LANCOM Systems präsentiert Access Point für den industriellen Einsatz

LANCOM IAP-54 Wireless ergänzt LANCOM System Portfolio auf ideale Weise
(PresseBox) (Aachen, ) Die LANCOM Systems GmbH erweitert ihre Wireless-LAN Produktfamilie um den neuen .LANCOM IAP-54 Wireless Access Point. Durch das nach IP50 witterungsbeständige und staubdichte Metallgehäuse ist das Gerät ideal für den Einsatz in Lagerhallen, Produktionsstätten und anderen anspruchsvollen Einsatzorten geeignet. Dabei ist das Gerät in Bezug auf Bedienung und Features vollständig zu den bereits am Markt befindlichen Wireless-LAN Access-Points von LANCOM Systems kompatibel.
Der LANCOM IAP-54 Wireless bietet universelle Einsatzmöglichkeiten: Mit dem integrierten 54 MBit/s Funkmodul entsprechend den WLAN-Standards IEEE 802.11a oder IEEE 802.11b/g arbeitet der Dual Band Access Point wahlweise im 2,4 oder 5 GHz Frequenzbereich. In beiden Frequenzbändern bietet das Gerät die Möglichkeit der Datenübertragung mit bis zu 108 MBit/s. Im 5 GHz Frequenzbereich bietet das Gerät durch die automatische Frequenzwahl (DFS) und dynamische Leistungskontrolle (TPC) die Möglichkeit mit einer effektiven Antennenleistung von bis zu 1000 mW zu senden, wodurch im Betrieb erheblich höhere Reichweiten ermöglicht werden. Diese Funktionen sind europaweit (ETSI) zertifiziert.
Wie alle LANCOM Wireless LAN Access Points setzt auch der LANCOM IAP-54 Wireless im Bereich Sicherheit Maßstäbe: Mit dem integrierten Sicherheitsstandard IEEE 802.11i können alle Funkverbindungen - auch Point-to-Point-Strecken - ohne Performanceverlust absolut sicher gegen Angriffe geschützt werden. Weiterhin ermöglichen 802.1x, WPA, WEP, ACL und LEPS die Absicherung und Kontrolle des Wireless LAN. Management und Überwachung der Sicherheitsfeatures gelingen professionell und komfortabel mit Hilfe der LANtools (LANconfig / LANmonitor).
Zukunftsweisend ist die Unterstützung des Power-over-Ethernet Standards (IEEE 802.3af) des Access-Points. Durch die ausschließliche Spannungsversorgung über das Netzwerkkabel ist eine komfortable, vom herkömmlichen Stromnetz unabhängige Installation des Access-Points in bis zu 100m Abstand von der nächsten Steckdose möglich. LANCOM liefert dazu mit jedem IAP-54 Wireless einen Power Injector aus. Mit den drei verschiedenen Montagemöglichkeiten - Wandbefestigung, Mastbefestigung und Hutschienenmontage - ist das Gerät in jeder Situation und an jeder Stelle einsetzbar. Das entsprechende Montagezubehör liefert LANCOM Systems mit.

Der LANCOM PoE Power Injector ist die optimale Ergänzung zu allen LANCOM Access Points. In Situationen, in denen es nicht möglich ist, den Access Point in der Nähe einer Steckdose zu platzieren, kommt der LANCOM PoE Power Injector zum Einsatz. Er ermöglicht die Stromversorgung per LAN Kabel über bis zu 100m. Somit sind Installationen auch in schwierigen Umgebungen realisierbar. Der LANCOM PoE Power Injector ist voll kompatibel zum IEEE 802.3af Standard. Das Gerät ist kurzschlussgesichert und schützt versehentlich angeschlossene nicht PoE-fähige Geräte vor Beschädigung. Das Netzteil ist integriert, so dass keine weiteren Komponenten zur Speisung eines Access Points via LAN Kabel notwendig sind.

Der LANCOM IAP-54 Wireless wird zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 699,- Euro* inklusive LANCOM PoE Power Injector angeboten. Einzeln wird der LANCOM PoE Power Injector 89,- Euro* kosten. Beide Geräte sind ab Dezember verfügbar.

Zusätzlich bietet LANCOM Systems in seinem Wireless-LAN Portfolio ein umfassendes Angebot an Client Adaptern und Antennen an. Dieses ermöglicht vielfältige Einsatzmöglichkeiten wie zum Beispiel den Outdoor-Einsatz oder Bridgebetrieb zur Verbindung von Netzwerken.

*empfohlener Verkaufspreis inklusive Mehrwertsteuer.

Kontakt

LANCOM Systems GmbH
Adenauerstr. 20 B2
D-52146 Würselen
Eckhart Traber
LANCOM Systems GmbH
Pressesprecher
Social Media