ABBYY bringt erstes 'Scan Conversion Utility' auf den Markt

ScanTo Office bietet Konvertierung von Papier-Dokumenten in Microsoft-Office-Dateien in nur einem Schritt
(PresseBox) (München, ) ABBYY, OCR-Spezialist und führender Anbieter von Technologien zur Dokumenten-Erkennung, hat jetzt das neue ABBYY ScanTo Office auf den Markt gebracht. Dieses effiziente und preisgünstige Programm für die Konvertierung gescannter Unterlagen verwandelt Papier-Dokumente in editierbare Microsoft Word und Excel-Dateien oder E-Mail-Anhänge. ScanTo Office ist ab sofort verfügbar.


ScanTo Office ist für den schnellen Zugriff auf Informationen aus Papierdokumenten oder Bildern in Microsoft-Programmen konzipiert, so dass diese sich dann für andere Zwecke verwenden lassen. Die konvertierten Dateien können editiert, in externen Anwendungen gespeichert oder als E-Mail-Anhänge verschickt werden. Ihr Erscheinungsbild gleicht den Originalen, ohne dass wesentliche Korrekturen erforderlich sind.


„Die offensichtlichen Vorteile von ABBYY ScanTo Office sind hohe Effizienz und hohe Qualität der Ergebnisse zu einem erschwinglichen Preis", erläutert Jupp Stoepetie, Geschäftsführer von ABBYY Europe. „Unsere Applikation lässt sich besonders leicht installieren und benutzen. Sie ist für Anwender konzipiert, die nicht unbedingt die komplette Funktionalität eines professionellen OCR-Pakets brauchen. Sie möchten jedoch gelegentlich schnell eine oder zwei Seiten scannen und sie in die gewünschte Applikation übertragen."


Wesentliche Eigenschaften und Vorteile von ABBYY ScanTo Office

ABBYY ScanTo Office arbeitet als Plug-in für MS Word, Excel und Outlook. Zudem steht dem Anwender ein Assistent zur Verfügung, der als eigenständiges Programm gestartet werden kann. Schließlich besteht auch die Möglichkeit, vorhandene Bilder auf der Festplatte über das Windows Explorer-Menü direkt zu konvertieren. Alle drei Optionen bieten dem Nutzer einen direkten und schnellen Zugriff auf das Programm. Er kann die komplette Konvertierung mit dem einfachen Anklicken eines Befehls durchführen. Zu den besonderen Eigenschaften und Vorteilen gehören:

1. Bedienerfreundlichkeit Ein einziger Mausklick öffnet ein Dialog-Fenster, das alle Befehle für das Scannen und Speichern enthält.

2. Integration mit MS Office

Anwender können das Programm direkt aus MS Word, Excel, Outlook oder dem Windows Explorer aufrufen und sofort scannen - sie müssen kein separates Scan- und Erkennungs-Programm starten.

3. WYSIWYG "What you scan" ist mit ScanTo Office „what you get", denn es liefert editierbare Dokumente, die durch Übernahme von Grafiken, Tabellen, Spalten und Schriftarten das Aussehen des Originals behalten.

4. Unterstützung von 37 Konvertierungs-Sprachen ScanTo Office „liest" 37 Sprachen, darunter Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Spanisch, Russisch und andere.

5. Verarbeitung mehrseitiger Dokumente ScanTo Office bewältigt mehrseitige Dokumente und speichert alle Seiten in einer Datei.

6. Scannen von Büchern Mittels automatischer Bildteilung können Anwender mit ScanTo Office die gegenüberliegenden Seiten eines Buches scannen.

7. Ausgabe in den häufigsten Formaten ABBYY ScanTo Office exportiert direkt zu DOC, RTF, XLS.


Systemanforderungen

- PC mit Intel Pentium Prozessor und Taktgeschwindigkeit von 200 MHz oder höher

- Betriebssysteme: Microsoft Windows XP, Windows 2000, Windows NT 4.0 (Service Pack 6 oder später) oder Windows ME/98

- 64 MB RAM und 220 MB Festplattenspeicher

- Scanner mit TWAIN Unterstützung, Digital-Kamera oder Faxmodem sind optional


Preise und Verfügbarkeit

ABBYY ScanTo Office kann ab sofort über den ABBYY-Online-Store oder über verschiedene Reseller- und Handels-Partner zum Preis von 39,95 EUR bestellt werden. Produktinformationen und eine kostenfreie Demoversion sind unter www.ABBYY.com erhältlich.

Kontakt

ABBYY Europe GmbH
Elsenheimerstrasse 49
D-80687 München
Gino Boscia
Marcus Birke
Pressekontakt
Social Media