Informatica expandiert in China

Chancen im wachstumsstarken Datenintegrationsmarkt China durch Distributionsvereinbarung mit Digital China, Lokalisierung von Produkten sowie Eröffnung einer Niederlassung in Peking
(PresseBox) (Frankfurt, ) Informatica hat eine Distributionsvereinbarung mit der Digital China Holdings Ltd. geschlossen, dem größten Distributor und Anbieter von IT-Lösungen in China. Um seine Marktpräsenz auszubauen und sich der stetig wachsenden Nachfrage nach Datenintegrationslösungen in China anzunehmen, plant das Unternehmen zudem eine Niederlassung in Peking und beabsichtigt, seine Produkte für Datenzugriff, Integration und Visualisierung für den chinesischen Markt zu lokalisieren. Zunächst werden sich Informatica und Digital China darauf konzentrieren, die Datenintegrationslösungen von Informatica im Bereich Telekommunikation, Finanzwesen, Produktion und dem öffentlichen Sektor anzubieten.

Informatica hat derzeit mehr als 35 Kunden in China. Hierzu gehören China Export and Credit Insurance Corp., China Merchants Bank, China Mobile, China National Tax Bu-reau, China Telcom, China Unicom, COSCO Shanghai, Guangdong Development Bank, HongKong Hospital Authority, HongKong Security Exchange, Industrial and Commercial Bank of China, Sony Shanghai und Taikang Insurance.

Enormes Potenzial für Wachstum in China

„China ist der zweitgrößte Wirtschaftsmarkt im asiatisch-pazifischen Raum und bietet enormes Potenzial für Informationslösungen, mit denen die Produktivität von Wirtschaft und Regierung optimiert und der globale Wettbewerb gefördert wird”, so Manny Galvez, Vice President für die Region Asien-Pazifik bei Informatica. „Informatica hat bereits Lizenzvereinbarungen mit verschiedenen international agierenden Unternehmen in China geschlossen. Dank der Kooperation mit Digital China können wir unsere Position weiter ausbauen und die Vorteile der starken Marktpräsenz des Unternehmens sowie die langjährigen Kundenbeziehungen in der Region Großchina nutzen.”

Mit mehr als 15 Jahren Erfahrung auf dem chinesischen IT-Markt ist Digital China ein Vorreiter im Bereich der Softwareentwicklung. Die von Digital China entwickelten CTAIS-Steuerlösungen haben enormen Absatz gefunden und werden in staatlichen Steuerbehörden in mehr als 100 Städten der Volksrepublik für die Eintreibung und Verwaltung von Steuern eingesetzt. Weitere proprietäre Lösungen wie Sm@artBanking und Sm@rtBoss, kundenspezifische Lösungen für die Bereiche Banken bzw. Telekommunikation, finden ebenfalls großen Anklang bei ihren Kunden. Digital China belegte den ersten Platz auf dem Finanz- und Regierungssektor und den dritten Platz im Bereich Telekommunikation (Quelle: IDC 2002).

„Basierend auf Partnerschaften mit wichtigen Technologieanbietern wie Informatica ist Digital China eines der erfolgreichsten Unternehmen in China”, so Liu Yang, Vertriebsleiter bei Digital China Holding Ltd. „Wir glauben, dass unsere starke Marktpräsenz und die Beziehungen zu unseren großen Auftraggebern wesentlich dazu beitragen werden, innerhalb der nächsten Jahre das Business mit Informatica in großem Stil auszubauen.”

Kontakt

Informatica GmbH
Lyoner Straße 15
D-60528 Frankfurt am Main
Eva Schluppkotten
Informatica GmbH
Marketing Manager Central Europe
Social Media