National Semiconductor bringt hochpräzise Operationsverstärker für anspruchsvolle Anwendungen in der Industrie-, Medizin- und Automobil-Elektronik auf

(PresseBox) (Fürstenfeldbruck, ) National Semiconductor stellt eine neue Familie von hochpräzisen, äußerst leistungsfähigen Verstärkern vor und kündigt damit den Eintritt in den wachsenden High-Precision-Markt an. Die neue LMP™- (Linear Monolithic Precision) Serie von National ist einerseits für den Einsatz in heutigen Präzisionsapplikationen geeignet, bietet darüber hinaus jedoch hochgenaue Verstärker der nächsten Generation für Anwendungen mit verstärktem Fokus auf verbesserten Spezifikationen. Die ersten Bausteine der neuen LMP-Familie mit den Bezeichnungen LMP2011, LMP2012 und LMP2014 sind für eine breite Palette von Anwendungen in industriellen, medizinischen und Automobil-Applikationen ausgelegt.

Bei den Operationsverstärkern LMP2011/12/14 handelt es sich um hochpräzise Einfach-, Dual- und Vierfach-Verstärker mit einer sehr niedrigen Offset-Spannung von 25 µV und einem großen Bandbreitenbereich von 3 MHz. Sie gewährleisten exakte Signalverstärkung bei geringst möglichem Fehler in Applikationen, bei denen extrem hohe Gleichspannungspräzision und gleichzeitig gute Wechselspannungsspezifikationen gefordert werden.

„Wir freuen uns sehr über die Einführung der neuen LMP-Serie und den damit verbundenen Start in ein neues Zielsegment für National Semiconductor“, sagte Erroll Dietz, Vice President von Nationals Amplifier Product Group. „Wir wollen unseren Kunden die Bausteine mit der höchsten Genauigkeit auf dem Markt zur Verfügung stellen, und dazu befinden wir uns genau auf dem richtigen Weg. Nationals leistungsfähige Analogverstärkerfamilie bietet nicht nur die höchste Präzision über Zeit und Temperatur, sondern auch einen erweiterten Temperaturbereich. Mit unserer langjährigen Erfahrung bei innovativen Analogdesigns können wir ein breites Spektrum anspruchsvoller Präzisionsapplikationen unterstützen.“

Spezifikationen

Nationals neue Präzisions-Operationsverstärker LMP2011/12/14 weisen sowohl eine sehr niedrige Eingangs-Offset-Spannung (Vos) als auch eine extrem hohe Stabilität über Zeit und Temperatur (0,015 µV/°C) auf. Die Bausteine zeichnen sich durch ein hohes Gleichtakt-(CMRR) und Versorgungsspannungs-Unterdrückungsverhältnis (PSRR) von über 120 dB aus und bieten eine hohe Leerlaufverstärkung (Open Loop Gain), die ebenfalls über 120 dB liegt. Dazu kommt ein niedriges Eingangsspannungsrauschen von 35 nV/vHertz ohne 1/f-Komponente.

Preise und Verfügbarkeit

Nationals LMP2011 ist ab sofort im SOT23-5-Gehäuse lieferbar und kostet 0,98 US-Dollar. Der LMP2012 im MSOP-8-Gehäuse steht ab sofort zu einem Preis von 1,40 US-Dollar zur Verfügung. Der Preis für die ebenfalls ab sofort lieferbare Version LMP2014 im TSSOP-14-Gehäuse liegt bei 2,50 US-Dollar. Alle Preise gelten bei einer Liefermenge von 1.000 Stück. Weitere Informationen über den LM2011/12/14 stehen auf der Internetseite von National unter www.national.com/..., www.national.com/... und www.national.com/... zur Verfügung.

Zusätzliche Informationen zu den Verstärkerprodukten von National gibt es außerdem unter http://amplifiers.national.com. Ein Großteil der Verstärker wird von Nationals Amplifiers Made SimpleSM WEBENCH ® Online-Designtool unterstützt. Unter dem Link http://webench.national.com befindet sich der Zugang zu diesen Online-Design-Lösungen. Über Theorie und praktischen Einsatz von Verstärkern kann man sich auch in der Bibliothek von Nationals Online-Seminaren unter www.national.com/... informieren.

Kontakt

National Semiconductor GmbH
Livry-Gargan-Str. 10
D-82256 Fürstenfeldbruck
Solveig Lösch
PR
Kurt Löffler
Kontakt Agentur
Social Media