Internet World: hochkarätige Kongresse und Preisverleihung des „OnlineStar“ Award

(PresseBox) (München, ) - Vom 19. bis 21. Oktober bietet der Internet World Kongress im Rahmen der SYSTEMS ein umfangreiches Informationsprogramm
- Begleitende Ausstellung in Halle B1 in direkter Nachbarschaft zu Digital Media & Technology
- Die Verleihung der „OnlineStars“ findet am 19. Oktober im Rahmen einer Galaveranstaltung statt
- Am 20. Oktober treffen sich Internet Service Provider auf dem „ISP World Kongress“
- Der elektronische Zahlungsverkehr ist ebenfalls am 21. Oktober Thema des ePayment-Forums

Die SYSTEMS ist 2004 zum zweiten Mal Gastgeber der Internet World, die von der Penton Media GmbH ausgerichtet wird. Während die Aussteller in Halle B1 die gesamte Messezeit, also vom 18. bis zum 22. Oktober, besucht werden kann, startet das Kongressprogramm am 19. und schließt am 21. Oktober.

Besucher, die an den Kongressen teilnehmen möchten, erfahren auf der Website der Penton Media GmbH alle Details zu den einzelnen Themen, Seminare und Konditionen (www.internetworld-messe.de).

Der Internet World Kongress
In den insgesamt 24 Seminaren, die auch einzeln gebucht werden können, stehen alle aktuellen Internet-Themen auf der Agenda. Gestartet wird mit zwei parallelen Vortragsschienen: Am 19. Oktober geht es um die Auswahl des richtigen Content Management Systems bis zur Markenführung multinationaler Websites und um die optimale Gestaltung des Frontends eines Internet-Angebots. Am 20. Oktober dreht sich der Kongress um die Themen „Online Werbung als Finanzierungsquelle“ (Mail-Marketing, Suchmaschinenmarketing und Affiliate Programme) sowie „Shopping-Umsätze im Internet“. Am dritten und letzten Tag stehen die neuen Formen der Online-Werbung wie virales Marketing, Online-Messen als Lead-Generatoren und Online-Bonusprogramme sowie Content als Finanzierungsquelle auf dem Programm.

Verleihung des „OnlineStar“ Award – Auszeichnung der besten Websites
Noch bis zum 17. Oktober können Internet-Nutzer ihre besten Websites in 13 unterschiedlichen Kategorien wählen. Die Sieger werden am 19. Oktober im Rahmen einer Galaveranstaltung auf der „Praterinsel“ in München gekürt, bei der sich auch die Prominenz aus Internet, Politik, Wirtschaft und Showgeschäft trifft. Der „OnlineStar“ wird 2004 zum sechsten Mal vergeben. Veranstalter des Awards ist die Verlagsgruppe Ebner Ulm. Weitere Informationen erhalten Interessenten unter www.onlinestar.de.

Der ISP World Kongress
Der ISP World Kongress richtet sich an die rund 3.000 Internet Service Provider in Deutschland, ihre Einkaufspolitik und die Infrastrukturen in diesem Geschäft. Der Kongress findet am 20. Oktober im Dorint Novotel statt, das direkt am Messegelände liegt.

Das ePayment-Forum
Ebenfalls am 21. Oktober lädt Penton Media zum ePayment-Forum in den Kongress-Räumen der Messe München ein. Für weitere Informationen und die Anmeldung steht die Website www.payment-forum.de zur Verfügung. Themen dieser Veranstaltung sind unter anderen die neuen Anforderungen im digitalen Zahlungsverkehr und M-Payment – Bezahlen per Handy.


Über die SYSTEMS
Die SYSTEMS ist die führende Business-to-Business-Messe für IT, Media und Communications. Sie findet in München statt, Europas größtem Hightech- und Medienstandort.

Den Ausstellern bietet die SYSTEMS effiziente Unterstützung im Kontaktmanagement. Sie ist die Plattform für qualifizierte Kontakte, insbesondere mit kommerziellen und technischen Entscheidern aus Mittelstand und Großunternehmen. Diese erhalten auf der Basis der lösungs- und themenorientierten Messestruktur ein Höchstmaß an Sicherheit und Transparenz für ihre Investitionsplanungen.

Aussteller- und Besucherzahlen der SYSTEMS sind von einem unabhängigen Wirtschaftsprüfer im Auftrag der Gesellschaft zur Freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen (FKM) geprüft.

Die SYSTEMS 2004 findet vom 18. bis 22. Oktober 2004 in der Neuen Messe München statt. Die Marke SYSTEMS ist 365 Tage im Jahr präsent – unter http://www.SYSTEMS-world.de.

Kontakt

Messe München GmbH
Messegelände 1
D-81823 München
Ellen Richter-Maierhofer
Pressereferat SYSTEMS
Social Media