Canto veröffentlicht Update für HELIOS Companion

(PresseBox) (San Francisco/Berlin, ) Version 2.0 bietet volle Cumulus 6 Unterstützung mit vielen zusätzlichen neuen Features und verspricht höhere Stabilität und Performance

Canto, Anbieter von Digital Asset Management Lösungen, kündigte heute die sofortige Verfügbarkeit von HELIOS Companion 2.0 an. Die Option besteht aus vier Modulen: HELIOS Synchronizer, HELIOS Filter, HELIOS AssetProcessor und HELIOS Companion Setup. Cumulus HELIOS Companion ist für die Workgroup und Enterprise Editionen von Cumulus verfügbar.

Cumulus HELIOS Companion 2.0 kombiniert die Vorteile von Cantos preisgekrönter Digital Asset Management (DAM) Software mit HELIOS schnellen und zuverlässigen Datei und Print Server sowie Server-basierten Image Replacement Lösungen. Er gleicht automatisch HELIOS EtherShare- und PCShare-Verzeichnisse mit Cumulus Katalogen ab, sobald Anwender neue Dateien im HELIOS Dateisystem speichern oder dort bereits gespeicherte Dateien ändern. So wird der gewohnte Arbeitsablauf beibehalten, denn manuelles Katalogisieren entfällt. Zudem wird der Katalogisierprozess, einschließlich Auslesen der Metadaten und Erzeugen von Voransichten, direkt am Server ausgeführt; das reduziert die Netzwerklast und verbessert die Antwortzeiten.

Das Hauptmerkmal dieser Version ist die volle Cumulus 6 Unterstützung einschließlich Asset-Handling-Sets und strukturiertem Kategoriebaum. Beispielsweise muss ein Administrator die ‚Katalogisieroptionen’ nun nicht mehr einzeln für jeden überwachten Ordner konfigurieren, sondern kann eines der zentral administrierten, Server-seitig gespeicherten Asset-Handling-Sets auswählen. So wird die Arbeit des Administrators vereinfacht. Zudem können Cumulus 6 Anwender nun mit der Cumulus 6 kompatiblen Version von HELIOS AssetProcessor die Funktionen zur Format-Konvertierung von HELIOS ImageServer nutzen, einschließlich der Unterstützung von ICC-Profilen, um katalogisierte Assets innerhalb der Cumulus 6 Client Applikation oder mit einer Cumulus 6 Internet Lösung wie Web Publisher Pro oder Internet Client Pro zu konvertieren.

„Die Kompatibilität von HELIOS 2.0 mit Cumulus 6 bestätigt erneut, dass Canto seinen Kunden bei der Erfüllung ihrer Anforderungen an Digital Asset Management stets die allerneusten Lösungen zur Verfügung stellt“, so Ulrich Knocke, Cantos Senior Product Manager. „Anwender haben nach wie vor die gewohnten Leistungsmerkmale von HELIOS Companion zur Steigerung ihrer Workflow-Effizienz mit dem zusätzlichen Bonus eines Produkts, das auf eine erweiterte Architektur aufgebaut ist, die eine unübertroffene Performance und Stabilität bietet. Außerdem wurden viele leistungsstarke neue Features in diese Version aufgenommen.“

Neben der Kompatibilität mit Cumulus 6 bietet Cumulus HELIOS Companion 2.0 neue Funktionen wie eine Ausschlussliste für das Katalogisieren, das Füllen von Datensatzfeldern mit vorgegebenen Informationen während des Katalogisiervorgangs oder für das Aktualisieren von Datensätzen sowie mit einer ‚Überwachung anhalten’ und ‚Überwachung fortführen’ Funktionalität im Companion Setup.

Die Ausschlussliste ermöglicht es Anwendern, bestimmte Assets durch die Angabe von zum Beispiel Name, Format oder der Anwendung mit der sie erzeugt wurden, davon auszuschließen, katalogisiert zu werden.

Durch die Möglichkeit Datensatzfelder jetzt schon während des Katalogisierens und Aktualisierens von Datensätzen mit vorgegeben Werten füllen zu können, wird Zeit gespart und es werden Fehler, wie sie bei der manuellen Eingabe auftreten können, vermieden. Dazu muss eine XML Datei mit den vorgegebenen Werten in dem überwachten Ordner gespeichert werden. Die Datensatzfelder der in diesem Ordner oder Unterordner katalogisierten Dateien werden dann automatisch mit den vorgegebenen Werten gefüllt.

Dank der neuen ‚Überwachung anhalten’ und ‚Überwachung fortführen’ Funktionalität kann ab sofort jeder einzelne Synchronisiervorgang angehalten werden, während andere Operationen weiterlaufen. Deshalb sind nun Wartungsarbeiten an zugewiesenen Katalogen oder Cumulus Servern möglich, während Anwender ihre Dateien in den überwachten EtherShare oder PC Share-Verzeichnissen ablegen oder aktualisieren. Diese Vorgänge werden kontinuierlich in Warteschlangen erfasst, sodass das Arbeiten im Dateisystem ohne Unterbrechung weitergehen kann.

Auch das Modul HELIOS Filter wurde aktualisiert und unterstützt nun XPPV Dateien sowohl für QuarkXPress als auch für InDesign Dokumente.

Wie bei allen Updates von Cumulus Optionen wurden die Stabilität und die Performance verbessert. Beispielsweise wird nun allen Datensätzen eine Ordnerkategorie zugeordnet, selbst wenn der Katalogisiervorgang aufgrund zeitintensiver Layout-Prozesse die konfigurierte Laufzeit überschreitet. Ein zeitaufwendiger Resynch-Prozess, um fehlende Kategorienzuordnungen zu reparieren, ist nicht mehr nötig.


Preise und Verfügbarkeit
Cumulus HELIOS Companion 2.0 ist ab sofort über HELIOS Vertriebspartner erhältlich. Updates und Demoversionen stehen auf Cantos Website zum Download bereit. Cumulus HELIOS Companion ist mit deutscher, englischer, französischer und japanischer Benutzerführung für Mac OS X, Linux und Solaris verfügbar. Cumulus HELIOS Companion 2.0 ist mit der Cumulus Workgroup und Enterprise Edition ab Version 6 sowie mit den aktuellen HELIOS Produkten der 4. Generation kompatibel.

Mehr Infos zu allen Cumulus Produkten und Leistungen erhalten Sie unter: http://www.canto.de


Über Canto
Gegründet 1990, ist Canto heute führender Anbieter von Digital Asset Management Software und Dienstleistungen mit über einer Million verkaufter Cumulus Lizenzen und mehr als 12.000 Client/Server-Systemen weltweit. Cantos Ziel ist es, konkurrenzfähige Lösungen kostengünstig für Kunden aus den Branchen Gestaltung, Publishing, Corporate Communications sowie anderen Bereichen zu liefern. Cantos Produktlinie „Cumulus“ ermöglicht das Verwalten und Archivieren aller Arten digitaler Dateien, die für Veröffentlichungen, Kommunikation, den Produktionsprozess und andere Workflows benötigt werden. Die Cumulus Produktlinie bietet Cross-Plattform- und Internet-Technologie, die die Anforderungen von Großunternehmen bis hin zu Einzelbenutzern erfüllt.


Presse KontaktDeutschland, Österreich, Schweiz:
pr@canto.de
Tel. +49 30 3904850

Kontakt

Canto GmbH
Lietzenburgerstr. 46
D-10789 Berlin
Social Media