HP erweitert sein Trade-In-Programm: Alt gegen neu, jetzt auch bei KVM Switches

(PresseBox) (Böblingen, ) Der Startschuss für das HP KVM Trade-In-Programm ist gefallen: Wer bereits KVM Switches (Keyboard/Video/Mouse) einsetzt und neue HP KVM Switches erwirbt, kann ab sofort sein altes Gerät bei HP in Zahlung geben. HP gewährt je nach Modell eine Rückvergütung von bis zu 360 Euro. Das schont vor allem das IT-Budget von SMB-Kunden. Die Aktion läuft bis 31. Januar 2005 und gilt für alle "alten" KVM Switches - auch die von anderen Herstellern. Das Programm wird einfach über ein Online-Formular abgewickelt: Nachdem der Endkunde angegeben hat, welches Altgerät er zurückgeben möchte und welchen neuen HP KVM Switch er erworben hat, erhält er von HP ein Angebot für die Rücknahme. Geräte bis 30 Kilogramm sind per Freepost Service kostenlos rücksendbar und werden von HP professionell entsorgt. Eine Auflistung aller für diese Aktion in Frage kommenden HP KVM Switch-Modelle sowie detaillierte Informationen zum HP KVM Trade-In-Programm sind unter www.eu.trade-in.hp.com/... abrufbar.


Einfaches Server-Management

In den dicht gefüllten Racks und kleinen, klimatisierten Serverräumen ist in der Regel kein Platz für einen Monitor, Tastatur und Maus. Bei den so genannten Rackmount-Servern kommen für das Server-Management häufig die CAT5 basierenden KVM Switches zum Einsatz. KVM Switches von HP sind die optimale Lösung für Betreiber kleinerer und mittlerer Server-Installationen und ermöglichen ein einfaches und zuverlässiges Server-Management für bis zu 256 Server von einer Konsole aus. Anstelle der regulären starken KVM-Kabel wird hier ein KVM Interface-Adapter und die einfache CAT5-Verkabelung (UTP) verwendet. Dadurch lassen sich größere Kabellängen bis zu 30 Meter realisieren. Das Kabelvolumen im Rack wird um bis zu 75 Prozent reduziert und damit die Luftzirkulation verbessert. Das KVM Switch spart Platz, Energie sowie Zeit und hält die Kosten für Equipment niedrig.

HP hat im Bereich KVM Switches bereits seit über zehn Jahren Erfahrung. Weltweit werden mehr als fünf Millionen Server über HP KVM Switches gesteuert. Sie komplettieren die Lösungen rund um die HP Server und bieten mehr Flexibilität beim Server-Management. Umfassende Informationen zu den HP KVM Lösungen gibt es unter www.hp.com/... sowie unter www.hp.com/products/racks.

Kontakt

Hewlett-Packard Deutschland GmbH
Herrenberger Str. 140
D-71034 Böblingen
Eleonore Körner
Hewlett-Packard GmbH
PR Manager Small Medium Business
Social Media