Innovation in den Nutzfahrzeugen – Innovation beim Training

Kooperation: digital spirit und Siemens VDO entwickeln und vertreiben Trainingspakete für über 10 Millionen Lkw- und Omnibusfahrer in ganz Europa
(PresseBox) (Berlin, ) Mit der von der Europäischen Union verordneten Einführung des digitalen Tacho-graphen, ein Messgerät für Lenk- und Ruhezeiten von Berufskraftfahrern, voraussichtlich im August 2005, entsteht ein Schulungsbedarf für über 10 Millionen Lkw- und Omnibusfahrer und eine Million Flottenmanager, Polizisten sowie weitere Mitarbeiter von Kontrollbehörden in den EU-Staaten. Diese hohen Schulungsanforderungen waren Anlass für die Siemens VDO Trading GmbH und digital spirit Ende letzten Jahres eine Kooperation zu vereinbaren, um zielgruppenspezifische Schulungspakete zu entwickeln und gemeinsam in ganz Europa zu vertreiben.

„Wichtig für uns war, einen Partner mit gebündelter E-Learning- und Verlagskompetenz für diese spannende Aufgabe zu gewinnen“, beschreibt Claus Suhm, Projektverantwortlicher bei Siemens VDO den Kooperationsgrund. „Das umfassende Know-how von Siemens VDO auf dem Gebiet von analogen und digitalen Tachographen sowie unser Wissen über die Entwicklung, Einsatz und Vertrieb von Trainings- und E-Learning-Produkten ist eine ideale Verbindung für eine solch große Herausforderung“, begründet Thomas Flum, Geschäftsführer von digital spirit die Zusammenarbeit.

Die Trainingspakete wurden auf der Automechanika 2004 erstmals den Vertriebspartnern und den Kunden vorgestellt und sind ab Ende November 2004 lieferbar.

Für den der EU-Verordnung entsprechenden Tachographen konzipierte das Entwicklungsteam zielgruppenspezifische Trainingspakete, die hohe interaktive und individuelle Lernangebote enthalten, mit denen eine schnelle flächendeckende Qualifizierung der Mitarbeiter möglich ist. Das Herzstück des Trainingspakets ist ein umfassendes Lernprogramm auf CD-ROM mit einer Einführung, der Erklärung von Funktionen und Bedienelementen des Gerätes, der Wartungsmaßnahmen, Rechtsgrundlagen sowie zusätzlichen zielgruppenspezifischen Inhalten. Ergänzt wird die CD-ROM mit weiteren gezielten Angeboten für die jeweiligen Zielgruppen. So können Fahrer mit einem interaktiven Simulationsspiel den Umgang mit dem neuen Gerät erproben.

Für Kontrollbehörden besteht die Möglichkeit sich mit einem Abschlusstest zu zertifizieren. Nachschlage-Broschüren für die spätere tägliche Arbeit stehen als Printmaterialien allen Lerngruppen zur Verfügung. Für Flottenmanagement und größere Kontrollbehörden können zusätzlich individuelle Trainingsunterlagen für Multiplikatorenschulungen und Präsenzseminare sowie komplette Blended Learning-Trainings konzipiert werden.

Detaillierte Informationen zum digitalen Tachographen und zu den Trainingsprodukten finden Sie auf den entsprechenden Microsites unter http://www.vdo.com/dtco und http://www.tachograph.digital-spirit.com.


Kurzprofil
digital spirit wurde 1995 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Berlin. Weitere Geschäftsstellen befinden sich in Wiesbaden und Karlsruhe. digital spirit ist einer der führenden deutschen Anbieter von Individual- und Standard-Lösungen im E-Learning-Bereich. Seit 2003 ist digital spirit als Tochter des Bildungsverlag EINS Teil von Wolters Kluwer.

Der Bildungsverlag EINS mit Sitz in Troisdorf bei Köln ist ein Unternehmen des Medienkonzerns Wolters Kluwer, Niederlande, und marktführend im Bereich der beruflichen Bildung. Wolters Kluwer Education ist Europas größter Bildungsver-lag und setzt Standards für Lehren und Lernen im europäischen Bildungsbereich. Die Marken sind fest im Markt etabliert und gelten als Kennzeichen für Qualität und Zuverlässigkeit. Wolters Kluwer ist ein multinationales Unternehmen für Wissen und Information mit einem Jahresumsatz in 2003 von mehr als EUR 3,4 Milliarden und beschäftigt knapp 19.500 Mitarbeiter in Europa, Nordamerika und A-sien/Pazifik. Die Hauptaktivitäten von Wolters Kluwer liegen in den Bereichen Recht und Steuern, Gesundheitswesen sowie Aus- und Weiterbildung. Die Aktien von Wol-ters Kluwer werden an der Börse Euronext Amsterdam gehandelt und fließen ein in den AEX und Euronext 100.


Kurzprofil
Siemens VDO Automotive ist einer der weltweit führenden Automobilzulieferer für Elektronik, Elektrik und Mechatronik und erwirtschaftete mit 43.900 Mitarbeitern im Geschäftsjahr 2003 (30.9.) einen Umsatz von 8,4 Milliarden Euro. Die Service- und Handelsaktivitäten, die Kleinserienfertigung sowie das Softwaregeschäft für Navigationssysteme sind in der Business Unit Siemens VDO Trading GmbH zusammengefasst. Mit den Produktmarken VDO, VDO Dayton und Siemens VDO reicht das Portfolio von Car-Navigation, Car-Multimedia und hochwertigen Car-Audio-Systemen bis zu Telematiklösungen für Fahrzeugflotten im privatwirtschaftlichen und öffentlichen Verkehr. Industrie- und Marineprodukte für Erstausrüster mit kleinen Serien oder speziellen Anforderung, Original-Marken-Ersatzteile für Pkw- und Nutzfahrzeuge sowie die Ersatzteilversorgung nach Serienauslauf bei Autoherstellern runden das Produktportfolio ab. Service & Special Solutions ist eines der führenden Service- und Handelsunternehmen im automotiven Markt. Die Business Unit hat eigene Produktions- und Entwicklungsstandorte und ist mit rund 2.600 Mitarbeitern in 80 Ländern und allen relevanten Vertriebskanälen präsent.

Kontakt

Idox Germany GmbH
Hauptstraße 65
D-12159 Berlin
Patrick Illing
Ulrike Timmler
Presseagentur [kapete]
Social Media