TREND MICRO auf der SYSTEMS 2004: Enterprise Protection Strategy schützt Netzwerkebene

(PresseBox) (Unterschleißheim, ) TREND MICRO präsentiert seine Lösungen auf der diesjährigen SYSTEMS vom 18. - 22. Oktober 2004 in Kooperation mit Distributionspartnern. Gemeinsam mit AMPEG (Halle B2, Stand 103), Computerlinks (Halle B2, Stand 702) und entrada (Halle B2, Stand 306) ist TREND MICRO in der IT Security Area vertreten. Schwerpunkt des Messeauftritts ist die Network VirusWall 1200 von TREND MICRO. Die Appliance wurde speziell für das Scannen, Erkennen und Abwehren von Gefahren innerhalb des Unternehmensnetzwerks konzipiert. Mit ihr integriert TREND MICRO den Schutz der Netzwerkebene in seine Enterprise Protection Strategy (EPS): Die Gefahr, dass Viren über Schwachstellen eindringen können wird so auf ein Minimum begrenzt.

TREND MICRO Schwerpunkttage bei AMPEG
Mit seinen beiden TREND MICRO Schwerpunkttagen am 19. Oktober (EPS-Strategie) und 20. Oktober (Network VirusWall) unterstreicht AMPEG die Bedeutung von effizientem Schutz vor Netzwerkviren. "Auf der diesjährigen SYSTEMS zeigen wir unter anderem mit den Produkten von TREND MICRO die neuesten Lösungswege zur proaktiven Vermeidung von Sicherheitsrisiken. Erweiterter Virenschutz auf Netzwerkebene ist dabei ein zentrales Messethema", so Michaela Andergassen, Account Manager bei AMPEG München.

Verdoppelung des Umsatzes mit TREND MICRO-Produkten bei Computerlinks
Der Nutzen und die Leistungsfähigkeit der TREND MICRO Network VirusWall 1200 ist auch ein Themenschwerpunkt bei Computerlinks. Der Erfolg spricht für sich: "Unsere Zusammenarbeit mit TREND MICRO entwickelt sich hervorragend", so Richard Hellmeier, Vorstand bei der Computerlinks AG. "In den letzten zwölf Monaten konnten wir den Umsatz mit TREND MICRO-Produkten nahezu verdoppeln. Qualitativ hochwertige Produkte und bester Service sind das Erfolgsrezept für unsere Partner, den Fachhandel."

Seit langem enge Zusammenarbeit mit entrada
Auch entrada setzt schon seit langem auf die TREND MICRO AntiViren-Lösungen: "TREND MICRO ist einer unserer ältesten Partner. Die enge Verzahnung von Technik, Vertrieb und Schulung bürgt für Qualität. Dazu zählen zahlreiche gemeinsame Messeauftritte wie auf der SYSTEMS, die den Erfolg dieser Partnerschaft auch nach außen dokumentieren", so Robert Jung, Geschäftsführer der entrada Kommunikations GmbH.

Kontakt

TREND MICRO Deutschland GmbH
Zeppelinstraße 1
D-85399 Hallbergmoos
Vera M. Sander
shortways communications
Social Media