Mit Delta den "Kampf gegen die Infrastruktur" gewinnen - SCOUT² Development Platform garantiert kürzere Projektlaufzeiten

(PresseBox) (Schmallenberg, ) Delta Software Technology kündigte heute die Freigabe ihrer neuesten Version der SCOUT² Development Platform an. SCOUT² Release 4.0 bietet bessere Handhabung, einfachere Administration, neue Script-Funktionen, bessere Unterstützung für die Versionsverwaltung und einfacheres IT-Prozessmanagement. Es ist ab sofort verfügbar und bestehende Kunden erhalten es als kostenloses Update.

Delta Software Technology (Delta) http://www.d-s-t-g.com , deutscher Anbieter von Werkzeugen für die Software-Entwicklung und die automatische Anwendungsintegration in Multi-Plattform-Umgebungen, hat die neueste Version seiner Development Platform SCOUT² http://www.d-s-t-g.com/SCOUT2 freigegeben. Im Mittelpunkt von SCOUT² Release 4.0 steht die Beschleunigung der Software-Entwicklung in komplexen, heterogenen Systemen durch eine wesentliche Vereinfachung des IT-Prozessmanagements. SCOUT² wird vor allem von großen Banken, Versicherungen, Software-Häusern und in öffentlichen Verwaltungen eingesetzt.

"Auf SCOUT² Release 4.0 zu migrieren, ist ganz einfach und hat sich für uns gelohnt: Die Oberfläche ist noch komfortabler gestaltet, und man fühlt sich sofort zuhause", urteilt Thomas Krieger, Projektmanager bei HKM (Hüttenwerke Krupp-Mannesmann) – einem der führenden europäischen Stahl-, Blech- und Rohrhersteller.

Die Aufgaben in der Software-Entwicklung, das "WAS" zu tun ist, sind immer die gleichen: Entwerfen, programmieren, testen, debuggen, Fehler lokalisieren, korrigieren, Abhängigkeiten herausfinden, Änderungen nachverfolgen, Deployment, Produktionsfreigabe, Dokumentation, etc. Das "WIE" jedoch ist immer wieder anders, denn nahezu jede Aufgabe erfordert den Einsatz spezieller Werkzeuge, und wird außerdem komplizierter.

Es wird jedoch immer schwieriger und kostspieliger den Überblick über alle Details der Infrastruktur zu behalten, weil inzwischen die meisten Anwendungen mehrere Plattformen und/oder Technologien einbeziehen. Entwickler müssen unterschiedliche Plattformen, Werkzeuge, Entwicklungsmethoden etc. unter einen Hut bringen. Die ständige Auseinandersetzung mit der Art, "WIE" eine Arbeit zu erledigen ist, behindert jedoch die Effizienz bei dem, "WAS" zu tun ist.

SCOUT² beendet den "Kampf gegen die Infrastruktur" und löst die Probleme der Software-Entwicklung in heterogenenUmgebungen. Es integriert die Plattformen, Entwicklungsumgebungen, Werkzeuge und Source-Verwaltungssysteme zu einer einfachen, einheitlichen und übersichtlichen Projektumgebung. Mit SCOUT² können Anwendungen einfach und kostengünstig gepflegt werden.

Wichtigstes Merkmal von SCOUT² Release 4.0 ist, neben der neu gestalteten Oberfläche, die Beschleunigung der Software-Entwicklung in komplexen, heterogenen Systemen durch eine wesentliche Vereinfachung des IT-Prozessmanagements.

Die Arbeitsoberfläche besticht vor allem durch ein komplett überarbeitetes Layout mit vielen arbeitserleichternden Details. Auch wenn die Hersteller immer größere Bildschirme anbieten, arbeiten die meisten Anwendungsentwickler noch mit einer Auflösung von 1024x768. Mit der neuen Oberfläche und den vielen neuen und verbesserten Funktionen ermöglicht ihnen SCOUT² Release 4.0, das Beste aus jedem der verfügbaren 786.432 Pixel herauszuholen. Ohne aufwändige Konfiguration stehen jederzeit alle Informationen auf Knopfdruck zur Verfügung.

