Altiris ManageFusion Konferenz in Nizza zieht fast 300 Teilnehmer an

(PresseBox) (Landau, ) Die dreitägige Konferenz im südfranzösischen Nizza stand unter dem Thema "Better Systems Management". In einer Reihe von Vorträgen diskutierten vom 10.–13. Oktober 2004 Altiris Spezialisten, Fachhändler, Endkunden, Journalisten und die Sponsoren HP (Platinum Sponsor), Dell und Fujitsu-Siemens (Silver Sponsors) über neueste Entwicklungen im Bereich IT Lifecycle Management und tauschten sich über Best Practices zur Optimierung von IT Investitionen sowie über Kosteneinsparungen bei der Verwaltung von IT Assets aus.

Endkunden und Händler konnten sich davon überzeugen, wie die Firmenpartner untereinander zusammenarbeiten, um auftretende Probleme beim IT Management zu lösen.

Während der Konferenz fanden über 100 persönliche Gespräche zwischen dem Altiris Produkt Management Team, den Partnern und den Altiris-Kunden statt. Produktvorführungen sowie die Diskussion mit Kunden über deren Problemstellungen bildeten einen weiteren Schwerpunkt der Konferenz.

Greg Butterfield, CEO bei Altiris, sieht darin auch die Chance, "von den eigenen Kunden zu lernen und zukünftig auf sich ständig wandelnde Marktanforderungen noch schneller reagieren zu können."
Dies steht auch im Einklang mit der Firmenstrategie. Hier hat sich der Altiris Vorstand ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Bereits heute ist für Altiris EMEA eine der Regionen mit den höchsten Wachstumsraten im Bereich IT Lifecycle Management Lösungen. Diesen Vorsprung will Altiris in den kommenden Jahren noch deutlich ausbauen.

Kontakt

Symantec Deutschland GmbH
Lise-Meitner-Str. 9
D-85737 Ismaning
Social Media