Infoblox stellt seine Network Identity Appliances vor

Effiziente Verwaltung von Geräten, Benutzern und Policies
DNSone Appliance (PresseBox) (Finsing, ) Infoblox, der führende Entwickler von Network Identity Appliances möchte die Netzwerk Identity Krise in Unternehmen lösen und stellt mit seinen DNS-, DHCP-, RADIUS- und LDAP-Appliances neue Produkte vor.

Netzwerke entwickeln sich stetig weiter und die Ansprüche ändern sich, wenn Unternehmen neue Anwendungen einsetzen, ihre Netzwerke erweitern und die verfügbaren Methoden für den Zugriff auf unternehmenskritische Daten und Dienste ausweiten. In dieser dynamischen Umgebung wird die Verwaltung der Identitäten von Benutzern, Geräten, Sitzungen und Verzeichnissen, die Anwendungen mit der Netzwerkinfrastruktur verbinden, immer komplexer, kritischer und kostspieliger.

Unnötige Sicherheitsrisiken und teure Netzwerkkomplexität

Sicherheitsrisiken und Managementprobleme tauchen auf, weil Netzwerk-Identitätsprotokolle – darunter DNS/DHCP, RADIUS und LDAP – in der Regel auf eine Ad-hoc-Weise eingesetzt werden. Dabei ist das Management der Protokolle und Daten oft über das gesamte Unternehmen verteilt und wird nicht synchronisiert. Diese Probleme werden durch die Tatsache verstärkt, dass viele Unternehmen heute ihre Netzwerke und Geschäftsbereiche dezentralisieren. Als Ergebnis dieses unkontrollierten Netzwerkwachstums sind folgende Probleme üblich:
• Sicherheitslücken werden immer häufiger

• Zuverlässigkeitsprobleme führen zu Produktivitätsverlust und Ausfallzeiten

• Produkte mehrerer Hersteller verhindern notwendige Integration

• Isolierte Daten, die über das ganze Unternehmen verteilt sind, können nicht effektiv verwaltet oder überwacht werden

• Mehr Mitarbeiter bedeuten zusätzliche Sicherheitsrisiken und Kosten

• Aktuelle Client-Server-Architekturen können nicht effektiv skaliert werden

Die Lösung: Network Identity Appliances von Infoblox

Die Network Identity Appliances von Infoblox helfen Kunden, die Identitätsprotokolle, die Anwendungen mit dem Netzwerk verbinden, zu vereinfachen. Das bedeutet eine sicherere Infrastruktur und geringere Netzwerkomplexität. Wie Router, Storage Appliances und Firewalls gewährleisten Infoblox-Appliances geringere Gesamtbetriebskosten (TCO) als ältere "selbstgestrickte" Server-Softwarelösungen.

Eine Architektur für massive Skalierbarkeit und globales Management

Der verteilte Ansatz der Infoblox-Appliance sorgt für eine sichere Plattform für die Integration und Rationalisierung der Verteilung und Verwaltung von Identitätsdiensten (Benutzer, Hosts, Server usw.) im gesamten Unternehmen. Weil die Plattform wirklich verteilt ist, können weitere Appliances einfach hinzugefügt werden, wenn die Ansprüche des Unternehmens wachsen und das Netzwerk vergrößert werden muss.


Der Infoblox-Vorteil

Lösungen von Infoblox bieten folgende deutliche Vorteile gegenüber bisherigen Technologien:

• Erstklassige Sicherheit
Bewährte Appliance-Verteilung und gehärtetes Betriebssystem, Upgrade auf Knopfdruck, keine unnötig offenen Ports.

• Vereinfachtes Management
Sichere, webbasierte GUI, fein abgestimmte administrative Zugriffskontrolle, hochwertige, auf Standards basierende Berichtserstellung.

• Höhere Zuverlässigkeit
Failover-Funktionen für wirklich hohe Verfügbarkeit, Systemüberwachung rund um die Uhr, benutzerdefinierbare Warnungen.

• Erweiterte Skalierbarkeit
Verteilte Datenarchitektur und -verwaltung, kein Single Point of Failure, Skalierbarkeit nach Bedarf.

• Geringere Kosten
Niedrigere laufende Wartungskosten, geringere Arbeitszeiten, keine Lizenzgebühren, höhere Produktivität/Betriebszeiten und geringere Sicherheitsrisiken.

• PKI
Eine sichere, skalierbare und solide Grundlage für eine unternehmensweite PKI Infrastruktur

Die komplette Pressemeldung zum download:

http://www.sauer-partner.com/...

Bild bzw. Druckunterlagen der Infoblox-Produkte zum download:

http://infoblox.sauer-partner.com/...

Kontakt

Infoblox Germany GmbH
Landsberger Straße 155
D-80687 München
Michael W. Gramse
Regional Sales Manager

Bilder

Social Media