Sind die Deutschen auf dem deutschen Auge blind?

(PresseBox) (Münster, ) Nachdem in den letzten Tagen sehr ausführlich und zahlreich über Google und das Thema Desktop-Suche berichtet wird, gibt die deutsche x-dot GmbH hierzu folgende Stellungnahme ab:

Bereits seit August 2004 ist die Desktop-Suchmaschine x-friend kostenlos verfügbar. Eine Internet-Suche, die Suche in Produktverzeichnissen und IMAP- Mail-Konten, sowie die Suche in Nachrichtenquellen (RSS-Feeds) sind integriert. x-friend ist eine Browser-basierte Lösung und funktioniert unabhängig von dem eingesetzten Betriebssystem.

Dazu Michael Amstadt, Sprecher der Geschäftsführung und Leiter Marketing/Vertrieb der x-dot GmbH: "Wir können die Aufregung der letzten Tage nicht nachvollziehen. Was in den Medien derzeit als Neuheit bezeichnet wird, haben wir schon seit August 2004 veröffentlicht. Da waren wir mit x-friend wohl etwas schneller am Start. Für uns sind Browser-basierte Lösungen kein Neuland, schließlich vermarkten wir bereits seit 2002 erfolgreich unsere Browser-basierte Groupwarelösung x-manage. Das große Interesse an neuen Produkten für die Desktop-Suche verstehen wir natürlich. Es ist allerdings erstaunlich, wie wenig hier die deutschen Alternativen Berücksichtigung finden. Noch erstaunlicher ist die Tatsache, dass sich bis heute überwiegend amerikanische Unternehmen als Investoren für die x-dot GmbH angeboten haben. Sind wir Deutschen denn wirklich auf dem deutschen Auge blind? Wie war das doch gleich? Fakten, Fakten, Fakten. Manchmal kommen Innovationen auch aus Deutschland und nicht nur aus den USA."

Bei der lokalen Suche zeichnet sich x-friend besonders dadurch aus, dass alle verfügbaren Zusatzinformationen zu einem Dokument mit indiziert und in die Suche einbezogen werden. Gerade bei der Suche nach bestimmten mp3 Musik-Files ist dieses von großem Vorteil, da auch nach Informationen wie Titel, Interpret, Name des Albums oder dem Datum der Veröffentlichung gesucht werden kann. Auch eine Bildersuche ist bereits integriert. Ein umfassendes, strukturiertes Verzeichnis der eigenen Laufwerke wird von x-friend automatisch erstellt. Einzigartig in dieser Form ist auch die Suche auf den PCs anderer x-friend Benutzer, sofern diese Funktion durch die Benutzer freigegeben wird. Gefundene Dokumente und Dateien können per Download sofort auf den eigenen PC übertragen werden.

x-friend steht unter www.x-friend.de auch weiterhin kostenlos zur Verfügung.

Kontakt

Convotis AG
Lyoner Straße 11
D-60528 Frankfurt/Main
Social Media