QNX wird Mitglied der Harman International Familie

qnx_dan_dodge.jpg (PresseBox) (Hannover, ) QNX Software Systems meldet die Annahme eines Übernahmeangebots der Harman International Industries Inc. (NYSE: HAR). Als jüngstes und weiterhin selbstständiges Tochterunternehmen der Harman International Familie ist QNX jetzt in der Lage, seine Entwicklung hin zum bevorzugten Anbieter von Betriebssystemen für innovative Embedded-Applikationen schneller zu realisieren. Harman International vereint Topmarken wie Harman Kardon, JBL, Becker und AKG Acoustics unter seinem Dach.

Vertragsgemäß wird QNX als separate Geschäftseinheit unter der Leitung der bisherigen Geschäftsführung stehen, darunter auch Mitbegründer und CEO Dan Dodge. Sämtliche QNX Niederlassungen und Einrichtungen bleiben bestehen und sind nach wie vor der Pflege und Entwicklung der QNX Zielmärkte Automotive, Vernetzung, Medizintechnik und Industriesteuerung verpflichtet. Wie bei Tochterunternehmen von Harman International üblich, wird QNX weiterhin Software und Entwicklungsleistung für bestehende Kunden, einschließlich des Harman Mitbewerbs, bereitstellen.

Das QNX Kernprodukt – das Echtzeitbetriebssystem QNX Neutrino – ist für Harman International von größtem Wert. Es gilt als das weltweit innovativste Betriebssystem und ist bestens für die neuen Generationen komplexer Computergeräte in zahlreichen Märkten geeignet. Sowohl QNX als auch Harman sehen eine wachsende Bedeutung für das Echtzeitbetriebssystem und teilen speziell für den Automotive-Markt die Vision, QNX Neutrino als das Standardbetriebssystem zu etablieren. Durch die Aufnahme von QNX in die Harman Familie können beide Unternehmen ihren Beitrag zu diesem Prozess leisten und so das Entwicklungstempo beschleunigen.

Die Vereinbarung kommt zu einem Zeitpunkt, da hoch entwickelte Softwaresysteme zum Grundstein einer kontinuierlich wachsenden Zahl integrierter Geräte werden – angefangen bei Infotainmentsystemen über Smart Phones bis hin zu Netzwerk-Geräten. Die Erhaltung der Marktführerschaft bei Betriebssystemen erfordert einen beständigen Einsatz auf den Gebieten Innovation, strategische Partnerschaften, Industrienormen und intensiver Kundensupport. Mit Harman als Muttergesellschaft wird QNX seine führende Rolle in diesen wichtigen Bereichen beibehalten und zur Entwicklung der gesamten Branche beitragen. Zudem wird QNX sicherstellen, dass seine Kunden von den neuen Ressourcen und Einflüssen profitieren.

"Meine Vision für QNX ist unverändert. Wir bleiben die Topmarke für ein zuverlässiges Betriebssystem, das den Grundstock für Innovationen legt. Ebenso unverändert steht das Wohl der Kunden bei uns im Mittelpunkt", so Dan Dodge, QNX CEO. "Zusammen mit Harman werden wir unsere führende Rolle erhalten und neue Maßstäbe bei Performance und Zuverlässigkeit setzen. Embedded Entwickler, OEMs und Verbraucher werden davon profitieren."

"Aufgrund seiner großen Erfahrung mit Automotive, Vernetzung, Medizintechnik und allgemeinem Embedded bringt QNX ein vielseitiges Technologieportfolio und Know-how in die Harman Familie ein und schafft so neue Synergien und Marktchancen", sagte Bernard Girod, CEO Harman International. "Wir freuen uns, zum Wachstum und Erfolg von QNX beizutragen. Und dies zu einer Zeit, in der die Nachfrage nach dem QNX Betriebssystem von Nordamerika über Europa bis zum asiatisch-pazifischen Raum steigt."

Kontakt

QNX Software Systems GmbH
Am Listholze 76
D-30177 Hannover
Darrin Shewchuk
QNX Software Systems GmbH & Co. KG
Heike Stautner
stautner & stautner consulting

Bilder

Social Media