die hierbei zum Einsatz kom-menden Security-Lösungen und Verfahren den jeweils gängigen Standards und erfüllen die von den jeweiligen Aufsichtsbehörden geforderten Auflagen.

Cybertrust bündelt die Stärken von Betrusted, TruSecure und Ubizen

IT-Systeme sind zunehmend vorsätzlichen, böswilligen Angriffen ausgesetzt, wie die stei-gende Zahl an Attacken zeigt, bei denen bestehende IT-Schwachstellen ausgenutzt wer-den. Auch stellt die Einführung neuer Richtlinien wie beispielsweise Basel II oder EU-weite Datenschutzvorgaben neue Anforderungen an Wirtschaftsunternehmen und Regie-rungen hinsichtlich der Absicherung ihrer Infrastrukturen. Dementsprechend verwenden diese Organisationen Milliarden Euro darauf, die Verfügbarkeit und die Sicherheit von Informationen dauerhaft zu gewährleisten.

Mit Cybertrust wurde ein Unternehmen geschaffen, das schnell auf sich verändernde Si-cherheitsanforderungen reagiert. Seine Kunden und Partner unterstützt das Unterneh-men gezielt dabei, sämtliche Transaktionen und Interaktionen umfassend zu sichern und deren vertrauliche Abwicklung zu gewährleisten. Betrusted ist für seine Identity-Management-Lösungen bekannt, die den sicheren Zugriff auf unternehmenskritische In-formationen ermöglichen. TruSecure verfügt über langjährige Kompetenz im Bereich in-telligentes Risikomanagement, in der Bereitstellung richtlinienkonformer Produkte sowie ergänzender Dienstleistungen. Mit diesem einzigartigen Portfolio lassen sich Risikomana-gement und Security-Prozesse wirksam aufsetzen. Ubizen konzentriert sich auf Schwach-stellenanalysen, die Feststellung akuter Bedrohungen und deren Verhinderung. Zudem verfügt das Unternehmen über umfassende Erfahrungen auf dem Gebiet geltender Si-cherheits-Policies und beim Aufbau von Security-Infrastrukturen.

Durch die Kombination dieser Kernkompetenzen ist Cybertrust von Beginn an hervorra-gend positioniert und wird damit künftig eine führende Rolle im Markt für Informationssi-cherheit spielen. Kunden können darauf vertrauen, dass sie bei der Identifikation und Eliminierung von IT-Schwachstellen, der Anpassung ihrer bestehenden Systeme an gängige Standards und der Erfüllung von gesetzlichen Auflagen („Compliances") bestens be-raten werden. Darüber hinaus sind sämtliche von Cybertrust angebotenen Lösungen und Leistungen vollständig auf ihre jeweiligen Identity-Management-Erfordernisse ausgerichtet.


Weltweite Präsenz sichert an jedem Ort Zugriff auf gesamte Leistungspalette

Cybertrusts Leistungen und Lösungen können entweder in Form von Professional Servi-ces oder von so genannten Managed Services - hierunter wird die Übernahme sämtlicher IT-Sicherheitsaufgaben verstanden, die sonst der Kunde intern erbringt - in Anspruch genommen werden. Im Rahmen der Managed-Services-Lösungen kommen zertifizierte Trustcenter™ zum Einsatz, die weltweit zur Verfügung stehen. Für Inhouse-Lösungen steht ebenfalls eine entsprechende Produktpalette zur Verfügung. Mit einem Umsatzvo-lumen, das sich gleichmäßig auf die in Europa, Asien und Nord- und Südamerika erzielten Einnahmen verteilt, ist Cybertrust ein global agierender Anbieter, der sich jedoch auch durch eine starke Präsenz in den einzelnen Regionen auszeichnet. Große Organisationen, die mit Niederlassungen in zahlreichen Ländern rund um den Globus vertreten sind, sind bei Cybertrust somit bestens aufgehoben.

