SAP zertifiziert Informatica Powercenter

(PresseBox) (Frankfurt, ) Die Datenintegrationsplattform Informatica PowerCenter erhielt von SAP die Data-Migration-Interface-Zertifizierung (CA-DMI) und kann damit ab sofort von SAP-Kunden für die Migration, Konsolidierung und Synchronisation großvolumiger Datenmengen eingesetzt werden. Damit steht für die effiziente Migration von älteren Bestandsdaten in SAP-Umgebungen eine erprobte Lösung zur Verfügung, die reibungslose Upgrades auf SAP R/3 und Unterstützung bei der Konsolidierung von mySAP-Lösungen gewährleistet.

„Die Zertifizierung von PowerCenter bringt SAP-Kunden eine enorme Flexibilität“, so Christopher Hackett, Informatica-Geschäftsführer Zentral Europa. „Das Daten-Migrations-Interface steigert grundlegend die Effizienz und den ROI im Zusammenhang mit Migration, Konsolidierung und dem Umstieg auf neue SAP-Versionen.“ Mit der neuen CA-DMI-Zertifizierung wurden Informatica PowerCenter 7 und PowerCenter Connect für SAP Netweaver zertifiziert. Die Zertifizierungen für das SAP Business Information Warehouse und ALE/IDOC erhielt Informatica bereits zu einem früheren Zeitpunkt.

Mit einer standardisierten und einfachen Methodik kann Informatica PowerCenter die unterschiedlichsten Altdaten nahtlos in SAP-Umgebungen einschließlich mySAP ERP und SAP NetWeaver™ übertragen. Anwender profitieren so von einer schnelleren Implementierung von SAP-Lösungen und dem problemlosen Umstieg auf neue Software-Versionen. Weitere Vorteile sind eine verbesserte Plattform für die Datenmigration, eine unmittelbare Konsolidierung der Daten und ein umfassender Überblick auf alle relevanten Unternehmensdaten. Informatica PowerCenter greift über das CA-DMI-Interface auf SAP-basierte Transfer- und Migrationsprogramme zu und konvertiert Daten aus jeder beliebigen Quelle in deren Formate - einschließlich Daten, die mit Hilfe von PowerExchange aus Legacy- und Mainframe-Systemen extrahiert werden. Zusätzlich können durch das CA-DMI-Interface die umfassenden Metadaten-Funktionalitäten von PowerCenter zur Revisionsvorbereitung genutzt werden. Möglichkeiten zur Wiederverwendung von Objekten und für die Integration ohne aufwendige Codierung sorgen dabei für große Effizienz.

Kontakt

Informatica GmbH
Lyoner Straße 15
D-60528 Frankfurt am Main
Eva Schluppkotten
Informatica GmbH
Marketing Manager Central Europe
Social Media