DNS dreifach auf der Systems präsent

Messe-Engagement auf mehreren Hersteller-Ständen
(PresseBox) (Fürstenfeldbruck, ) Die Digital Network Services (DNS) GmbH wird auf der diesjährigen Systems gleich dreimal Flagge zeigen: Gemeinsam mit Sun Microsystems stellen die Fürstenfeldbrucker Netzwerk-spezialisten in der Storage Solution Area (Halle B3, Stand B3.320-206) und in der Security Area (Halle B2, Stand B2.425) aus. Abgerundet wird der DNS-Systems-Auftritt durch die Präsenz am Stand von IBM (Halle B3, Stand B3.359).

Den Fokus in der Storage Area bilden hochperformante Low-End Storage-Systeme für heterogene Umgebungen. Dies sind allen voran die Sun StorEdge3510 Fibre Channel Arrays im Einsatz mit Solaris, Linux und Windows, (Halle B3, Stand B3.320-206).

Einen weiteren Schwerpunkt legt DNS auf das Thema Security, hier insbesondere auf IT-Lösungen für Rechenzentren. Hier geht es um die sichere und zentrale Bereitstellung von Anwendungen und Informationen für das mobile Büro. Gezeigt wird eine Komplettlösung, die auch Check Point und Citrix integriert hat (Halle B2, Stand B2.425).

Ebenso vertreten ist DNS am Stand des neuen Kooperationspartners IBM (Halle B3, Stand B3.359). Unter dem Motto ‚Virtual Reality’ zeigt der Fürstenfeldbrucker VAD eine „Citrix Access Infrastructure in Blue": IBM xSeries mit VMware’s ESX Enterprise Server als Plattform für die Citrix MetaFrame Access Suite.

Neben den genannten Produkten und Lösungen aus dem hochkarätigen DNS-Portfolio sind auch die umfangreichen Programme und Services der DNS für ihre Partner ein vorrangiges Thema. Von besonderer Bedeutung dabei sind ISV INform und der neue DNS Shop, der sich seit Anfang Oktober in neuer Optik mit Produkten rund um die schnellen, zuverlässigen Sun Opteron Server präsentiert.

Kontakt

Arrow ECS AG
Elsenheimerstraße 1
D-82256 München
Sabine Zerle
Marketing
Marketing-Manager
Social Media