APC macht Einzelabsicherung integrationsfähig

(PresseBox) (München, ) APC präsentiert eine neue Serie an unterbrechungsfreien Stromversorgungen (USV) für hohe Ausgangsleistungen von 10 bis 30 kVA zur Absicherung verbrauchsintensiver Einzelanwendungen oder kompletter Niederlassungen. Die Platz optimierten und kosteneffektiven Stand-Alone Modelle der Doppelwandlerreihe Smart-UPS VT zeichnen sich durch ihre Integrationsmöglichkeit in standortübergreifende Infrastrukturlösungen aus. Die Smart-UPS VT Geräte lassen sich in bestehende APC InfraStruXure-Architekturen eingliedern und zentral verwalten.

Die neuen USV Serien von APC bauen auf der in diesem Leistungssegment bekannten Doppelwandlertechnologie auf. Mit einem Wirkungsgrad von 95,5 Prozent bieten die neuen Modelle eines der höchsten Leistungsverhältnisse im Auslastungsbereich von 25 bis 100 Prozent. Damit gewährleisten sie insbesondere in unbeständigen Stromumgebungen eine herausragende Versorgungsqualität und Funktionssicherheit. Hierzu tragen auch die beiden Standardhauptanschlüsse zur doppelten Netzeinspeisung bei. Für die kostengünstige Wartung der Platz sparend und benutzerfreundlich konstruierten Geräte sorgen unter anderem die Möglichkeit des Austauschens der Batteriemodule im laufenden Betrieb (Hot-Swapping) und die integrierte Bypassschaltung.

Zu den typischen Einsatzgebieten der neuen Stand-Alone USV-Modelle zählen die Absicherung einzelner Anwendungen in den Bereichen Telekommunikation, IT, Medizin oder Industrie. Komplette Geschäftsniederlassungen lassen sich dabei ebenso zuverlässig absichern wie die Hochverfügbarkeit von File- und Internetservern sowie weiterer netzwerk- bzw. geschäftskritischer Anwendungen.

Einbindung in ein zentrales Infrastrukturmanagement
Die neue Smart-UPS VT Produktfamilie lässt sich in einen standortübergreifenden Verbund von APC-Lösungen integrieren und gestattet damit die zentralisierte Verwaltung der gesamten netzwerk-kritischen physischen Infrastruktur (NCPI). Alle Modelle der Smart-UPS VT Reihe werden hierfür standardmäßig mit einer APC Netzwerk-Managementkarte ausgeliefert, die bereits ab Werk für den gezielten Informationsaustausch mit dem integrierten und skalierbaren InfraStruXure Manager von APC eingerichtet ist. Die hierfür erforderliche Administrationseinheit, der APC ISX Manager, ist separat erhältlich.
Aber auch im Stand-Alone Betrieb gewährleistet die im Lieferumfang enthaltene APC Network Management Card die benutzerfreundliche Fernadministration via Internet oder Einwahlverbindung. Die direkte Anbindung der Smart-UPS VT Modelle innerhalb eines Netzwerkes erfolgt proxy-unabhängig über eine spezifisch zugewiesene IP-Adresse. In Verbindung mit optionalen Sensoreinheiten, den sog. Environmental Monitoring Units (EMUs), gestattet die APC Network Management Card darüber hinaus auch das Monitoring aller ausfallsrelevanter Umgebungsparameter.

Die wesentlichen Leistungsmerkmale der APC Smart-UPS VT Reihe auf einen Blick:

· Hohe Systemverfügbarkeit durch integrierten Wartungsbypass und zwei Hauptanschlüsse zur doppelten Netzeinspeisung
· Kürzere Reparaturzeiten durch Hot-Swapping der Batteriemodule
· Automatische Spannungs- und Frequenzerkennung aufgrund menügesteuerter Startprozedur
· Umfassendes USV- und Batteriemanagement via Webbrowser auf Basis der APC Network Management Card mit Environmental Monitoring Option
· Doppelwandler-Online-Technologie: Ausgangsspannungs- und Frequenzregulierung für kritische Anwendungen, keine Umschaltzeiten beim Wechsel auf Batteriebetrieb
· Geringere Installationskosten durch Standardanschlüsse, einfach zugängliche Kabel anschlüsse und Rollen für einen schnelle Positionierung der USV
· Bis zu 60 Prozent weniger Platzbedarf als vergleichbare APC-Lösungen
· Niedrigere Geräuschentwicklung durch optimierte Gebläse

Preis und Verfügbarkeit
Die Smart-UPS VT sind in den Leistungsklassen von 10 bis 30 kVA ab Ende des Jahres verfügbar. Der voraussichtliche Endkundenpreis netto liegt bei 13.000,- Euro.


Interessante Links:

APC Home Page: www.apc.com/de


Weitere Pressemitteilungen und druckfähiges Bildmaterial finden Sie unter www.proficontent.de.

Kontakt

APC Deutschland GmbH
Elsenheimer Straße 47a
D-80687 München
Social Media