LaCie stellt 21 Zoll LCD-Display mit Farbdarstellung in CRT-Qualität vor

• Ausdrucksstarke, reine Farben• Farbgamut wie bei einem Röhrenbildschirm• Glatter Farbverlauf durch 10-Bit-Gammakorrektur
LaCie Logo (PresseBox) (Weil am Rhein, ) LaCie hat heute ein neues Highend LCD-Display für Grafikprofis vorgestellt, die auf eine exakte Farbdarstellung angewiesen sind. Der neue LaCie 321 Monitor setzt auf der SA-Superfine TFT-Technologie auf, dem derzeit modernsten LCD-Display-System. Der LaCie 321 Monitor stellt bei Anschluss an einen Mac oder PC sicher, dass die Bilddarstellung genau der Intention des Erstellers entspricht.

Der LaCie 321 Monitor wartet mit einem Farbgamut auf, der bisher nur von CRT-Monitoren erreicht wurde. Die breite Farbskala entspricht 72 % des Videostandard-Gamut nach NTSC. Durch eine 10-Bit-Gammakorrektur bietet der LaCie 321 darüber hinaus eine äußerst genau regelbare Gammakontrolle, die den Bedürfnissen anspruchsvoller Grafikprofis Rechnung trägt. Während die übliche 8-Bit-Gammakorrektur nur 256 Farbtöne zulässt, erweitert das 10-Bit-Gamma des LaCie Displays den Farbumfang auf 1024 Töne und ermöglicht somit einen glatteren Farbverlauf und eine wesentlich präzisere Darstellung.

Verglichen mit anderen TFT-Modellen besticht das Display durch seine überlegene Farbklarheit, die bei reinen Weiß- und tiefen Schwarztönen sowie gesättigten Farben am deutlichsten zu erkennen ist. Die unübertroffene Farbwiedergabe bietet dem Grafikprofi zusammen mit dem ausgezeichneten Kontrastverhältnis (500:1), der hohen Helligkeit (250 cd/m2) und einem breiten Blickwinkel (176°) eine erstklassige Bilddarstellung.

Der LaCie 321 Monitor wird mit einer großen Bildfläche (21,3 Zoll/54 cm Bilddiagonale) geliefert, die eine 1:1-Darstellung von A3 oder doppelseitigen Dokumenten ermöglicht. Die ausgezeichnete Auflösung von 1600 x 1200 sorgt dafür, dass selbst kleinste Details deutlich zu erkennen sind. Das Bild auf dem Monitor entspricht exakt der Druckausgabe. Der LaCie 321 lässt sich an jede Arbeitsumgebung anpassen, da er in der Höhe eingestellt sowie geneigt, gedreht und geschwenkt werden kann. Für farblich besonders anspruchsvolle Aufgaben wie das Retuschieren von Fotos und die Korrektur von Abzügen auf dem Bildschirm stellt der LaCie Blue Hood (Blende) sicher, dass die Bildfarbe von äußeren Einflüssen wie den Lichtbedingungen und der Arbeitsumgebung unbeeinflusst bleibt.

Verfügbarkeit und Preis
Der LaCie 321 Monitor ist ab Ende November 2004 weltweit zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 1.619,00 € (Art. Nr. 108368) erhältlich. Die Garantie beträgt in Europa drei Jahre mit Geräte-Vorabtausch. Die optionale LaCie blue eye 2 Farbkalibriersoftware ist bei LaCie für 349,00 € erhältlich.

Hauptmerkmale
• 21,3” TFT-Display mit modernster SA-Superfine Technologie (54 cm Bilddiagonale) und 1600 x 1200 Auflösung
• Farbgamut wie bei einem Röhrenbildschirm (72 % NTSC)
• 10-Bit-Gammakorrektur für besonders glatten Farbverlauf
• Großer Blickwinkel (176°)
• Brillantes Kontrastverhältnis (500:1)
• Hohe Leuchtdichte mit 250 cd/m2
• Um 90° dreh- und schwenkbar, Neigungswinkel 30°
• VGA- und DVI-Anschluss
• Kompatibel mit Macintosh- und Windows-Systemen

Kontakt

LaCie GmbH
Bahnstr. 19
D-42781 Haan
Danielle Rietsch
Public Relations
PR Manager

Bilder

Social Media