Kombi-Höchstleistung in Tinte - Die neuen HP Officejets 7310 und 7410

(PresseBox) (Böblingen, ) Für SMB-Büros und kleinere Arbeitsgruppen mit hohen Produktivitätsanforderungen bringt HP ein kompaktes All-in-One-Duo auf den Markt: Als wirtschaftliche und platzsparende Kombilösungen liefern der HP Officejet 7310 und der HP Officejet 7410 Höchleistungen für vier Funktion. Sie drucken und kopieren bis zu 30 Seiten in Schwarzweiß pro Minute und 20 Seiten in Farbe bei einer Auflösung von 4.800 dpi (optimiert). Ebenfalls bis zu 4.800 dpi sorgen für detaillierte Scan-Ergebnisse bei Texten, Grafiken und 3D-Objekten. Für schnellen Faxversand in Farbe und Schwarzweiß sind die Officejets mit einem integrierten 33,6 Kbps-Modem ausgerüstet. Über umfangreiche Fotofunktionen lassen sich digitale Bilder bereits am Gerät auf einem 6,4 Zentimeter großen LCD-Farbdisplay bearbeiten. Ein integrierter 802.3 Ethernetanschluss ermöglicht bis zu fünf Anwendern gleichzeitig Zugriff auf die Officejets - auf die Druckfunktion sogar von unterwegs. Das "Remote Printing" gehört zu den Highlights der beiden neuen Allrounder. Der Anwender kann damit einen Druckauftrag von unterwegs aus abschicken. Die Daten werden auf einem Internet-Server gespeichert, vom Officejet in regelmäßigen Abständen abgefragt und stehen zum Beispiel den Kollegen gleich zur Verfügung. Der HP Officejet 7410 ist darüber hinaus mittels integrierter Wireless 802.11g-Technologie auch ohne Kabel netzwerkfähig und verfügt über eine zusätzliche 250-Blatt-Papierzufuhr (beim HP Officejet 7310 optional). Beide Geräte ermöglichen durch Speicherkarten-Steckplätze direkten Fotodruck. Über ein übersichtliches Bedienfeld an der Vorderseite der Geräte lassen sich alle Funktionen problemlos bedienen. Der HP Officejet 7310 ist ab Ende November 2004 zum Preis von 549 Euro im Fachhandel erhältlich, der HP Officejet 7410 zum Preis von 649 Euro (jeweils unverbindliche Preisempfehlung).


Voll im Trend: Multifunktionsgeräte für kleine Büros

Mit ihren kompakten Maßen (549 x 353 x 438 mm) sind die beiden neuen Flachbett-All-in-Ones besonders platzsparend und eignen sich deshalb ideal für das Home-Office und kleinere Büros. Beide Officejet-Modelle ermöglichen besonders effizientes Arbeiten, da sich die unterschiedlichen Funktionen parallel nutzen lassen. Eine Duplexeinheit sorgt in allen vier Funktionen für einfaches doppelseitiges Arbeiten. Mit der automatischen Dokumentenzufuhr (ADF) für bis zu 50 Blatt lassen sich auch umfangreichere Dokumente unbeaufsichtigt und zeitsparend verarbeiten.

Drucken
Ob Texte, Grafiken, Fotos - die HP Officejets 7310 und 7410 drucken dank einer neuen Generation von HP Druckpatronen bis zu 30 Seiten in Schwarzweiß und bis zu 20 Seiten in Farbe. Eine Kombination aus zusätzlichen Tintendüsen, neuem Patronen-Design, verbesserter HP SMART-Drucktechnologie und neuer Tintenrezeptur ermöglicht bis zu 50 Prozent schnelleres Drucken, herausragende Druckqualität und längere Lichtbeständigkeit. Bei einem monatlichen Druckvolumen von 5.000 Seiten liefern die beiden neuen Officejets Dokumente in Laserqualität mit einer Auflösung von bis zu 4.800 dpi. Ausgestattet mit fünf Speicherkarten-Steckplätzen für elf Kartenformate und einer zusätzlichen Schnittstelle für PictBridge-fähige Digitalkameras sind die Officejets auch für den Fotodruck bestens gerüstet. Über das 6,4 Zentimeter große LCD-Farbdisplay und direkte Bedientasten kann der Anwender die Bilder einfach ansehen, auswählen und bearbeiten. Der optionale 6-Farb-Tintendruck liefert praktisch körnungsfreie, lichtbeständige Fotos. Randlose Bilder bis zu einer Größe von 215 x 610 Millimeter sind ebenso möglich wie Schwarzweißfotos in Laborqualität. Dafür bietet HP optional die HP Nr. 100 Fotodruckpatrone, grau.

Scannen
Für leises und schnelles Scannen von Texten, Bildern und Grafiken sorgt die Scantechnologie mit dualem CCD-Sensor (Charged Couple Device). Der Sensor besteht aus zwei CCD-Chips, von denen einer für das schelle Scannen von Texten mit einer Auflösung von 600 dpi zum Einsatz kommt. Der andere Sensor sorgt mit einer Auflösung von bis zu 2.400 dpi für besonders detaillierte Scans. Das Ergebnis: lebensechte und gestochen scharfe Bildqualität bei einer Auflösung von bis zu 4.800 dpi und einer Farbtiefe von bis zu 48 Bit.

Kopieren
So schnell wie sie drucken, kopieren die HP Officejets 7310 und 7410 auch - bis zu 30 Seiten pro Minute in Schwarzweiß und 20 Seiten in Farbe. Maximal 99 Kopien lassen sich in einem Arbeitsgang erstellen, dabei können die Vorlagen von 25 bis 400 Prozent vergrößert oder verkleinert werden. Der Flachbettkopierer der beiden Geräte ist mit einem automatischen Dokumenteneinzug (ADF) für 50 Seiten Papier ausgestattet. Der HP Officejet 7410 bietet außerdem eine automatische Sortierfunktion.

Faxen
Das integrierte 33,6 Kbps-Modem sorgt für schnellen Faxversand in Farbe und Schwarzweiß - eine Seite ist innerhalb von drei Sekunden versandt. Benutzerfreundliche Funktionen sowie 110 beziehungsweise 130 Kurzwahlnummern ermöglichen schnelles Wählen. Beide Geräte verfügen über einen Faxspeicher von 150 Seiten.

Der letzte Schliff für digitale Fotos

Die einfache Bearbeitung von digitalen Fotos gehört in vielen Büros zum Arbeitsalltag. Sei es um Bilder für Präsentationen aufzubereiten oder als zusätzliches Anschauungsmaterial bereitzustellen. Die beiden neuen Officejets bieten dafür eine Reihe von PC-unabhängigen Fotofunktionalitäten, die sich über das 6,4 Zentimeter große Farbdisplay bequem durchführen und bis ins Detail überprüfen lassen. Die Fotos erscheinen in gestochen scharfer Qualität auf dem Display und lassen sich zoomen, drehen, zuschneiden und rote Augen können automatisch korrigiert werden. Der Anwender kann die Bilder mit Rahmen versehen und wahlweise in Farbe, Sepia oder Schwarzweiß ausdrucken.

Gewährleistung

Für die HP Officejets 7310 und 7410 gilt jeweils eine Herstellergarantie von einem Jahr.

Kontakt

Hewlett-Packard Deutschland GmbH
Herrenberger Str. 140
D-71034 Böblingen
Annette Myska
HP Presseservice
Social Media