Kostengünstige Drucklösung für professionellen Farbdruck - die neue HP Color LaserJet 5550-Serie

(PresseBox) (Böblingen, ) Mit der neuen HP Color LaserJet 5550-Serie bringt HP Farbe ins Büro und sorgt für effizienten Druckbetrieb in Unternehmensabteilungen, die schnell und kostengünstig professionelle Dokumente in Farbe und Schwarzweiß produzieren möchten. Die fünf Modelle der neuen Farblaserserie sind mit der leistungsfähigen vertikalen Inline-Drucktechnologie ausgestattet und bewältigen damit mühelos bis zu 28 Seiten pro Minute sowohl in Farbe als auch in Schwarzweiß bei einer Druckauflösung von 600 x 600 dpi mit HP ImageREt 3.600. Design- und Werbeagenturen, die hochwertige Farbausdrucke bis DIN A3 erstellen möchten, liegen ebenfalls mit der HP Color LaserJet 5550-Serie richtig. Auch bei diesem Format machen die Geräte in Sachen Druckgeschwindigkeit mit jeweils 14 Seiten pro Minute keinen Unterschied zwischen Ausdrucken in Schwarzweiß oder Farbe. Die induktionserhitzte Fixiereinheit ermöglicht die schnelle Ausgabe der ersten Seite nach nur 16 Sekunden aus dem Bereitschaftsmodus. Die Nachfolgemodelle der HP Color LaserJet 5500-Serie sind standardmäßig mit einem 533 MHz Prozessor sowie 160 MByte beziehungsweise 288 MByte RAM Speicherkapazität ausgestattet. Je nach Modell verfügen die Windows- und Mac-fähigen Drucker über einen integrierten Printserver, eine automatische Duplexeinheit, zusätzliche Papierzuführungen sowie erweiterbaren Arbeitsspeicher. Die Basisversion HP Color LaserJet 5550 ist zum Preis von 3.399 Euro verfügbar. Der netzwerkfähige HP Color LaserJet 5550HDN mit automatischer Duplexeinheit, 288 MByte RAM, einer 20 GByte Festplatte sowie einer Papierkapazität von insgesamt 2.100 Blatt hat einen Preis von 6.299 Euro (jeweils unverbindliche Preisempfehlung). Alle Modelle der neuen HP Color LaserJet 5550-Serie sind ab 5. Oktober 2004 im Fachhandel erhältlich.

Eine Serie - fünf Ausstattungen

Unternehmensbroschüren, A3-Poster oder Marketingflyer lassen sich mit der neuen HP Color LaserJet 5550-Serie kostengünstig Inhouse produzieren. In fünf Ausstattungsvarianten stehen dem Anwender je nach Bedarf flexible Funktionen zur Verfügung. Ab dem HP Color LaserJet 5550N sind die Drucker mit einem integrierten HP Jetdirect 620N Printserver für die gemeinsame Nutzung in Arbeitsgruppen ausgestattet. Die automatische Duplexeinheit für den schnellen beidseitigen Druck gehört zum Lieferumfang der Modelle DN, DTN und HDN. Im HP Color LaserJet 5550DTN und 5550HDN stecken außerdem 288 MByte Standardspeicher sowie zusätzliche Papierzuführungen für die schnelle Verarbeitung umfangreicher Druckaufträge. Über zwei Steckplätze lässt sich die Speicherkapazität auf bis zu 544 MByte erweitern. Die im HDN-Modell integrierte 20 GByte Festplatte ermöglicht das multiple Drucken von Originalausdrucken in Farbe sowie zusätzliche Funktionen für die Verwaltung von Druckaufträgen, die über den Druckertreiber oder direkt am Bedienfeld des Druckers aktiviert werden können.

Für Druckaufträge aller Art

Dank ihrer hohen Papierkapazität von bis zu 2.100 Blatt ist die HP Color LaserJet 5550-Serie auch in Sachen Druckmedien und Papiergrößen äußerst flexibel. Die Geräte drucken Dokumente bis zu einem Papiergewicht von 200 g/m² und verarbeiten Papiergrößen von 312 x 470 Millimeter im Breitformat bis zu DIN A3. Für Effizienz, Schnelligkeit und hohe Druckqualität sorgt dabei die vertikale Inline-Drucktechnologie. Die vier Tonerkassetten des Druckwerks sind übereinander angeordnet und ermöglichen so den Farbauftrag in einem Durchgang. Für präzise Farbübergänge und klare Linien nutzt die HP Color LaserJet 5550-Serie die Offset-Druck-Technologie "Trapping". Dabei drucken die Geräte auch entlang von Grenzflächen und vermeiden so weiße Lücken zwischen den einzelnen Farbflächen.

Alle Modelle der neuen HP Color LaserJet 5550-Serie bewältigen ein monatliches Druckvolumen von bis zu 120.000 Seiten pro Monat. Mit bis zu fünf Papierzuführungen sowie den HP Smart Druckkassetten für bis 12.000 Seiten in Cyan, Magenta und Yellow beziehungsweise 13.000 Seiten in Schwarz arbeiten die neuen Farblaserdrucker zuverlässig und mit wenig Aufwand für den Anwender. Über das bewährte Frontklappen-Design lässt sich das deutlich gekennzeichnete Zubehör problemlos warten und austauschen. Wenn der Tonerstand zur Neige geht oder der Papiervorrat aufgefüllt werden muss, wird der Anwender rechtzeitig über ein großes text- und grafikanimiertes Bedienfeld an der Vorderseite der Geräte informiert. Ausführliche Meldungen unterstützen ihn bei der schnellen Fehlerbehebung. Für die einfache Druckerverwaltung stehen die Administrations-Software HP Web Jetadmin sowie der Embedded Webserver für automatisiertes Versenden von Fehlermeldungen per E-Mail zur Verfügung.

Gewährleistung

Für die HP LaserJet 5550-Serie gilt eine Herstellergarantie von einem Jahr.

Kontakt

Hewlett-Packard Deutschland GmbH
Herrenberger Str. 140
D-71034 Böblingen
Barbara Wollny
PR Manager IPG
Social Media