Das besondere Merkmal der SCOUT² Development Platform ist die klare Trennung zwischen der plattformspezifischen Sicht auf die Infrastruktur, wie sie für die Arbeit des SCOUT²-Administrators gebraucht wird, und der plattformunabhängigen Sicht auf die Projekte, wie sie von den Anwendungsentwicklern benötigt wird.

Die Trennung der Sichten erlaubt eine klare Trennung bei den Aufgaben: Die Entwickler konzentrieren sich auf das , "WAS" zu tun ist, die Administratoren definieren das "WIE". Das spart Zeit und Geld und bringt Qualität. SCOUT² vereinfacht die tägliche Arbeit in komplexen, heterogenen Umgebungen ohne aufwändige und kostenintensive Eingriffe in die Infrastruktur, und senkt damit die Projektkosten.

In der Reihe neuer Funktionen zur Erleichterung der Administration ist für das neue Release von SCOUT² besonders die Unterstützung von "Rollen" zu nennen, die eine direkte Umsetzung betrieblicher Organisationsstrukturen für die Software-Entwicklungsprozesse ermöglicht. SCOUT² sorgt damit für Revisionssicherheit und optimale Nutzung aller Ressourcen.

Daneben bietet das neue Release von SCOUT² vor allem:
- Eine verbesserte Unterstützung von Versionsverwaltungssystemen wie MKS, PVCS etc.
- Spezielle Spracheditionen, die die Entwicklung z.B. für COBOL, Java oder .NET durch spezielle Funktionen unterstützen.
- Neue leistungsstarke Script-Funktionen, die auch die besonderen Anforderungen fortgeschrittener SCOUT²-Anwender erfüllen und die Möglichkeit bieten, die SCOUT²-Umgebung optimal auf die betrieblichen Rahmenbedingungen abzustimmen.

"Unsere Beta-Test-Kunden zeigten eine sehr positive Resonanz auf die neue Oberfläche von SCOUT²", erläutert Rüdiger Schilling, CTO von Delta. "Wir haben daher unsere übliche Release-Planung gestrafft, um SCOUT² Release 4.0 frühzeitig freigeben zu können und unsere SCOUT²-Kunden so bald wie möglich von den Vorteilen profitieren zu lassen."

SCOUT² Release 4.0 ist ab sofort verfügbar, bestehende Kunden erhalten es als kostenloses Update. Weitere Informationen zum neuen Release der SCOUT² Development Platform gibt es unter www.d-s-t-g.com/SCOUT2.

SCOUT² gibt es als Professional Edition für Einzelplatzsysteme und als Enterprise Edition für den Einsatz in großen Projekten in heterogenen Systemumgebungen.

Für die Enterprise Edition von SCOUT² bietet Delta zusätzlich ein Erweiterungspaket an. Wesentliches Merkmal dieses Produktzusatzes ist die entscheidende Vereinfachung des IT-Prozessmanagements durch projektübergreifende Impact- und Status-Analysen und Reports.


Über SCOUT² Development Platform
SCOUT² beendet den "Kampf gegen die Infrastruktur". Die flexible, erweiterbare Entwicklungsplattform bietet eine einheitliche, nahtlos integrierte plattformunabhängige Sicht auf das heterogene Portfolio plattformspezifischer Entwicklungs-, Test- und Deploymentsysteme und -technologien des Unternehmens.

SCOUT² http://www.d-s-t-g.com/SCOUT2 ist das ideale Werkzeug für Entwicklungsteams, die Entwicklung, Integration und Support für eine Vielzahl unterschiedlicher Plattformen, Technologien, benutzerspezifischer und Standard-Anwendungslösungen unter einen Hut bringen müssen.

SCOUT² läuft auf Microsoft Windows und integriert alle Werkzeuge für das gesamte Life-Cycle-Management. Es unterstützt alle gängigen Entwicklungs-, Deployment- und Host-Plattformen, Conectivity-Produkte und CCM-Systeme. Die Architektur unterstützt in-house-, out-sourcing und off-shore-Entwicklung. SCOUT² ist leicht einsetzbar und beliebig skalierbar. Es eignet sich besonders für große Projekte in Multi-Plattform-Umgebungen.

Kontakt

Delta Software Technology GmbH
Eichenweg 16
D-57392 Schmallenberg
Bianca von Cieminski
Presse und Marketing
Social Media