VMware präsentiert neue Virtualisierungs-Lösung für Vierwege-Systeme

Nutzung von bis zu vier Prozessoren ermöglicht vollständig virtuelle Rechenzentren
(PresseBox) (München, ) VMware, Anbieter virtueller Infrastruktur-Software für Industriestandard-Computersysteme, hat eine Vierwege-Version seines Virtual SMP vorgestellt. „Virtual SMP“ steht für „Virtual Symmetric Multiprocessing“ und bezeichnet eine Technik, mit der virtuelle Maschinen auf mehrere physische Prozessoren gleichzeitig zugreifen können. Es ist als Zusatz zum VMware ESX Server erhältlich. Mit der neuen Version von Virtual SMP kann eine virtuelle Maschine erstmals auf einem Industriestandard-Computersystem vier Prozessoren parallel nutzen. VMware ist der einzige Anbieter, der Virtual SMP für Industriestandard-Computersysteme unterstützt. Das Produkt befindet sich in der Testphase und wird im Laufe des nächsten Jahres verfügbar sein.

Die Vierwege-Virtual-SMP-Lösung von VMware ist eine logische Weiterentwicklung der Zweiprozessor-Lösung, die VMware im Jahre 2003 einführte. Mit Virtual SMP werden virtuelle Maschinen zur idealen Lösung für alle Anwendungen, sogar für extrem ressourcenintensive Software wie große Unternehmensdatenbanken, ERP-Anwendungen und Microsoft Exchange. Mit der Einführung der neuen Vierwege-Lösung werden die klaren Leistungsvorteile der VMware ESX Server für alle Server im Rechenzentrum nutzbar.

„Unsere Kunden waren bereits von der Zweiwege-Version begeistert“, erläutert Ed Bugnion, CTO von VMware. „Da Mehrwege-Systeme immer mehr zum Standard werden, wird eine skalierbare Virtual-SMP-Technologie zu einem wesentlichen Bestandteil der Virtualisierungsstrategie unserer Kunden. Deshalb bieten wir eine Vierwege-Virtual-SMP-Lösung an. So können unsere Kunden ihre Pläne zur Einführung der virtuellen Infrastruktur als Standardumgebung im Jahr 2005 verwirklichen.“

Preis und Verfügbarkeit
Die Vierwege-Virtual-SMP-Lösung befindet sich derzeit in der Testphase. Das neue Produkt wird in der zweiten Jahreshälfte 2005 als Zusatzprodukt zu VMware ESX Server verfügbar sein. Der Preis wird mit Verfügbarkeit des Produktes bekannt gegeben.

Kontakt

VMware Global, Inc
Freisinger Str. 3
D-85716 Unterschleißheim / Lohhof
Sonja Reindl-Hager
VMware Global, Inc.
Zweigniederlassung Deutschland
Karsten Kunert
PR-Agentur (AxiCom GmbH)
Social Media