Das Führungsteam

Die Führungsmannschaft von Cybertrust setzt sich ausschließlich aus erfahrenen und erfolgreichen Security-Experten zusammen. Hierzu zählt John Becker (vormaliger Chair-man und CEO von TruSecure sowie Mitbegründer und CEO von AXENT Technologies), der künftig als Cybertrusts CEO agiert; Rick Smith, bislang Chairman von Betrusted und nun Chairman von Cybertrust; Brett Jackson, bislang CEO EMEA-Region Betrusted sowie Mit-begründer und ehemaliger COO von AXENT, bei Cybertrust künftig als COO aktiv; Stijn Bijnens (Mitbegründer und CEO von Ubizen) als Chief Strategy Officer; Jim Murphy (vor-mals CFO von TruSecure) in der Position des CFO sowie Peter Tippett (Erfinder des welt-weit ersten Antivirus-Produktes) als Cybertrusts Chief Technology Officer.

Zitate

„Um den heutigen Schwachstellen in IT-Infrastrukturen, der steigenden Zahl an Attacken und der Anpassung von Systemen an neue Standards und Auflagen gerecht zu werden, sind ausgeklügelte Security-Strategien erforderlich. Dies umfasst auch die Beratung im Identity Management, denen sich Organisationen und Regierungseinrichtungen heute stellen müssen. Ziel von Cybertrust ist daher, die anspruchsvollsten Kunden weltweit dabei zu unterstützen, sich diesen Anforderungen zu stellen. Viele dieser Organisationen zählen bereits heute zu unseren Kunden. Alle Voraussetzungen, zukünftig eine führende Position am Markt einzunehmen, sind in vollem Umfang vorhanden. Wir haben überaus qualifizierte Mitarbeiter, weitreichende Branchenexpertise und die Fähigkeit unsere Dienstleistungen in jeder Region auf der Erde anzubieten." John Becker, CEO Cybertrust

„In der Vergangenheit habe ich eng mit beiden Unternehmen zusammengearbeitet. Da-her bin ich davon überzeugt, dass diese Fusion extrem vielversprechend ist und ein un-glaubliches Potenzial bietet. Der Markt ist auf der Suche nach einem Anbieter, dessen Produktpalette alle heutigen und künftigen Erfordernisse abdeckt, über ein tiefes techni-sches Verständnis und Branchenerfahrung verfügt und darüber hinaus bereits weltweit vertreten ist. Cybertrust bringt alle diese Voraussetzungen mit. Die Zusammenarbeit mit dem neu entstandenen Unternehmen birgt für Großunternehmen und Regierungsbehör-den zahlreiche Vorteile. Dementsprechend bin ich absolut sicher, dass die Fusion einen starken Einfluss auf die künftige Entwicklung des Sicherheitsmarktes nehmen wird." Pamela Fusco, Chief Security Officer bei dem Pharmakonzern Merck & Co Inc.

„In den kommenden Jahren entscheiden profundes Security-Know-How sowie die Fähig-keit intelligente Sicherheitslösungen bereitzustellen mehr dann je darüber, welche Anbie-ter den Markt für Enterprise Security dominieren. Mit der Fusion von TruSecure und

Betrusted entsteht ein weltweit führendes Security-Management-Unternehmen, dass Or-ganisationen jeder Größenordnung rund um den Globus maßgeschneiderte Sicherheits- produkte und -dienstleistungen anbieten kann. Hierbei steht der Schutz vor Attacken, die Analyse von IT-Schwachstellen und deren Eliminierung, die Erfüllung gesetzlicher Aufla-gen und das Identity-Management im Vordergrund. Mit den von Cybertrust angebotenen Lösungen und Leistungen sind Unternehmen künftig in der Lage, ihre IT-Infrastruktur und damit auch ihre unternehmenskritischen Informationen umfassend zu schützen." Matthew Kovar, Vice President Yankee Group

Kontakt

TC TrustCenter GmbH
Sonninstr. 24-28
D-20097 Hamburg
Irene Dehaene
Social Media