Deutsches Internet-Auktionshaus: Gebührenfreie Versteigerungen bis Jahresende - und 15 Euro Startguthaben geschenkt

Mühlenbeck, 24. Oktober 2004. Noch nie war es so lukrativ, online zu versteigern: Wer sich auf der Internetseite www.Bay3.de anmeldet, bekommt 15 Euro geschenkt – und kann dann beliebig viele Artikel völlig gebühren- und provisionsfrei anbieten. Die
(PresseBox) (Mühlenbeck, ) Seit Oktober dieses Jahres ist Bay3.de die aufstrebende deutsche Alternative zu Ebay. In 23 Kategorien von Auto bis Video kann man hier eigene Artikel anbieten. Die Versteigerung läuft nach bewährtem Prinzip: Der Anbieter kann feste Laufzeiten, Mindestpreise, eine Hervorhebung als “Top Angebot” und andere Optionen wählen; der Meistbietende erhält schließlich den Zuschlag. Eine gegenseitige Kundenbewertung schafft Sicherheit für alle Beteiligten.

Kampfansage an Ebay

Die hohe Unzufriedenheit mit Ebay ist eine wichtige Motivation für Auktionshaus-Betreiber Guido Stenzel. “Zu teuer und zu umständlich”,so fasst Guido Stenzel das zusammen, was er von vielen ehemaligen Ebay-Kunden gehört hat. “Das können wir besser”, sagt der Mühlenbecker Unternehmer. Zwar scheint der Branchenriese uneinholbar, doch Bay3.de soll dem Widersacher einige Marktanteile abtrotzen.

Auch in Zukunft unschlagbar ungünstig

Ein wesentlicher Vorteil gegenüber Ebay ist die attraktive Preisgestaltung. Daran wird sich auch nach Ablauf der Sonderaktion nichts ändern. Weiterhin wird jeder neu registrierte Nutzer 15 Euro Startguthaben ausgezahlt bekommen. “Unsere Gebühren bleiben sehr moderat”, versichert Guido Stenzel.

Kontakt

Auktionshaus Faybo
Buchenberg 8
D-16567 Mühlenbeck
Social Media